Zusammenhang von "Turbo"-Abi und Bologna-Reform

Tags: #<Tag:0x00007f4433875a18>

Was mir beim Beklagen von G8 zu oft übersehen wird ist, dass die Bologna-Reform den Magister bzw. das Diplom von der Regelstudienzeit 4 Jahre bzw. 8 Semester auf die Regelstudienzeit von 5 Jahre bzw. 10 Semestern (B.A bzw. kleines Diplom. + M.A. bzw. Diplom) erhöht hat. Demnach braucht man für ein dem Diplom gleichwertigen universitären Abschluss heute, auch seine 17 Jahre Schulzeit. Wenn die Gymnasialzeit wieder auf 9 Jahre erhöht werden soll, dann müssen mehr 2-semestrige M.A. Abschlüsse angeboten werden. Ansonsten hat sich das Schulsystem ein weiteres Jahr geschnappt und man braucht mindestens 18 Schuljahre Regelstudienzeit für den Magister bzw. das Diplom.

Quelle:

Meiner Meinung nach sollte der Schwerpunkt sowieso nicht so sehr auf die Schuldauer oder die Abschlusszertifikate gelegt werden, sondern vielmehr Wert auf die Qualität der Lehre bzw. die Bildungsinfrastruktur und -vermittlung und da gibt es noch sehr viel nachzubessern.

1 Like