Youtube Coverage: Eine Meinung zum Content der Suchergebnisse

Generation YouTube geht mal schnell hin und sucht nach uns auf yt

Das erste was kommt: Negatives, zum Thema Gilles

Das was darunter kommt ist ein neues Video, https://www.youtube.com/watch?v=u3BL5YjS4Xw
Kamerabudget erhöhen bitte :wink:
(Ne, wirklich. Das ganze schnell mal auf dem weg anzuhören ist nur schwer möglich aufgrund von Mikroqualität. Stimme scheint nicht ganz so synchron)

Die Fragen wären hier:

  • Wie verbessern wir den aktuellen Content/aktuelle Formate, bzw gibt es Pl√§ne da was zu machen?
  • Welche Formate w√§ren noch Interessant?

Meine Idee zur 2. Frage w√§re ein Format bei dem wir einfach ‚Äúnormalb√ľrger‚ÄĚ einladen, mit denen √ľber Politik sprechen und dann das ganze zusammenschneiden. Am besten mit Jungen Menschen.
So das wir etwas B√ľrgern√§her r√ľberkommen und evtl den ganzen negativen Content aus den Suchergebnissen schieben (Abgesehen von der Kameraqualit√§t, da k√∂nnte man echt noch dran Arbeiten)

Andere Idee w√§re das Streams aus der Lokalpolitik auf YT Kommen und dort einfach der Channel als 2. Archiv genutzt wird (das Prim√§re sollte nat√ľrlich hier auf Parteiservern sein)

Meinungen?

2 Likes

@jona_bab ist hier der Ansprechpartner.

Es k√∂nnte auch √ľberlegt werden, dass Neuigkeiten der Piraten auf den Social Media, wie Twitter, Facebook, der Webseite, den Foren und AG‚Äôs, als News aggregiert werden. Quasi eine Wochenr√ľckblende der Parteiinterna. So w√ľssten die Mitglieder was in der Partei passiert ist und auch Externe k√∂nnten kurz, b√ľndig und transparent erfahren, was in der Partei so geschehen ist und wie das bei den Piraten organisatorisch so funktioniert.

Das existiert bereits mit sebastian alschers vlog. Weiss halt nur keiner und es hat aafaik unter 30 views xd

3 Likes

Du meinst also neben dem Hauptkanal der Piratenpartei sowas hier ?

https://www.youtube.com/user/ronydzcp/videos

https://www.youtube.com/channel/UC6doASXs8XQv2o4WJAiwgNw/featured

https://www.youtube.com/user/S71Piraten/videos

https://www.youtube.com/user/DriftingWave/videos

https://www.youtube.com/user/alios/videos

und noch tausende andere die existieren und immer mal bef√ľllt wurden und teils auch werden.

Youtube lebt halt nicht nur von regelm√§√üigen (w√∂chentlichen) Content, sondern auch von Klicks und Kommentaren der Community, dass die Videos schneller auffindbar sind f√ľr jeden :wink:

1 Like

W√§re es eine Idee die kleineren, inaktiveren Channel zusammen zu f√ľhren so das mehr Content auf dem Hauptchannel kommt?

Meines Erachtens liegt es nicht mal an der Menge von Content, sondern eher an unser aller Social Media Verhalten. Wir selbst, als Community dieser Partei, liken die Videos nichts, teilen sie nur wenig und kommentieren kaum usw. Wir m√ľssen alle auch aktiv social media betreiben, dass es funktioniert. Nur der Upload reicht halt nicht aus.
Selbst wenn man alles zusammenf√ľhren w√ľrde, was ich von dem qualitativen Standard und der √úbersichtlichkeit her pers√∂nlich eher unpraktisch halten w√ľrde, √§ndert sich meines Erachtens nichts daran, dass es die Menschen nicht erreicht. Und mangels Klicks, Teilungen und Kommentierungen wird es halt auch nicht bekannter.

Die vielen Videos, die im Wahlkampf erstellt und hochgeladen wurden, haben durchschnittlich 200 bis 300 views und max 50 bis 80 likes.
Das einzige Video welches besser ging, war der Rap von Patrick und der mit Werbung unterst√ľtzte Wahlwerbespot.(Welche anderen Videos noch beworben wurden, entzieht sich meiner Kenntnis)
Wir als Community haben auch daf√ľr zu sorgen, dass wir die Videos teilen, liken und kommentieren, damit sie gepusht werden. Sonst bringt meines Erachtens der Beste Content nichts.

1 Like

Idee w√§re ne Kategorie im Forum um piratigen Content zu promoten und √ľber ihn zu Diskutieren.
Ein Thread per Video, bei Tweets w√ľrde ich evtl auch ab und an mehrere zusammennehmen.

K√∂nnte entweder ‚ÄúSocial Media‚ÄĚ mit Untergruppen ‚ÄúYouTube‚ÄĚ, ‚ÄúTwitter‚ÄĚ, etc hei√üen oder dasselbe mit ‚ÄúContent‚ÄĚ als √úberkategorie, mMn.

Ich glaube, du verdrehst Ursache und Wirkung. Man kann doch nicht erwarten, dass man mehrere Dutzend Piratenkanäle auf youtube abonniert, alles jeweils liked, teilt, kommentiert, etc. Und von anderen zahllosen Webseiten und social media Kanälen ganz zu schweigen.

Ich habe z.B. erst nach vier Wochen intensiver Recherche nur rein zuf√§llig erfahren, dass Sebulino einen Vlog hat, in dem er √ľber das Piratentreiben berichtet. Hat auch nur sehr wenig views. Sowas sollte mMn sofort auf der landing page der Piratenwebseite zu sehen sein. Hat nat√ľrlich auch damit zu tun, dass ich nicht auf youtube rumsurfe, aber es ist symptomatisch f√ľr die Piraten, dass s√§mtliche Informationen und content irgendwo an tausend Orten auf tausend Plattformen im Netz verstreut sind.

Verschw√∂rungstheoretisch ausgedr√ľckt: es ist, als ob jemand den Piraten das alte Sprichwort von divide et impera (teile und herrsche) eingeimpft h√§tte, um sie klein zu halten und sie besser kontrollieren zu k√∂nnen. Die gesamten parteiinternen Fehden und Kleinkriege in der Form, in der sie existierten und existieren, sind ja auch eine Folge dessen, weil niemand wirklich wei√ü, was der andere tut, und dann nur spekuliert wird, sowie oft paranoide Vermutungen angestellt werden.
Zum Beispiel poste ich auf reddit und jemand meinte, dass ich da eine Privatarmee ansammeln w√ľrde, die vordergr√ľndig so tut, als w√ľrden sie meinen content m√∂gen, aber letztlich das Ziel h√§tte, der Partei zu schaden. Das ist echt abgedreht.

1 Like

Ich glaube du hast meine Aussage nicht verstanden.
Meine Angaben bezogen sich auf den Haupt-Account der Piratenpartei, deren Videos die Mitglieder der Piratenpartei, die ich als Community bezeichne, weder besonder Aufmerksamkeit schenken, liken, kommentieren usw. Und das ist nur EIN Account.
Die vielen Kanäle sind nur exemplarisch aufgezeigt, dass es sowohl auf Landes- als auch Kommunalebene bereits Content gibt, der ebenfalls das Problem hat, keine Aufmerksamkeit zu erlangen.

Es geht dabei um uns alle, die mit den uns zu Verf√ľgung stehenden Gliederungs- oder Privataccounts, die Artikel oder Videos einfach nicht liken, nicht teilen und wir uns dann im Nachgang aber √ľber mangelnde Sichtbarkeit oder Aufmerksamkeit beschweren.
Nehmen wir mal den von dir erwähnten Sub-Reddit der Piratenpartei.
Dort finde ich eine Ansammlung von Snippets aus Zeitungsartikeln. Alles sch√∂n und gut, aber den Bezug zur Piratenpartei kann man nur √ľber das Sub Reddit erahnen. Sehe da einen Beitrag Patrick¬īs Seite,sonst n√ľschts und auch keinen wirklichen Piratenbezug.
Genau das ist doch das Problem was ich ansprach. Es geht ja nicht nur unseren Youtube Videos so; sondern allgemein dem Content der Piratenpartei, dem die eigene Community nicht gen√ľgend Aufmerksamkeit schenkt.

Nat√ľrlich kann man das nochmals versuchen, auch wenn diese Dinge sowohl im Bundeslattenrost bereits per entsprechende Feeds und sogar Discord per Tweet Feed geteilt werden.
Aber aus meiner pers√∂nlichen Erfahrung heraus ist es fast wurscht, auf welchem Wege man versucht diese Aufmerksamkeit f√ľr Content in unserer Community zu erlangen. Der Schritt etwas anzuschauen, durchzulesen und auch mal zu teilen, selbst wenn man es nicht 100 % toll findet, fehlt einfach.
Aber versuchen kann man es ja.

Ja, eben weil es nur ein Piratenaccount von vielen ist, wird er primär von den Leuten aufgesucht, die ihn betreuen und sonst ein paar Leuten, die sich zufällig dahin verlaufen haben!

Ja, ich muss schlie√ülich t√§glich mehrmals irgendwas posten, um Leute da zu halten, und das sind dann meist Zeitungsartikel, die meiner Meinung nach f√ľr Piraten interessant w√§ren. Wenn es reichlich Piratencontent g√§be, dann m√ľsste ich das nicht tun.

Wie finde ich den content? Ich habe auch wieder rein zufällig erst vor circa einer Woche von der eigenen Webseite des AG Datenschutzes erfahren, wo interessante Sachen stehen.

Ist es meine Aufgabe, s√§mtliche der dutzenden verschiedenen Seiten zu bookmarken und t√§glich abzugrasen, ob es auf ihnen was neues gibt? Ich glaube nicht, und auch nicht die derjeniger W√§hler, die sich ausgiebig √ľber uns informieren wollen!

2 Likes

liked mal unsere neusten beiden Videos:


1 Like

Hier in dem Forum funktionieren Video-Links nicht.

Hier nochmals die mutmaßlichen Links, die du wohl gemeint hast.

Erklärbär und Spendenaufruf Video Hessentrojaner:
‚Äúhttps://youtu.be/9st2EaE9EqM‚ÄĚ

Pressenkonferenz zum Hessentrojaner
‚Äúhttps://youtu.be/2AvqqjqOewc‚ÄĚ

1 Like

danke …

1 Like

Die Links werden aber auch am oberen Rand des Videos angezeigt.

1 Like

Ja, oder präziser: genau!

Ich kann leider nicht erkennen, ob das ironisch gemeint ist oder nicht. :crazy_face:

Ich muss tats√§chlich schon zugeben der Normalb√ľrger hat wirklich keine Zeit f√ľr sowas. Hier ist ein Haufen freiwilliger die, zumindest Gro√üteils, noch ein Leben zu f√ľhren haben.
Demzufolge passiert auch nichts.

Au√üerdem sehe ich auf dem Hauptchannel kaum Content. Es w√§re eig nur von Vorteil generischen Content (d.h. nicht Land/Kreis/Kommunen-Spezifischen) haupts√§chlich auf dem Prim√§rchannel hochzuladen. Dieser Hauptkanal w√ľrde dann vom Algorithmus promotet und w√ľrde z.B. auch die Nachwirkungen der ‚ÄúJulia & Gilles‚ÄĚ Story (aktuell immernoch Platz 1 unter der Suchanfrage ‚ÄúPiratenpartei‚ÄĚ) zumindest den Platz stehlen.

Ich sehe da ne Menge Content aus dem Europawahlkampf. Oder willst du täglichen Content sehen ?

Es gibt bei der Bundes PR eine Abteilung Video/Youtube. Schau doch dort mal vorbei und unterst√ľtze sie beim Erstellen von Content.
Soweit ich ich in dem öffentlichen Channel des Teams mitbekommen habe, ist da ja einiges in Planung.

Ps: den Drittcontent in der Suche zu schlagen, dazu braucht es wohl mehr als nur neuen Content, der ja da ist, sondern Content, der in der Art erfolgreich √ľber Klicks und Kommentare ist. Der Algorithmus unseres doch schon sehr alten Kanal ist wohl eh durch, wenn man den ‚Äúgewerblichen‚ÄĚ Youtubern glauben schenken darf. Dazu m√ľsstet du t√§glich Content √ľber mehrere Monate liefern und dazu noch Summe Klicks, Summe Kommentare und dazu noch komplette Watchtime erf√ľllen.