X-Factor: Das Unfassbare

Vereinigte Staaten 1919

Deutschland 2020

zufall

In dem Kontext lohnt es sich auch mal Karl Marx zu lesen, oder Michael Bakunins Werk ĂĽber den Staat.

Eine solche Ungleichverteilung des Reichstums wie wir Sie jetzt haben wäre ohne die Protektion des Staatsapperates niemals möglich. Das in dem Artikel in Bezug auf Henry Ford genannte Prinzip gilt auch in Deutschland. Zum Beispiel dürfen Vermieter Mietwohnungen nicht deutlich günstiger als der Markt anbieten ohne vom Finanzamt quasi dafür bestraft zu werden.

Gerade die Neoliberalisten labern ja gerne sehr viel von Freiheit und Marktwirtschaft. Faktisch hat unser System mit echter Freiheit dann aber nichts zu tun wenn dieser “Freie Markt” dann quasi durch staatliche Vorgaben erzwungen wird ohne das das einzelne Individuum noch die Freiheit hätte sich auch anders entscheiden zu können. Staatlichkeit dient also nicht dem Schutz der Freiheit sondern der Durchsetzung der jeweils herrschenden Ideologie u.a auch angeleitet durch die Macht von Lobbyisten welche den Gesetzgebungsprozess manipulieren und somit undemokratisch machen.

1 Like

Passt auch in dieselbe Kategorie, Verschenken von Produkten verboten:

Denke aus ähnlichen Gründen will man auch keine OpenSource Software, passt eben nicht in das herrschende Ideologische Denkmuster wenn etwas Angeboten wird ohne das es einen Preis hat und Profit damit erwirtschaftet wird.

Es gibt genug Firmen, die Open Source Software verkaufen und genug Geschäftsmodelle, die dazu kompatibel sind.
Ziehe z.B. die Firma XWiki SAS

Das hat viel banalere Gründe, wie z.B. dass die meisten Menschen IT-ahnungslos sind und sich bei IT-Problemen an einen Kundensupport wenden müssen, der für die meiste open source software nicht stabil existiert, sondern effektiv vom Glück abhängt, dass jemand mit Ahnung sich das Problem anschaut und eine Lösung findet.

In der Firmenkultur ist es auch wichtig, irgendwelche klar definierten Entitäten zu haben, auf die man im Falle von Verkackungen die Schuld schieben kann. Wenn also die Software nicht funktioniert und ein Vorgang deswegen unterbrochen ist, braucht man den Status “Software streikt, kann man nix machen, Support wurde kontaktiert”, vor allem als Erklärung für die Kunden. Möglicherweise hat das auch rechtliche Gründe für Schadensersatz-Versicherungszeug, geht ja schließlich um Geld.

Wenn man also als Unternehmen open source software benutzt und ein Problem hat, ist man entweder auf eine Lösung der freiwillen/“ehrenamtlichen” open source community angewiesen, und damit selbst Schuld (“warum benutzt ihr eine schäbige open source software?”), oder man hat selbst ein Team von Programmieren, welches sich um die Software kümmert, und dann ist man auch wieder selbst Schuld (“warum kriegen es eure Programmierer nicht hin?”). Lose-lose Situation also für das Unternehmen.