Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Wo seht ihr die Zielgruppe der Piratenpartei


#82

Wenn du auf sowas einfach verzichten könntest, wäre es angenehmer mit dir…

Der EZB Zinsatz hat auf so einiges Einfluss, ich hab aber leider keine Lust, die jetzt deine falsche Meinung zu widerlegen, bleib ruhig dabei.
Nur ein Beispiel, dass viele Banken oder Sparkassen jetzt wieder Kontoführungsgebühren eingeführt haben, wird immer mit dem EZB-Leitzins begründet.

Ausserdem hab ich von der dadurch stattfindenden Umverteilung gesprochen. Die Banken leihen sich untereinander Geld fast zum Nulltarif, die Konditionen für “Großinvestoren” sind auch erheblich besser aber beim Häuslebauer kommt davon nichts an, eher im Gegenteil.

Mit erschlichener, unberechtigter Steuerrückerstattung. Kannst ja mal so ein Geschäft versuchen, mit deinen 100 Kröten Vermögen.


#83

Inhaltlich völlig falsch,

Ebenfalls unrichtig.

Aufgabe der Bundesbank:
Die Deutsche Bundesbank ist als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken. Sie wirkt an der Erfüllung seiner Aufgaben mit dem vorrangigen Ziel mit, die Preisstabilität zu gewährleisten, hält und verwaltet die Währungsreserven der Bundesrepublik Deutschland, sorgt für die bankmäßige Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Inland und mit dem Ausland und trägt zur Stabilität der Zahlungs- und Verrechnungssysteme bei. Sie nimmt darüber hinaus die ihr nach diesem Gesetz oder anderen Rechtsvorschriften übertragenen Aufgaben wahr.

https://www.gesetze-im-internet.de/bbankg/__3.html

Unser Auftrag besteht darin, den Menschen in Europa zu dienen, indem wir den Wert des Euro erhalten und Preisstabilität gewährleisten.


#84

Da steht etwas von Preisstabilität. Das meint also den Zinssatz der Geschäftsbanken?


#85

Ja richtig.
Der Zinssatz für Geschäftsbanken ist eines der Werkzeuge, mit denen sie das Ziel Preisstabilität verfolgen kann.


#86

Was sagt das BMF dazu? Allgemeines
Vorrangiges Ziel der meißten Zentralbanken ist es, ein stabiles Preisniveau mit einer niedrigen Inflationsrate sicherzustellen. Um die Inflationsrate bei einer vorgegebenen Zielgröße zu halten, kann die Zentralbank die Leitzinsen anheben (“restriktive Geldpolitik”) oder auch senken (“expansive Geldpolitik”). Die Europäische Zentralbank (EZB) kann durch die Festsetzung ihrer Leitzinssätze die Zinsverhältnisse in der Eurozone beeinflussen.

Die Reden von Inflation ! und die Zinssätze der Geschäftsbanken werden mit keinem Wort erwähnt?


#87

Könnt ihr die Diskussion über Geldpolitik bitte in einem anderen Thread führen. Hier ist sie völlig Off-Topic.


#88

Gute Idee!
Ist auch eher ein Thema für Menschen, die davon zumindest einen blassen Schimmer haben.


#89

Und vorallem könnt ihr bitte die Thesen dieses irren Hörmann über Bord werfen, der ist inzwischen vollkommen im Reich der Wahnwichtel, Reichsbürger, Freie Energie Junkies und Einsteinkritiker angekommen…


#90

Sollte ich den kennen?


#91

Würde zumindest helfen wenn man die Gedankenbilde der “Geldkritiker” durchschauen möchte.

Solltest Du in der Szene nicht aktiv sein, ist es egal, ausser Du möchtest verhindern, dass die Spinner Einfluss gewinnen…


#92

Clickbait für die Denunziationsplattform? oder warum zählst Du Deine Buzzwords auf?


#93

Kann ja jeder für sich selbst entscheiden:

https://www.psiram.com/de/index.php/Gesellschaft_für_autarke_Energie,_technische_Innovationen_und_Altruismus

Aber es ist ja Deine kleine Welt, dieser Microkosmos von Paranoia und Aberglauben. Die Violetten freuen sich wahrscheinlich schon.


#95

Klar, dass es Dir peinlich ist wenn man Deine Gedankenwelt hinterfragt, lustig ist ja, dass Du wie Trump, nicht auf die Argumente eingehst, sondern nur versuchst die Quellen zu denunzieren. Sehen wir uns eigentlich in Düsseldorf wieder?


#96

<> Hust hust <>


#97

Du weißt nicht was damals los war. Deswegen kann man leicht andere Beleidigen.