Wird die Ukraine zum Autoritären Regime?

Quelle: Ukraine-News am Sonntag: London meldet Fahnenflucht auf beiden Seiten - DER SPIEGEL

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 ist da eigentlich recht eindeutig:

Verstößt die Ukraine also mit dieser Massenzensur gegen die allgemeine Erklärung der Menschenrechte ? Ich würde da mal eindeutig JA sagen.

Ich würde es ja noch verstehen wenn Literatur und Musik von russischen Kriegsbeführwortern und Putin Anhängern verboten wird. Aber quasi eine Generalzensur gegen alles was russisch ist ? Ich denke das ist nicht grundrechtskonform.

Wenn Russland oder China zensieren dann prangern das die westlichen Demokratien gerne heftig an. Mal sehen ob die das auch machen werden wenn die Ukraine das selbe tut.

Ist sie das nicht schon seit Jahren?

Mr. Selensky ist nur eine Marion - aber eine nette.

Man stelle sich vor, Dänemark und Sydslesvig (Deutschland) würden (auf Druck der Engländer) ihre Jahrhunderte alte (nicht immer freundliche) Verbindung so brutal kappen.
Siehe https://sydslesvig.de/

Dazu muss man berücksichtigen:

  1. Die Ukraine steht unter einem extremen existenziellen Druck.
    Unter solchen Bedingungen würde jeder (auch demokratische) Staat
    wohl auch entsprechend überreagieren.

  2. Die extreme Propaganda von RT-Deutschland und seinen
    Ablegern hat auch in westlichen Ländern leider viele labile und
    origentierungslose sowie bildungsferne Bürger stark beeinflusst
    und stellt dadurch eine echte Gefahr dar. Auch unter diesem
    Gesichtspunkt der extremen russischen Propaganda mit
    schamlosen Lügen-Narrativen ist dieser Schritt durchaus
    verständlich.

Also ich habe keine Befürchtung, dass die Ukraine zu einem autoritären
Regime mutiert. Ich hoffe eher, dass die Ukraine überhaupt in Zukunft
noch existiert, und dass sie ihren eingeschlagenen Weg in Richtung
Demokratie - nach einem Ende des Krieges - erfolgreich weitergeht.

Die Regierung Selenski tut in dieser Hinsicht alles, was möglich ist. Dazu
zählt z.B. auch die Beantragung eines EU-Beitritts. So ein Beitritt ist ja
mit ganz vielen Auflagen zu Reformen verbunden, die alle Grundlage
für einen demokratischen Staat sind. Und genau daran arbeiet Selenski
so heftig wie niemand anders.

3 Likes

Ich hatte eine ähnliche Befürchtung _ bereits nachdem ich Brezsinski 2004 gelesen hatte und erst recht nachdem ich George Friedman 2015 gehört und gelesen hatte (die Ruhe vor dem Sturm & die nächsten 100 Jahre )

Nur: die extreme Propaganda (egal von welcher Seite) ist anscheinend weniger wirksam als die Wirklichkeit.

Woher weißt Du das alles?