"Was-Wäre-Wenn"- bzw. "If...Then..."-Szenarien

Tags: #<Tag:0x00007f4ac39967f8>

Es gibt in Wissenschaft, Science-Fiction und Zeitungskolumnen des öfteren interessante Durchspielungen von Szenarien. Ich denke da an Harald Lesch (Terra X Lesch), Star Trek oder Vince Ebert (Die Zeit). Natürlich meist mit den exakteren Naturwissenschaften, als über gesellschaftliche und politische Handlungsweisen. Diese werden wenn überhaupt über geschichtliche Rückblenden szenarientechnisch oder anhand ökonomischer Modelle (welche für die Zukunft so gut wie nie zutreffen) betrachtet.

Es ist dennoch für viele neue Ideen wichtig, diese durchzuspielen oder zumindest anschaulich und modellhaft (Grafiken, die mehr als ein Kordinatensystem mit Zick-Zack-Linien, Schlangenlinien oder Bögen sind) darzustellen.

In diesem Thema sollen möglichst reduziert und anschaulich Szenarien aus dem Piraten-Partei-Programm dargestellt werden (oder zumindest Verweise gegeben werden, wo diese zu finden sind!)

Ich denke dabei NICHT an die Horror-Szenarien der Globalen Erwärmung (das können gerne die Grünen übernehmen), sondern vielmehr an konkrete politische Programmpunkte und die möglichen positiven und negativen Auswirkungen ihrer Implementierung.

Wäre doch eine interessante Idee, daraus eine Reihe zu machen, in der man eine optimistische Zukunft beschreibt. Man könnte ja sogar so weit gehen, youtube-videos draus zu machen. Braucht halt künstlerische Fertigkeiten.

Stanislav Lem statt Harald Lasch

Was wäre wenn in Deutschland eine Vermögenssteuer eingeführt werden würde?

https://www.youtube.com/results?search_query=property+tax

Was wäre wenn man E-Vote zur nächsten Bundestagswahl als dritte Option, neben Urnenwahl und Briefwahl einführen würde?

Wieso ist seit 2012 nicht mehr besonders viel über das Konzept der Liquid Democracy bzw. Liquid Feedback innherhalb der Partei diskutiert worden?