Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Video EU-WK 2019 mit Patrick


#22

Schneiden brauchst es übrigens nicht. Es reicht völlig, wenn du einfach nur beide Files so bearbeitest, wie du dir das vorstellst. Ich tausch dann einfach die Rohdaten und fertitsch.


#23

Ich bin Tischler und fast taub.

Hier meine Dateien und ein Beispiel, wie ich die beiden Soundfiles mischen würde…
Diese Saxophon Musik durchlaufen lassen und nur absenken, wenn Patrick spricht. Ich hab “ein Muster” als Beispiel.ogg beigepackt.
Wichtiger ist die verbesserte Ton Datei mit Patrick. => https://we.tl/t-IfgpkthJUW
Dürft ihr verwenden (ist wahrscheinlich mein Abschiedsgeschenk)


#24

:rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::joy::joy::joy::laughing::laughing::laughing:Die Piratenpartei is so ein super knall harter Haufen :rofl::rofl::rofl::rofl::laughing::laughing::laughing: Besser als jedes Kino


#25

In Kürze ist Ausschreibung social media jobs und wer nicht mitarbeitet hält die …Just my 2 cent für die ich mich auch sofort wieder entschuldige… Wir bräuchten halt mal ein besseres Rohmaterial also so ganz am Anfang und dann guckste halt was Du am besten draus machen kannst. Und ja wir werden mit minderer Qualität leben müssen. Und es ist so überirdisch gut geworden wenn man das Ausgangsmaterial in Betracht zieht, Aufnahmen from hell halt.


#26

Vergleiche die Soundfiles - ich hatte auch “nur” Eure Rohdaten - aber ich bin eben kein
seit 2005 diplomierter Tontechniker und war viele Jahre Produktionsleiter beim Musikfernsehen.

und darum …

kannst Du das Können vergleichen.


#27

Ah super …wie gesagt meines Wissens suchen wir ab morgen per Ausschreibung Leute für ein team Video. ist doch immer schön soviel Kompetenz in der Partei zu haben und die dann auch noch zur Verfügung gestellt zu bekommen. Wir wissen alle, das das was wir produzieren nicht gut genug ist.


#28

Es wäre schön gewesen, => jemand von Euch hätte die Notbremse gezogen, bevor das Video ausgerollt wird. denn das ist die Führungskompetenz in der Piratenpartei. Ich bin nicht interessiert.

:sunglasses: Sucht die Führungskompetenz/ Führugskräfte doch auch mal per öffentlicher Ausschreibung. * duck & wech *


#29

Tun wir doch…meines Wissens werden auch teamleiter ausgeschrieben…


#30

… dann kann nichts schiefgehen


#31

Genau, Alles wird gut!


#32

Nur das ich eine Ausschreibung kenne welche dieser sehr ähnlich sah. Was rauskam war eher mau


#33

Ich bin von dieser überbordenden Freundlichkeit bei euch auch immer wieder überwältigt. Da merkt man richtig, dass die Menschen Respekt davor haben, dass man sich ehrenamtlich Arbeit antut und die Eigenwahrnehmung im Einklang mit der Welt harmoniert.


#34

Hier ist das “gerettete” Video zum DL.

https://we.tl/t-DM4hhKFrAO

Alles Gute und noch viel Spaß.


#35

Kann das Youtube vom Netz genommen und durch die verbesserte Version ersetzt werden?


#36

@ukw

Ich zeichne jetzt hier mal ein anderes Szenario, vielleicht möchtest du das ja einfach mal kurz mit mir andenken:

Wenn dir auffällt, dass du etwas beitragen kannst, das deiner Einschätzung nach jetzt noch nicht optimal läuft, dann könntest du zB sagen, ich glaube, ich könnte den Ton besser machen, würdest du mir vielleicht die Daten schicken? Dann hättest du die Dateien bekommen, ich wär dir wahrscheinlich sogar dankbar und ich hätte Interesse daran gezeigt, was du wie gemacht hast, damit dann auch sichergestellt ist, dass es für zukünftige Arbeiten auch weiterhin richtig gemacht wird. So hätte es sein können.

Stattdessen hast du den BuVo, das Videoteam und zigfach mich beleidigt, du hast nicht zur Vermittlung von Wissen beigetragen, keinen nachhaltigen Beitrag geleistet und den Leuten das Gefühl gegeben, dass sie unfähige Trottel sind. Noch schlimmer, dein Engagement hat wahrscheinlich sogar dazu geführt, dass Leute nun noch eher nichts tun und sich nicht dieser Kritik und diesen Beleidigungen aussetzen. Wo nicht gearbeitet wird, da fallen eben keine Späne. Du hast dieses Video ein wenig besser gemacht und vieles andere schlechter. Ironischerweise wäre Variante 1 sogar noch die unanstrengendere gewesen und vielleicht hättest sogar du noch irgendwas sinnvolles davon mitnehmen können.

Kleiner Denkanstoß.


#37

Hallo ihr lieben,

im Bundestagswahlkampf hat es sich bewährt, dass die Kandidaten in den sozialen Medien über ihre öffentlichen Auftritte berichten, und zwar mit kurzen Videoausschnitten. Das bekommen dann noch mehr Menschen mit als nur diejenigen, die bei der Veranstaltung selbst vor Ort waren.

Bei diesem ersten Video ging es um eine u.a. von der Piratenpartei Lörrach und Freifunk organisierte Podiumsdiskussion zur EU-Datenschutzreform in einem Kino, die dankenswerterweise die Veranstalter gefilmt haben.

Ich bin dem @desertrold_ppAT sehr dankbar, dass er dieses Video aus dem bescheidenen Ausgangsmaterial gebaut hat. Es ist nach Rücksprache mit mir online gegangen. Ich bitte euch, seinen ehrenamtlichen Einsatz zu respektieren und zu honorieren.

Leider haben wir kein Videoteam, das Auftritte deutschlandweit in richtig guter Qualität filmen kann. Es geht bei diesen Clips aber auch eher um einen kurzen Eindruck.

Geplant ist jetzt, in richtig guter Qualität mal viel Material mit mir aufzunehmen (Interviews, Statements, Kurzvorträge), das wir dann flexibel schneiden und einsetzen können.

Danke für euer konstruktives Feedback. Beim nächsten Mal werden wir versuchen, noch perfekter zu werden (um die Bundeskanzlerin zu zitieren) :wink: .

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass ich, die Servicegruppe EU-Wahlkampf und auch der Bundesvorstand allesamt Freiwillige suchen, die uns bei Social Media helfen. Es wäre super, wenn ihr euch da einbringen könntet.

Beste Grüße
Patrick