Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Verlinkung statt Verweise in wissenschaftlichen Arbeiten


#1

Müssten nicht die konventionellen Zitationsstile im Zuge der Digitalisierung überdacht werden, statt klein/klein bestimmte Personen in der Öffentlichkeit bloß zu stellen?

Franziska Giffey, Vroniplag.


#2

Gu Gu-Gu Gu-Gu-Gu Gu-Gu-Gu Gu Gu-Gu Gu-Gu-Guttemberg
Jetzt kommen bald Lieder mit Giffey


#3

Ich habe leider einen krassen Denkfehler bei der Erstellung dieses Thema begangen.
Die derzeitige Zitierweise ermöglicht es, dass a) sie auch auf Papier Geltung hat und funktioniert und b) die Stabilität der Linkadresse ist in digitalen Dokumenten nicht gewährleistet.

Was ich bei der Verlinkung eben den Vorteil finde ist a) es können Textstellen direkt miteinander verbunden werden und nicht, wie derzeit die bloßen Seitenzahlen genannt werden und b) der Link führ direkt zur Quelle, ohne das nochmal nach der Quelle recherchiert werden muss. Beides kann zu Zeitersparnis bei der Überprüfung der Arbeit führen.