#UNTEILBAR unterstützen und Werbung machen - 13.10.2018 in Berlin

Tags: #<Tag:0x00007f4ac0a4b138>

Die Demo FSA ist zusammen mit der UNTEILBAR und die PIRATEN sind dabei! :slight_smile:

Bitte so viel Werbung wie möglich machen und dabei sein

#UNTEILBAR unterstützen - aber wie?

Hier sind drei Dinge, die ihr alle tun könnt, damit wir am 13.10. in Berlin gemeinsam ein kraftvolles Zeichen für eine solidarische Gesellschaft setzen:

(1) Ihr seid nicht aus Berlin? Findet euch vor Ort zusammen oder regt eure Organisation an, Busse zur Demonstration zu organisieren. Schreibt eine Mail an anreise@unteilbar.org!
Alles Wichtige findet ihr unter https://www.unteilbar.org/demonstration/anreise/

(2) Verteilt Material! Weitere Informationen gibt‘s unter https://www.unteilbar.org/demonstration/material/ und https://www.unteilbar.org/demonstration/mitmachen/

(3) Ladet alle eure Freundinnen und Kolleginnen ein, Unteilbar bei Facebook zu liken, an dem Event bei Facebook teilzunehmen und/oder Follower*in bei Twitter zu werden!
Außerdem: Verwendet den Hashtag #UNTEILBAR

Wir sehen uns am 13.10. in Berlin!


#unteilbar! Für eine offene und freie Gesellschaft - Solidarität statt Ausgrenzung!



https://twitter.com/Unteilbar_

#Unteilbar finanziell unterstützen unter:
https://aktion.digitalcourage.de/unteilbar

2 Likes

Bitte so viel Werbung wie möglich machen - Twitter, Facebook, Blogs usw… - THX

Unten auch noch ein Aufruf Text


Liebe Piraten,

Wir können froh sein, nicht in China zu leben. Dort führt die Polizei
nämlich gerade Drohnen mit Gesichtserkennung ein. Fragt sich nur noch,
was dort als Verbrechen gilt. Wenn man Pech hat, dann leider schon die
eigene Meinung.

Unser Gründungsthema – die Privatsphäre und der Schutz der
Menschenrechte im digitalen Zeitalter – verliert also leider nicht an
Brisanz. Ganz im Gegenteil. Die digitale Sphäre dringt in immer weitere
Lebensbereiche vor während sich die Politik weltweit
radikalisiert. Leider keine gute Kombination. Deshalb gilt es, am Ball
zu bleiben und Flagge zu zeigen!

Patrick und ich würden uns daher sehr freuen, wenn möglichst viele von
Euch am Samstag, den 13. Oktober 2018

am Samstag, den 13. Oktober 2018
zur Freiheit statt Angst Demo

mit nach Berlin (ab 12 Uhr auf dem Alex) kommen.

Motto: Gegen Wahrscheinlichkeitsjustiz, Prognosepolizei, Politik der
Angst und die Verschärfung der Polizeigesetze.

Sofern Ihr generell Interesse habt, dann schaut gerne in dieses Pad
rein:
https://kvkiel.piratenpad.de/freiheit-statt-angst-2018

Wäre schön, Euch dort in Berlin zu sehen. Und wenn Ihr kommt, dann
bringt auf jeden Fall Eure Piraten-Flaggen mit !!!

Weitere Infos unter:
https://freiheitstattangst.de/

LG
XXX

https://www.facebook.com/PiratenparteiDeutschland/ Freiheit statt Angst auf der Demo Unteilbar
Bitte teilen und verteilen

1 Like

1 Like

Falls ihr noch etwas mit #Piraten haben wollt für Twitter und Co :slight_smile:

Banner%20I

Banner%20II

2 Likes

Oh Schön, Danke gerne … Können die lieben fleissigen Gestalter bitte mal dran denken auch ein Facebook konformes 1200 X 1200 Format herzustellen? Es geht auch so, aber mit richtigem angepassten Format ist wesentlich besser. insbesonder von wegen 2000 Digitalexperten.

2 Likes

Dieses sind wirklich Plakate und diese haben auch den Zweck, aber ich frage gerne nach :slight_smile:

Liebe Piratinnen und Piraten,

an diesem Samstag, 13.10.18, finden in Berlin die zusammengelegte Demo #unteilbar und #FsA (Freiheit statt Angst) statt, bei der wir Piraten mit einem eigenen Demo-Wagen (LkW., 3,5 Tonnen) sowie mit einem Infostand dabei sind. Dafür benötigen wieder viele Helfer.

Die Demo selbst startet etwa 13 Uhr nahe Alexanderplatz in der Alexanderstr., wird etwa zweieinhalb Stunden gehen und auf der Straße des 17. Juni enden, wo dann die Abschlusskundgebung stattfindet. Dort sind auch die Infostände aufgebaut.
Zur Absicherung unseres Fahrzeugs benötigen wir etwa 8 “Wagenengel”. Dafür solltet ihr spätestens gegen 12 Uhr am Wagen in der Alexanderstraße sein und müsstet dann bis mindestens 16 Uhr einplanen.

Ebenso wichtig ist die “Bespielung” unseres Infostandes. Die Infostände, insgesamt fast 50, sind auf der Straße des 17. Juni, nahe Siegessäule, aufgebaut. Hier brauchen wir ab ca. 10.00 Uhr Helfer für den Aufbau. Speziell ab der Abschlusskundgebung ab etwa 15:30 Uhr bis zum Schluss gegen 23 Uhr benötigen wir euch an unserem Stand. Auch wer nur mal eine Stunde Zeit hat, ist sehr willkommen.

Ich habe dazu ein Doodle eigerichtet. Bitte tragt euch in die jeweiligen Zeitfenster ein, wenn ihr am Infostand helfen könnt. Achtet bitte auch darauf, dass der Doodle bis 23 Uhr geht, ihr müsst ggfs. noch nach rechts scrollen.

Für diejenigen, die als Absicherer unseres Demo-Fahrzeugs als “Wagenengel” mitmachen wollen, tragen sich bitte auf dem Doodle unter “Kommentare” mit Namen und “Wagenengel” oder, soweit ihr danach auch noch zusätzlich am Stand helfen wollt, “Wagenengel + Stand” mit Eintragung im jeweiligen Zeitfenster im Doodle oben.

Für Rückfragen sendet mir eine Mail oder eine Twitter-Nachricht (s. u.). Ihr könnt mich auch gern anrufen unter 0152 54080507 (ggfs. auch am 13.10. ab 8 Uhr).
Hier der Doodle:

Mit piratigen Grüßen

Lothar Kurtz
Orga-Squad
EMail: lhkurtz@gmail.com
Tel.: 0152 54080507
Twitter: @Shorty4Berlin

Guten Morgen https://www.facebook.com/PiratenparteiDeutschland/photos/a.151166022782/10156807689832783/?type=3&theater Freiheit statt Angst zum Teilen auf Facebook verarbeitet

1 Like

Ich hoffe die passen so :slight_smile:

3 Likes

In einer verarbeiteten Form mit ein wenig Text zum teilen:

1 Like

Mir ist nicht klar, warum wir uns darum reißen sollten, zusammen mit Reichen, die nie im Leben wirklich Leid erfahren haben, für Solidarität mit anderen Reichen zu demonstrieren. Wer trotzdem daran teilnehmen möchte, soll bitte bedenken, dass sich unter den großen Blöcken auch viele “linke” und muslimische Antisemiten befinden. Das mit dem Fußbreit.

Noch ein paar Bilder von der #unteilbar und #fsa :slight_smile:

2 Likes