Umfrage: Sollte Jens Spahn zurück treten?

Tags: #<Tag:0x00007f132061faa0>

Seit wann sind die Trojanergrünen eine Netzpartei?

Danke! Genau solche Informationen braucht der Bürger.

Die Piraten sind längst nicht mehr nur Netzpartei.

Welche Partei sollen wir netzpolitisch Interessierten, die sich bewusst nicht für eine andere Partei wie die Grünen entschieden haben, weil sie mit deren Zielen nichts anfangen können, 2021 wählen?

Ein kleineres Übel als die GroKo nebst ihrem Zögling AfD wird jeder finden.

Die AfD ist netzpolitisch ein kleineres Übel als die unheilige Koalition aus CDU/CSU/SPD und der Trojanerpartei. Das beantwortet meine Frage aber nicht.

Und das ist harter Stoff für jede ernsthaft demokratische Partei wie die Piraten!

Dann sollte sie vielleicht ein besseres Gegenangebot machen?

Dürfte nicht schwerfallen.

#SpahnRücktritt trendet übrigens gerade mal wieder wie wild! :money_mouth_face:

Ich bin gespannt.

Schade, dass das überhaupt kein Wahlergebnis auch nur im Geringsten berührt. Aber wenn es das Gefühl vermittelt, irgendwas verändert zu haben - bitte…

Es wäre schade insofern, dass wir einen Zerstörer der UNION weniger hätten, aber es wäre ein Erfolg aller demokratischen Kräfte.

Außerhalb Twitters jucken Twittertrends niemanden und Wähler haben sehr oft keinen Twitteraccount.

Stimmt, aber über Twitter kann man Medien und Opposition sehr gut erreichen und die drehen gerade (kurz) nach regierungskritisch. UNION bei 27%!! :partying_face:

Mhm. Erinnerst du dich an die Artikel-13/17-Demos, bei denen auf Twitter auch alle dagegen waren?

Ist mir kein Begriff, aber mit Glück werden wir die Sache diesmal länger am laufen halten!

#Nachhaltigkeit

Und dann wird anders abgestimmt, weil Twitter keine Wahl ersetzt.

So ist es an uns allen, nach allen Seiten zu informieren und damit endlich solche Ensetzlichkeiten zu verhindern!

Wer keinen kleinen, miesen Spahn verhindert, verhindert erst Recht den nächsten Hitler nicht!