Umfrage: Bürger sehen höchste Digitalkompetenz bei CDU und CSU

Umfragen zufolge sind die Bürger sehr unzufrieden mit der Digitalisierung. Dennoch trauen sie der Union am ehesten eine erfolgreiche Digitalpolitik zu.

Das Ergebnis finde ich sehr interessant und es dürfte auch maßgeblich ein Grund sein warum Digitalpolitisch in Deutschland so viel Mist gebaut wird. Es liegt eben nicht nur an den Parteien sondern auch an einer Bevölkerung die weitgehend naiv unterwegs ist.

Hier wäre eigentlich jede Menge Bildungsarbeit notwendig !

2 Likes

Eine neue Bevölkerung bitte…

Eine vorbildliche Partei wäre eigentlich schon genug.

1 Like

Vor Satzzeichen kommt kein Leerzeichen. Bitteschön. :blush:

Zur Sache: Dass direkt hinter der „wir sperren alles“-CDU/CSU die „wir wollen eure Rechner mit Schadsoftware infizieren“-Grünen kommen, spricht doch vielmehr dafür, dass die, die gefragt wurden, die Frage gar nicht gelesen haben - sondern einfach die Partei angekreuzt haben, die sie eh wählen, weil in der Zeitung stand, wie toll die ist.

Oder?

1 Like

Ja, denn die Unzufriedenheit mit der Digitalpolitik der Bundesregierung spricht dabei auch eine eindeutige Sprache.

1 Like

Ich fürchte Konservative werden das Internet nie verstehen. In deren Kopf will einfach nicht gehen, dass umso mehr Leute eine gute Internetverbindung haben, desto besser funktioniert es. Konservativen ist quasi die Denkweise “Umso weniger Leute eine gute Interverbindung, desto privilegierter sind die mit Guter” immanent, Deswegen kann Konservativen qua Denkweise keine Kompetenz zugeschrieben werden.Max. individuelle, aber nicht gesellschaftliche. Denn ansonsten wäre das Regierungshandeln der letzten 20 Jahren (oder länger) ein anderes gewesen und alle hätten ein sehr gute Internetverbindung.