Ukrainischer Freiheitskampf 1918 und heute!

MAC

: Machnowschtschina – Wikipedia

Die Urkainischen Rebellen wurden von den Bolschewiki unter Diktator Lenin nach jahre langem Krieg blutig nieder geschlagen und erobert. Ironie der Geschichte: Die Machnowschtschina hat zuvor der Roten Armee entscheidend dabei geholfen einen Großangriff der Reaktionären Zaristischen Weißen Armee abzuwehren. Wurde aber als dank dafür von den Kommunisten dann abgeschlachtet.

Das Wort der Machthaber in Moskau war also schon damals keinen Pfifferling wert. Denn einen freiheitlichen Gegenentwurf zum Leninismus/Stalinismus durfte es nicht geben.
Also hat schon seine historischen Gründe warum die Ukrainer kein Bock auf Russland haben.

Interessant!

Hoffen wir mal, dass diesmal die Ukrainer ihre Freiheit
verteidigen können.

Neues von der Atlantikbrücke - Freiheit und Demokratie nach dem Maidan Putsch
Untertitel von Victoria Nuland (Fuck the EU)

alles voll rechtsstaatlich hingeschossen. Demokratisch gewählte Regierungen kurzerhand abgesägt, weil …

Auslöser war die überraschende Erklärung der ukrainischen Regierung, das Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union vorerst nicht unterzeichnen zu wollen.

@syna das ist Freiheit. Diese Freiheit war unterwünscht - darum der Putsch und Fuck the EU …

mit Klitschko in der besten Nebenrolle … usw.

komisch - ich dachte eigentlich, Du kennst die Fakten => Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine – Wikipedia

(für den Fall, dass die Wikipedia jetzt umgeschrieben wird - bitte diese Version im rollback aufrufen)

Meiner Einer hat keinerlei Böcke auf Verschwörungstheorie Geschwurbel. Daher hat der UKW jetzt ein nettes Plätzchen auf meiner Ignore/Blocklist gefunden !

Unter Selenskyjs Präsidentschaft beschloss der Nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat am 20. März ein Verbot der Arbeit aller als prorussisch, antiliberal oder euroskeptisch geltender Oppositionsparteien für die Dauer des Kriegsrechts im Land.[91][92] Das Verbot betrifft insgesamt 11 Parteien, darunter zwei, die im ukrainischen Bundesparlament vertreten sind.[92] Darunter ist mit Oppositionsplattform – Für das Leben die größte Oppositionspartei.[93] Am 20. März unterzeichnete Selenskyj einen Erlass, mit dem alle Fernsehsender in der Ukraine „zusammengelegt“ werden, da es in Kriegszeiten wichtig sei, „eine einheitliche Informationspolitik zu haben“.[92]

Selenskyjs Vergleich der verheerenden Zerstörungen des Krieges mit der Endlösung und dem Holocaust in seiner Rede vom 20. März 2022 sei empörend, so der israelische Kommunikationsminister Yoaz Hendel. Der frühere Minister Yuval Steinitz ordnete diesen Vergleich „an der Grenze zur Holocaustleugnung“ ein.[94]

Es sind scheinbar alles lupenreine Demokraten in der Ukraine.

1 Like