Tic tac

tic tac - tic tac

einen schönen guten Morgen in die Runde :blush:

Mein Nick ist Aalja, ich bin 50 Jahre alt, weiblich und vor gefühlt wenigen Stunden habe ich für mich selbst eine wegweisende Entscheidung getroffen. Ich möchte Politik nicht nur verfolgen sondern ich möchte aktiv daran Teil nehmen. Ich habe 50 Stunden die Woche Zeit, solange ich zu Hause arbeiten kann, etwas zu verändern und zu bewegen. Ich will Teil von etwas neuem, besserem, faireren sein.

Letzte Woche war ich schon als Zuhörer auf dem BPT anwesend und das Gefühl auf totalen Stillstand zu treffen war für mich sehr ausgeprägt. Nicht das Gefühl etwas erreicht zu haben und schon gar nichts geschafft.

Wo oder wann kommen die Fragen die aktuell wichtig sind.

Wahlkampf, was ist fertig oder nicht fertig? Wenn nicht fertig dann fertig stellen, wann fertig stellen, jetzt. Raus an die Menschen – wann raus an die Menschen im besten Fall heute Abend. Kollektiv fertig stellen und ab in die Präsentation.

Foren aufräumen, gemeinsam und zeitgleich etwas kreativ werden. Es sind Wahlen und die Zeit drängt.

Ich höre nur Fragen, Antworten. Fragen zu Beginn dient lediglich zur Aufarbeitung alter Kamellen.

Juckt es euch nicht in den Händen endlich mal anzufangen oder sind Piraten nur langweilig?

Liebe Grüße aus Wetter an der Ruhr

2 Likes

Beides, glaube ich.

@DerTypmitdemSchnaps ich verstehe Deine Antwort nicht

Ich bin ein wenig enttäuscht es folgt Satzungsänderung die ich weiß nicht wievielte :slight_smile: pro contra Fragen Antworten eine Stunde oder eine halbe Stunde.
Und das in der Phase wo der Mensch am produktivsten ist. Ich hätte mich gefreut mal etwas von aller aktiven Piraten zu sehen was fertig ist.
Das ist doch für das Ende dieses langweilige Zeug, sorry dafür.

Eigentlich würde ich auch gerne einen Antrag stellen :slight_smile: die Bürokratie wird es verhindern, aber das habe ich im Moment akzeptiert.

Ich stelle meinen Antrag einfach hier :slight_smile:

GO Antrag auf
in die Tagesordnung ein paar Stunden ohne Tagesordnung einfügen für die freie Kommunikation, quasi von Tagesordnungspunkte hin zum Protokoll schreiben.

He ?

Vermutlich “nicht zulässig im Sinne der Geschäftsordnung”. Aber Quatschen geht auch auf dem NRW-Mumble-Server während und außerhalb des laufenden BPT.

Warum sollte sie?

ist das zielführend auf einem anderem Server aktiv zu sein? Sind wir nicht hier um zu quatschen? Dann habe ich mir Das anders vorgestellt. Hitzige offene Diskussionen und so Sachen.

@DerTypmitdemSchnaps Weil sie es immer tut.

Dies ist ein Forum und kein Chat.

Das ist leider etwas dünn als Grundlage zur inhaltlichen Diskussion.

Das sollte alles außerhalb der offiziellen Veranstaltung stattfinden, und auch auf einem separaten Kanal, um sich nicht gegenseitig zu stören. Der BPT hinkt dem Zeitplan vermutlich schon jetzt ziemlich hinterher,

was ist dünn und warum

Du unterstellst, “die Bürokratie” würde dich daran hindern, Anträge zu stellen, gibst aber außer “is immer so” (wann und was ist passiert?) keinerlei Belege dafür. Das reicht nicht.

was kann störend sein?
Ich kann doch 2 oder 3 Dinge gleichzeitig am PC oder nicht?

ach Typ mit dem Schnaps, Du verstehst mich nicht :slight_smile:
ich leide lautstark weil ich im Protest Modus abgestellt wurde. Bitte verzeih wenn ich nicht gründlich vorbereitet wirke.

Das Versammlungsteam kann aber nicht gleichzeitig die Versammlung managen und mit anderen chatten. Daher ist eine strikte Trennung sinnvoll.

Ach das Versammlungsteam macht das doch gut finde ich die müssen ja nicht ihrer Aufgabe enthoben werden

Ja, aber nur, weil sie nicht dem Grundrauschen der übrigen Versammlungsteilnehmer ausgesetzt sind, das du mit deinem Vorschlag einbringen würdest.

das verstehe ich nicht. Kannst Du mir deine Aussage etwas näher bringen, bitte.