Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Schnelle Übersetzung tschechischer social media Beiträge


#1

hab ich eigenlich irgendeine Chance einen Beitrag aus tschechien möglichst tagesaktuell auch auf deutsch übersetzt zu bekommen https://www.facebook.com/ceska.piratska.strana/videos/1039278039586770/

Wenn wir vom Erfolg der anderen Piratenparteien profitieren wollen, wäre das vielleicht nicht schlecht. Luxemburg the same, wobei man diese Sachen ja fast noch versteht


#2

Der Google-Translator ist hier gar nicht so schlecht; zumindest kann man einschätzen, um was es geht:

https://translate.google.com/

"Wenn Sie kein Argument haben, gehen Sie dort Kampagne!

Das analytische Team des Piraten hat lange Zeit auf Interessenkonflikte geachtet und beobachtet langfristig ausgewählte Stipendientitel und öffentliche Aufträge. Daher interpretierte er den Begriff “kontrollierende Person” und sprach in diesem Zusammenhang in- und ausländische Experten an.

Die Ergebnisse der Piraten weisen auf eins hin - Andrej Babiš war und ist immer noch die Kontrollinstanz in Bezug auf AGROFERT, a.s. Interessenkonflikte wirksam Gesetz vom 9. Februar 2017, während die gleiche Person in der Regierung und zugleich verbietet Zeitschriften dominiert von öffentlichen Aufträgen und Subventionen gewinnt oder Betrieb. Es ist zu erwarten, dass die Agrofert-Holding-Einheiten in der neuen Finanzregelung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Regelung des Interessenkonflikts in naher Zukunft überprüft und möglicherweise eingestellt werden.

“Die Europäische Kommission könnte Subventionen für die Tschechische Republik stoppen”, sagt Piratenchef Ivan Bartos. Und das liegt an Premierminister Andrei Babiš, der nach Angaben von Pirates und Transparency International immer noch die Holding von Agrofert kontrolliert, obwohl er sie in den Treuhandfonds transferiert hat. “Es besteht die Gefahr, dass die Europäische Union aufhören wird, uns zu subventionieren, nur weil Sie unhöflich sind”, sagte Premierminister Ivan Bartos.

Was sagst du bei OVM am 21. Oktober 2018?"

Die IBM Watson-Demo liest sich auch nicht schlecht, übersetzt aber nur ins Englische:

"If you don’t have an argument, throw the stove in there!

The PIT of the Pirate Analysis Team has been paying attention to conflicts of interest for a long time and has been monitoring selected subsidy titles and public procurement in the long term. That is why he processed the interpretation of the concept of “controlling person” and addressed domestic and foreign experts on this matter.

The findings of Pirates are directed towards the only one-Andrei Babiš was and still is the controlling person in relation to AGROFERT, a.s., the law on conflicts of interest, effective from 9 February 2017, it prohibits the same person from being a member of the government and at the same time controlling the company obtaining public contracts and subsidies or performing periodic printing. On the basis of the new Financial Regulation of the European Parliament and the Council, it can be expected that there will be a review at very close time, and perhaps the cessation of drawing on European subsidies by Agrofert holders.

“The European Commission could stop subsidies for the Czech Republic,” the leader of the Pirates, Ivan Bartos, is concerned. This is due to Prime Minister Andrey Babiš, who according to Pirates and Transparency International, he still controls holding Agrofert, even though he transferred it to the trust fund. “There is a risk that the European Union will stop the subsidies only because you are being greedy,” the Prime Minister Ivan Bartoš accused the Prime Minister.

What do you think of the OVM of 21 October 2018?"