Riot.im (Messenger) / Matrix

Schon bald wird jeder Pirat einzeln und einsam in seinem Kommunikationskanal sitzen und verzweifelt rufen: “Hallo, ist da sonst niemand mehr?”

#Twittergruppen #Mattermost #Mailingliste #Discourse #Mastodon #Telegram #Diaspora #NochneMailingliste #Mumble #NochenMumble #Piratenpad #Cryptpad #Twitter #Quitter #Facebook #Instagram #Piratenwebseite #Wiki

2 Likes

Das sollte eigentlich keine Piraten-Tooldiskussion werden, sondern eine zu Matrix und der Technik dahinter.

Diese Messengertabelle, die vor zwei Wochen auf Twitter herumgereicht wurde, hat Matrix/Riot von der Datenschutzseite beleuchtet.

Meinstest du die hier?

Ich halte für wichtig:

  • eigener Server möglich
  • end-to-end-Verschlüsselung möglich
  • freie Software
  • Webclient, Desktop- und Mobilclients

Matrix scheint die Lösung zu sein, die das aktuell am besten hinbekommt. XMPP habe ich früher auch viel genutzt, aber es hat schon einige Probleme.

1 Like

Ja, die meinte ich. Ich hatte gerade den Link nicht zur Hand, danke.

Interessantes Projekt. Hast du einen Link zum offenen Piraten-Testkanal?

Das ist der unverschlüsselte Raum: #ppde-test-unencrypted:matrix.org

#ppde-test-unencrypted ist der Raumname; matrix.org der Server

Über riot.im:

https://riot.im/app/#/room/%23ppde-test-unencrypted:matrix.org

Der hier ist verschlüsselt: #ppde-test:matrix.org

https://riot.im/app/#/room/%23ppde-test.org

Die Clients unterstützen nicht alle die Verschlüsselung. Die verschiedenen riot-Clients können es, aber die Verschlüsselung ist noch in der Betaphase.

2 Likes

Wenn die Räume nicht im Raumverzeichnis gelistet werden findet sie niemand. Ein eigener Server für die Piraten wäre besser zum testen. Man lernt dabei mehr und hat die Daten unter eigener Kontrolle.

Die IT der Piraten BB hat intern einen eigenen Matrix-Server im Test. Einen Testraum für eine Federation findet man hier: https://riot.im/app/#/room/#gateway:matrix.piratenbrandenburg.de

Zur Zeit ist alles im Testbetrieb und noch reichlich Arbeit; Nutzungsbedingungen, DSGVO etc. muss alles vorbereitet werden. Das nur als Antwort auf deine Eingangsfrage. :slight_smile:

3 Likes

Stimmt, habe es geändert.

Wollten wir bei der BundesIT machen, aber so ist das natürlich auch ok :slight_smile:

1 Like

Ein Matrix-Server der BundesIT wäre super zum Testen der Federation, auch weil matrix.org einige Einschränkungen diesbezüglich hat.

Für unsere LandesIT ist es eigentlich der einzige Kanal wo alle unserer IT-ler sofort direkt ansprechbar sind. Es ist vielleicht nicht alles optimal, aber etwas besseres habe ich bis jetzt nicht gefunden.

4 Likes

5 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: IT-Treffen in Kassel

Ja, z.B. die Seebruecke Muenchen kommuniziert primaer ueber die Matrix.
Funktioniert echt gut!

2 Likes

Wir verwenden in Ö Riot seit gut einem halben Jahr ganz offiziell. Mal abgesehen davon, dass es alles bietet, was man sich so erwünscht, ist es auch relativ pflegeleicht und dank bestimmter Erweiterungen auch in andere Netzwerke relay- oder bridgebar, wie wir das zB mit dem “globalpirates” - Netzwerk schon begonnen haben. Nach unserer Einschätzung ist es die beste Lösung für ein autarkes aber doch föderales Netzwerk. Unser Server liegt auf https://pirateriot.net

Bei Fragen, bitte fragen.

3 Likes

Gerade festgestellt, dass man sich per Matrix Discourse-Benachrichtigungen schicken lassen kann. Das wäre sehr praktisch, da unser Discourse nicht mit iOS push notifications funktioniert. Bei matrix geht das.

Bisheriges Fazit: super Sache, sollten wir auch bei den Piraten nutzen

4 Likes

4 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Tool-Wünsche

Ich werde immer noch nicht ganz warm mit Riot/Matrix, da man offenbar jedes neue Gerät von jedem Benutzer einzeln verifizieren muss, was echt unpraktisch ist.

Zudem: Was geht es andere an, welche Geräte ich habe und mit welchem ich gerade online bin?

1 Like

das soll noch einfacher werden, habe ich gehört

Ich habe schon Geräte ohne Namen gesehen. Evtl. kann man das bei Clients oder am Server konfigurieren?

Das habe ich noch nicht gesehen. Wo sieht man das?

Habe gerade im Riot-Channel nachgefragt: man kann im Webclient in den Einstellungen auf den Namen der Geräte klicken und diese ändern (Enter). Meine heißen jetzt alle “Gerät” :wink:

Das ist nur dann der Fall, wenn man End-To-End verschlüsselt. Bei normalen Gruppen ist das nicht nötig.