Reform der Kapitalertragssteuer?

Tags: #<Tag:0x00007f132d4a9ee8> #<Tag:0x00007f132d4a9e20>

Diese beträgt ja als falttax immer die selben 25%. Ich tue das als total ungerecht empfinden da so der Kleinsparer genau so viel Steuern zahlen soll wie der Großaktionär. Wäre es denn da nicht besser wenn das anders aufgeteilt wird ?

Kleinaktionäre mit weniger als 1000 Euro Dividenden im Monat zahlen 0% Steuern, also Steuerfreibetrag. Während der Millioneneinkommen der Spitzensteuersatz auf 45% oder so angehoben wird. Ja dann wäre es für kleine Leute auch wieder attraktiver Aktien zu kaufen und somit von Kapitalismus und Produktionsmitteln mit zu verdienen.

Ja was denkt ihr denn dazu ?

Das ist bei jeder Steuer so, die prozentual erhoben wird.