PShop - Neuerungen 2018

Tags: #<Tag:0x00007f4abf14daf0>

Im Laufe der letzten Jahre sind viele Wünsche und Verbesserungsvorschläge an mich herangetragen worden. Sei es von euch Benutzern, Bedürfnisse von Gliederungen oder Änderungswünsche von der Verwaltung aber auch Addons für die Mitgliederbetreuung.
(Ich nehme in diesem Artikel keinen Bezug zu Produktwünschen, diese werden in einem gesonderten Schritt berücksichtigt.)

Einiges konnte ich sofort bzw. zeitnah schon im alten System umsetzen für andere Dinge bedurfte es einer Anpassung der Shopsoftware. Soweit möglich sind all diese Ideen in die neue Version eingeflossen. Nun wurde es Zeit diese auch einmal live zu schalten.

Im Zuge dessen habe ich die Gelegenheit genutzt den Shop auch gleich auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. So setzt dieser nun auf PHP7 statt PHP5, der Unterbau hat ein aktuelles Betriebssystem erhalten, aktuelle Caching Funktionen wurden implementiert um den Shop zu beschleunigen und einige Bug fixes und alle bekannten Sicherheitslöcher wurden behoben.

Darüber hinaus waren einige Anpassungen notwendig um den Shop konform zur neuen DSGVO zu machen.

Einige Neuerungen sind bereits umgesetzt, auf diese gehe ich im nachfolgenden ein, andere wiederum sind zwar technisch bereits vorgesehen, werden aber im Nachgang Stück für Stück freigeschaltet, zu denen es dann hier jeweils einen eigenen Post geben wird.




Der Bereich PShop unterteilt sich in zwei Einzelbereiche, den Zweckbetrieb (Zentraleinkauf) und den Wirtschaftsbetrieb (Fanshop).

Gegenstand des Zweckbetriebes ist der Betrieb eines Zentraleinkaufs für Waren, Werbeartikel, Giveaways sowie darüber hinaus die Materialbeschaffung für die Piratenpartei Deutschland und ihre Gliederungen insbesondere zu Wahlkampfzwecken. Maßgebend hierbei ist nicht die Gewinnerzielung, sondern ein wirtschaftlich möglichst günstiges Ergebnis zu erreichen, insbesondere aber die Kosten für die Materialbeschaffung und -verteilung der Partei zu minimieren.

Gegenstand des Fanshops ist der Vertrieb von Artikeln mit Bezug zur Piratenpartei Deutschland an Dritte mit dem Ziel ein wirtschaftlich möglichst günstiges Ergebnis zu erreichen, insbesondere den Gewinn zu maximieren und somit die Kosten des Zweckbetriebes soweit möglich aufzufangen.

Diese Teilung bilden wir ab jetzt auch im Onlineshop ab.

Den Fanshop, für eure privaten Einkäufe, findet ihr wie gewohnt unter der URL: https://shop.piratenpartei.de
Einkäufe für Gliederungen oder zur Einreichung als Erstattung sind hierrüber nicht mehr möglich, sondern einzig für den privaten (externen) Verkauf gedacht.

Den Zentraleinkauf, für Einkäufe, Materialbeschaffung und Parteibedarf eurer Gliederungen findet ihr nun unter der URL: https://einkauf.piratenpartei.de
Alle Gliederungen der Piratenpartei Deutschland erhalten hierfür in den nächsten Tagen einen Account, mit welchem sie sich einloggen und bestellen können. Hier findet ihr auch Partei interne Artikel wie Quittungsblöcke, Spendendosen oder Visitenkarten. Die Artikel sind entsprechend der Aufgabe des PShops im Vergleich zum Fanshop rabattiert, um den Gliederungen einen wirtschaftlich möglichst günstigen Einkauf zu ermöglichen.

Neben dem neuen Shop wird eine neue Warenwirtschaft eingeführt. Diese soll eine bessere Planung und einen Abgleich zwischen Bedarf, Verfügbarkeit gegen Bestand ermöglichen.
In diesem Zusammenhang wurde auch die Anzeige der Verfügbarkeit im Shop überarbeitet, die nun etwas genauer detailliert.

Ebenfalls neu ist die Vorbereitung auf den Omnichannelvertrieb. Anvisiert sind hierbei Plattformen wie Google, ebay und Amazon. Dies soll zur weiteren Verbreitung der Marke Piraten beitragen und gleichzeitig den sinkenden Verkauf von Piratenmerch auffangen.




Ich habe auch die neulich durchgeführte Umfrage zum PShop zum Anlass genommen einiges mit einfließen zu lassen. Hierbei sei klar gesagt das dies noch nicht alles ist. Auch weitere Anregungen werden zu einem späteren Zeitpunkt noch berücksichtigt.


So bewerteten 36.29% der Teilnehmer die Navigation im Onlineshop als durchschnittlich und 11.26% mit nur noch einigermaßen.
Dies habe ich zum Anlass genommen diese zu überarbeiten und einfacher zu gestalten.

23,31% der Teilnehmer finden den Aufbau des Shops mittelmäßig bis schlecht.
Hier wurden die Kategorien klarer gestaltet und die Informationen sowie die Sonderseiten klarer positioniert. Es gibt mehr Rotation auf der Startseite, neue Banner und einen einfacheren Aufbau.

Immerhin 5,17% der Teilnehmer halten den Bestellprozess für zu kompliziert.
Das ist eigentlich ein gutes Ergebnis. Um es aber noch etwas zu verbessern wurde der Bestellprozess überarbeitet, neue Icons für den Versand- und Bezahlprozess implementiert. Die einzelnen Sektionen besser hervorgehoben und klarer gestaltet.


„Der Shop erfasst, wie auch die Partei, zu viele überflüssige Pflichtdaten, wie z.B. das Geburtsdatum.“

Das Geburtsdatum wurde aus der Registrierung entfernt. Es wird zukünftig nur noch auf direkte Anfrage zur Freischaltung (nach Jugendschutzgesetz) für entsprechende Artikel erhoben.

„Der PShop sollte die Anlaufstelle für sämtlichen Bedarf der Partei sein. Vom Kugelschreiber, über Flyer und Plakate bis hin zu Infostandbedarf und Material zur Weiterbildung, sollte dort alles zu möglichst günstigen Preisen verfügbar sein.“

Nur im Zentraleinkauf: Dies ist auch mein Anspruch. Einen ersten Schritt hierzu wurde bereits mit den Gliederungsaccounts gemacht, über den Artikel verfügbar waren die es im „freien Verkauf“ nicht gab. Mit der seitlichen Trennung zwischen Fanshop und Zentraleinkauf sie dies weiter fokussiert werden. So sind im Zentraleinkauf z.B. auch Stimmkarten und Blöcke für Parteitage erhältlich. Zukünftig ist der weitere Ausbau geplant wie z.B. Briefumschläge, Briefpapier, Infostandpakete und Material zur Weiterbildung.

„Untergliederungskonten die direkt mit Schatzmeistereien verrechnet werden.“

Nur im Zentraleinkauf: Dies ist ein Wunsch von mehren Gliederungen und Verwaltern. Auf Wunsch kann eine gesonderte E-Mail-Adresse übermittelt werden, an welche zukünftig unabhängig vom Bestellprozess die Rechnung gesendet wird. Zusätzlich wurde für Gliederungen die Bezahlung auf SEPA-Lastschrift umgestellt womit nun eine direkte Abrechnung ohne lange Wartezeiten möglich ist.

„PLZ direkt hinter die Adresse“

Wurde umgesetzt. Steht nun direkt hinter der Adresse vor dem Ort.

„Mehr Bezahloptionen“

Nur im Fanshop: Es gibt neue Bezahloptionen. Hinzu gekommen sind aktuell „giropay“, „sofort Überweisung“, „alipay“ und „idal“. „Apple Pay“ und „Google Wallet“ sind für die kommende mobile Version/App angedacht. Demnächst werden noch „paysafecard“ und „online barzahlen“ die Optionen ergänzen, womit es dann auch möglich sein wird neben Bitcoin anonym zu bezahlen.

„Etwas zu teuer, insbesondere bei kleineren Stückzahlen.“

Nur im Zentraleinkauf: Die Stückelung und die Preise wurden nach unten angepasst. Die günstigeren Preise sind nun auch bei kleineren Mengen erhältlich, „größere Stückzahlen“ wurden eingekürzt. Damit sollen insbesondere die kleineren Gliederungen gefördert werden. Von dem alten System haben die Landesverbände, denen es möglich war größere Mengen zu bestellen, überproportional profitiert.

„Versandkosten sollten transparent sein und kein Überraschungsei zum Ende des Bestellvorgang.“

Es gab bereits im alten Shopsystem eine Übersichtseite zu den Versandkosten sowie die Möglichkeit die Versandkosten im Warenkorb zu berechnen, bzw. wurden diese direkt angezeigt soweit man eingeloggt war, anhand der hinterlegten Anschrift. Diese Funktionen sind auch weiterhin verfügbar. Anscheinen gibt es hierzu jedoch noch Informationsbedarf. Daher aber ich die Übersichtseite überarbeitet. Sie ist hier zu finden: https://shop.piratenpartei.de/zahlung-und-versand.html

„Die Beschreibungen bei einigen Artikeln könnten umfangreicher ausfallen.“

Alle Artikel haben auf der Artikelseite nun neben der allgemeinen Beschreibung auch eine „Eigenschaften-Leiste“ auf der rechten Seite. Zusätzlich habe ich, soweit möglich, alle Artikel politisch nach unserem Grundsatzprogramm kategorisiert. Zu finden über den neuen Reiter „Themen“. Mit klick auf ein Thema werden alle Artikel angezeigt, die ebenfalls dieses Thema tragen. Zukünftig wird noch der Reiter Eigenschaften hinzukommen, dieser enthält dann ebenfalls die Artikeleigenschaften und lässt diese anhand dieser suchen, gruppieren und vergleichen.

„Die Besucher werden an die Datenkrake Google verkauft“.

Ganz werden wir nicht darauf verzichten können. Insbesondere weil es auch die Forderungen nach mehr Sichtbarkeit auf Google, die Forderung nach Marketing und Werbung etc. gibt. Auch aus Sicherheitsgründen können wir nicht auf Dienste wie Google Captcha nicht verzichten, da wir durchaus mit vielen Boot-Attacken zu kämpfen haben. Angedacht sind jedoch die Dienste auf ein Minimum zu begrenzen. Als nächstes werden wir Google Fonts durch eine eigene Bibliothek ersetzen.

„Die Kategorien könnte man auch noch optimieren, auch was die Zuordnung der Produkte angeht.“

Wurde gemacht. Diese jetzt auch mit Icons um sie optisch auch besser darzustellen.

„Ich wünsche mir, dass bereits auf der Startseite steht, mit welchen Zahlungsmethoden ich bezahlen kann.“

Habe ich verstanden. Ab sofort sind die Zahlungsmethoden auf allen Seiten im Fußbereich abgebildet und es gibt eine überarbeitete Informationsseite dazu: https://shop.piratenpartei.de/zahlung-und-versand.html

„Mehr Dynamik auf der Startseite.“

War ein öfter geäußerter Wunsch. Habe ich mit einer besseren Rotation und neuen Bannern versucht umzusetzen.

„Auch cool wäre ein regelmäßiger Newsletter.“

Gibt es, muss man sich für anmelden, wie auf der alten Seite befindet sich die Anmeldung in der Fußzeile rechts. Was ich aber eher unter diesem Wunsch verstehe ist ein höherer Informationsfluss. Diesem wird nun durch das Discurs Forum nachgekommen und zusätzlich gibt es im Shop jetzt einen Blog/Newsseite welche sich auch abonnieren lässt.

„Möglichkeit, für Aktionen Einkaufsbudget zu spenden. KVs, LVs oder andere stellen Wünsche ein “Wunscheinkaufskorb” und man kann genau dafür spenden.“

Diese Funktion wurde implementiert und demnächst freigeschaltet, sowie eine passende Beschreibung/Anleitung veröffentlicht.

„Autovervollständigung im Bestellformular“

Funktion für Autovervollständigung der Adresse im Bestellprozess wurde implementiert und demnächst freigeschaltet.




Was wurde sonst noch gemacht:

  • Das Design wurde freundlicher gestaltet
  • Rechtliche Informationen und zum Datenschutz überarbeitet
  • Informationenseiten wurden überarbeitet
  • Hinweisfenster zu Cookies
  • Auflagen zum VerpackungsG und BattG (tritt 2019 in Kraft) umgesetzt
  • Neue Richtlinien zu Umwelt & Entsorgung
  • Einführung von AGBs
  • 30 Tage Rückgabefrist eingeführt
  • Versandoptionen überarbeitet
  • Neue Bezahloptionen hinzugefügt
  • PShop-Wallet wird nun prominenter hervorgehoben und in den Bestellprozess integriert
  • Übersichtlichere Kategorien-Struktur
  • Produkte haben nun Tags und können anhand dieser auch gesucht und gruppiert werden
  • Produkte mit gleichen Tags anzeigen lassen, hinzugefügt
  • Neue Funktion in den Eigenschaften der Produkte, diese sollen damit vergleichbar und such/filterbar werden
  • Überarbeitung der Startseite
  • Die Menüpunkte in der Fußleiste sind nicht mehr ausgeblendet, sondern können direkt angewählt werden
  • Die Verfügbarkeit wird nun etwas differenzierter angezeigt
  • Marketingfunktionen hinzugefügt (Google, SEO…)
  • Retouren-Portal hinzugefügt über das die Kunden Paketmarken für Rücksendungen generieren können
  • Zufällige Produktanzeige, um die Startseite attraktiver zu gestallten
  • HTML Code Ausgabe verringert für bessere Ladezeiten
  • Bestellungen können nun auch vom Kunden storniert werden/sofern sie noch nicht bearbeitet wurden
  • FAQ System hinzugefügt
  • Blog System hinzugefügt, damit nun Shopnews
  • Poll System hinzugefügt, damit nun Umfragen möglich
  • Bezahlen per Link, Kunden können nun per Mail zur Bezahlung aufgefordert werden, z.B. telefonische Bestellungen
  • Vorbestellung von nicht vorrätigen Artikeln nun möglich
  • Labels für Artikel, somit kann z.B. kostenloser Versand besser dargestellt werden oder Sonderaktionen
  • Suche nun auch nach Artikelnummer möglich
  • SEPA Lastschrift zwingend für Gliederungen
  • Excel Export für die Buchhaltung integriert
  • Neue interne Bestellstatistiken




Diskussionen und Anregungen zu den Neuerungen können hier geführt werden:

8 Likes