Projekt Partei-Informationsplattform (Pirateninfo 2.0)

Wie schon mehrfach hier im Forum erwähnt, gibt es Planungen, eine zentrale Informationsplattform für die Partei zu bauen. Der Arbeitstitel ist “pirateninfo 2.0”. Dort soll möglichst wenig Inhalt direkt erstellt und manuell gepflegt werden müssen. Nach Möglichkeit sollen andere Informationsquellen zusammengefasst und so aufbereitet werden, dass man Dinge rund um die Partei möglichst einfach finden kann.
Geplant ist, relativ schnell mit einem kleinen Angebot zu starten und das Ganze nach und nach auszubauen.

Der Content soll möglichst einfach verteilbar sein, auch als Offline-Version und serverseitig ohne eigenen Code für die Anzeige auskommen.

Eine zugehörige AG wird demnächst gestartet.
.
Es gab schon mal ein vergleichbares Projekt, das leider nicht so richtig in Fahrt kam und irgendwann gestorben ist. Fehler, die damals passiert sind, wollen wir natürlich vermeiden. Wer kann sich noch an Pirateninfo erinnern und Infos dazu geben? Gibts dazu noch Screenshots / Dokumentation?

1 Like

Als erstes werden wir ein pirateninfo 2.0 basteln, wo alle Piratengliederungen, AGs, etc. miteinander ‘vernetzt’ werden, so dass man vor allem als neuer Pirat, aber auch als altgedienter Pirat einen einfachen Überblick hat, was wo zu finden ist und wer was treibt. Es gibt ja nicht wenige z.B. hier im Forum, die einen Thread aufmachen und fragen, wo etwas zu finden sei. Das ist für die Leute frustrierend und dürfte eigentlich nicht geschehen, schließlich sind wir die Internetpartei und müssen Informationen effizient vermitteln.

Als zweites sollte zukünftig das gleiche für die Öffentlichkeit entstehen, so dass man als ‘normaler Mensch’ sehr angenehm eine Seite mit allerlei interessanten “Erzeugnissen” der Piraten browsen kann, ohne extra die Dutzenden Seiten von Gliederungen und AGs und social media und haste nicht gesehen nach Inhalten durchforsten zu müssen, das ist ja auch einer Internetpartei unwürdig.

Während dessen müssen wir geilen Scheiss jeglicher Art produzieren, coole, aufsehenerregende Aktionen starten und all dies geschickt in gemeinsamer Kraftanstrengung vermarkten.

Es gibt also einiges zu tun. :smiley:

4 Likes

Bitte beachten, daß sich Dinge wie Veranstaltungen, Termine etc. automatisch mit Forum usw. synchronisieren bzw. gefeeded werden, damit nicht wieder das Multiple-Plattform-Problem beim Suchen entsteht, weswegen das frühere Pirateninfo vermutlich kaum bekannt war, und wenig genutzt wurde.

Veranstaltungen und Termine sollten in Discourse gepflegt werden. Das lässt sich dann einfach einbinden auf verschiedenen Wegen.

Letzte Version von 2018 aus der Wayback Machine:

https://web.archive.org/web/20180202092341/https://pirateninfo.de/

1 Like

Gibt es dann auch einen zentralen Kalender wie auf der Homepage der tschechischen Piraten? Das wäre schon einmal ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Zwei Beiträge weiter oben :wink:

Für den Anfang tuts aber auch ein Link auf den Discourse-Kalender, denke ich. Muss man vielleicht gar nichts selbst bauen:

1 Like

Wow, da waren sehr viele Leute involviert. Was ist damit geschehen? Edit: hab die Seite mal näher betrachtet, sie ist nicht besonders hilfreich. Vor allem die Idee einer Telefonhotline oder die Liste der Bundesvorstände, um nach grundlegenden Informationen zu fragen? :smiley:

Wann wird der Kalender denn öffentlich geschalten? Gute Sache auf jedenfall.

Edit: Ist ja schon öffentlich, mein Fehler. Tolle Sache! :+1:

Der Discourse-Kalender ist schon da, oder was meinst du?

Wenn diese Idee schon jemand eingebracht hat,wäre ich dafür: Ich bin dafür, das(s) wir unsere <>(Flaschenpost,Pirates on Air, PIRATENPARTEI Haushalt,[wenn es geht: Piratentools und Pirate Times]…) zentralisieren.

`

2 Likes