Presseverlage wollen Anonymität abschaffen

Tags: #<Tag:0x00007f61f43bca10>

Wie Netzpolitik.org berichtet arbeiten die Lopbbyisten der Verlagskonzerne gerade daran die Politik davon zu überzeugen nicht nur Flächendeckend Uploadfilter umzusetzen sondern auch die Anonymität der Nutzer im Internet abzuschaffen so das wir alle immer und allzeit identifizierbar sind:

Meiner Meinung nach wäre das dann nicht nur ein Einstieg in die Massenzensur, das Ende der Privatspäre sondern auch das Ende des freien Journalismus denn in einem komplett überwachten Netz gäbe es dann keine Whistleblower mehr bzw. das investigative Recherchieren würde stark erschwert. Nicht zuletzt wäre das dann auch eine Vorlage für Authoritäre Regimes ähnliche Gesetze einfzuführen.

Unsere ach so freie Presse arbeitet also fleißigst daran die Freiheit für die Sie angeblich vorgeben zu kämpfen abzuschaffen.

2 Likes