Piratenwitze: Können die Piraten auch über sich selbst lachen?

Für mich persönlich ist es sehr wichtig, dass ich es mit Personen zu tun habe, die über sich selbst lachen können. Wie ernst nehmen sich die Piraten (bei 0,4 Prozent der Wählerstimmen…)? Können sie sogar Witze über sich selbst machen?

PS: Ich habe mich z.B. schon gefragt, ob der “BEO kommt bald.” oder “BEO ist bald fertig.” so etwas wie ein Insiderwitz ist. Ich meine zumindest das ich das schon vor mehr als einem Jahr gehört habe und das BEO ist immer noch nicht da… Und laut Wiki (Quelle: https://wiki.piratenpartei.de/Beo)geht das schon seit fast 7 Jahren so…

Also ich probiere mal einen Witz:
Was macht ein Pirat auf dem Klo? Sich aufregen und Tweets zum Thema … schreiben. (Ist vllt noch ausbaufähig…)

Herbert Bonewitz hat mal über die Mainzer Fastnacht gesagt:
“In punkto Humor, verstehen wir keinen Spaß!”

Dieses Mindset wirst du auch in der Piratenpartei finden.

2 Likes

Was sagt ein Pirat zu einem Wahlergebnis von unter einem Prozent der Wählerstimmen? Sehr gut, jetzt können wir uns wieder auf unsere Wurzeln besinnen, als wir noch keine Partei und nur Netzaktivisten waren.

Was würde ein Pirat zu einem Wahlergebnis von über 5 Prozent der Wählerstimmen sagen? Glaub ich nicht. Die Wähler können doch nicht so klug sein uns zu wählen. Wir müssen eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht stellen und das neu auszählen lassen.

Piratenmitglied: Wann kommt das BEO?
Vorstand der Piraten: Nach der nächsten Mitgliederversammlung in Buxtehude.
Nach der Mitgliederversammlung…
Piratenmitglied: Kommt jetzt das BEO?
Vorstand der Piraten (genervt): Wir sagten doch bereits: Nach der nächsten Mitgliederversammlung in Castrop-Rauxel…

Ausstehender: Gibt es euch noch? Ward ihr nicht diese Netzpartei?
Mitglied der Piratenpartei: Nein, das ist zu unspezifisch. Wir sind eine Ein-Thema-Partei.
Ausstehender: Ja, und was ist euer Thema?
Mitglied der Piratenpartei: Wir setzen uns für Datenschutz, Stärkung der Bürgerrechte, Änderung des Urheberrechts etc. … ein.
Ausstehender: Das ist aber mehr als ein Thema. Könnte man das nicht unter den Begriff Netzpartei zusammenfassen.
Mitglied der Piratenpartei: Nein, das ist zu unspezifisch.

Dabei ist (scharfsinniger) Humor ein Türöffner auf allen Ebenen.

Könnte man auch noch modifizieren. Piraten haben Humor, aber aus Datenschutz-Gründen, darf dieser nicht gezeigt werden.

Trolldiskussionen im Discourseforum der Piratenpartei:

Themenersteller: blalablabla
Troll 1: blablablabla (provokant)
Troll 2: blablabla (schließt sich dem provokanten Blablabla von Troll 1 an)
Themenersteller: blablabla (Themenersteller regt sich auf)
Troll 1: blablabla (bleibt bei seiner Provokation)
Themenersteller: blablabla (regt sich noch mehr auf)
Troll 2: blabla (bleibt weiter auf der Seite von Troll 1)

Auflösung: Troll 1 und Troll 2 sind ein und dieselbe Person…

Ich lache ja seit Jahren über die Piratenpartei.

Und anscheinend zu wenig über dich selbst… Selbstironie kann eben nicht jeder.

Wie kommst du darauf?

Weil über andere zu Lachen kein besonders “toller” Skill ist. Das ist RTL-Doku-Soap-Niveau. Haha, ich lache über die, die nichts auf die Reihe bekommen. Hahahaha, wie witzig. Nicht.

Will die Piratenpartei jetzt lustig (dann ist Lachen gewünscht) oder unlustig (dann ist dieser Thread albern) sein?

Ich bin nicht die Piratenpartei. Ich habe nur einen Thema erstellt in dem ich witzige Anekdoten der Piraten sammeln will . Du kannst offensichtlich nicht über dich selbst lachen, denn deine Kommentare sind allesamt unlustiges Trollniveau.

Die besten Piratenwitze schreibt der Parteiaccount. Denn was steht dort an einem Tag, an dem weltweit das zentralisierte Wegsperren von Politikern in sozialen Medien gefeiert wird?

Ich auch nicht.

Witziger Kommentar von jemandem, der in einem Thread namens Piratenwitze den hier zum Besten gegeben hat:

Hahaha.

Gut zu wissen, dass ich unlustig bin. Naja, ich probiere es wenigstens. Guter Humor ist eben nicht so enfach.

Ich wollte z.B. ein Meme über die Piratenpartei erstellen. Finde es aber sehr schwer die passenden und lizenzfreien Bilder dazu zu finden.

Ich wollte so eine vier oder zwei Bilderabfolge erstellen:

Mit den Überschriften:

1. Was die Wähler denken, was die Piraten machen

2. Was die Piraten denken, was sie machen.

3. Was Piraten wirklich machen.

Hab’ geschaut. Da gibt’s neben der schönen Zimmerblume noch ein paar andere Tweets. Nur damit kein falscher Eindruck vom Schaffen des Twitter-Teams entsteht, das ich persönlich als deutlich positiver empfinde als die Textabsonderungen des kürzlich zentralisiert (von den ohnehin dominant asozialen Medien) weggesperrten Politikers. Möge das Impeachment mit ihm sein.