Piraten-Teams verteiltes Rechnen (BOINC, folding@home)

Tags: #<Tag:0x00007f29126b09f8>

Fortsetzung von Rechenkraft gegen Corona:

Mache seit einiger Zeit auch wieder bei BOINC und Folding@home mit. Das Haus wird sowieso mit Strom geheizt (Passivhaus, daher sehr wenig Verbrauch); da kann ich den Strom auch sinnvoller einsetzen :wink:

Bei beiden kann man sich Teams anschlie├čen, die dann gemeinsam Punkte sammeln.

F├╝r folding@home ist hier das Piraten-Team, dem ihr gerne beitreten k├Ânnt:

https://stats.foldingathome.org/team/198185

Sind schon einige neue Leute dazugekommen in den letzten Wochen.Die PR zu folding@home durch Corona war echt gut. Die kamen mit der Meldung zum Thema schneller raus als es wirklich umgesetzt war.

Sehe gerade bei folding@home die erste Work Unit f├╝r CPUs, die mit Coronaviren zu tun hat. Die WU sind aber anscheinend recht knapp. F├╝r GPUs gibts diese schon l├Ąnger, aber auch da ist die Nachfrage nach Arbeit sehr hoch. Gibt aber auch viele andere wichtige Forschungsprojekte, denen man helfen kann.

F├╝r BOINC gibts dieses Team hier:

https://boinc.bakerlab.org/rosetta/team_display.php?teamid=9310

Unter BOINC laufen viele Projekte; ich bin u.A. bei Rosetta (macht auch was zu Corona) und LHC@home aktiv. F├╝r das Piraten-Team habe ich beantragt, Eigent├╝mer zu werden. Wenn sich der Gr├╝nder bis Mai nicht meldet, geht es automatisch auf mich ├╝ber.

Fr├╝her gab es eine AG Verteiltes Rechnen:

http://wiki.piratenpartei.de/AG_Verteiltes_Rechnen

Als Rechenmaschine habe ich mir auf ebay einen ├Ąlteren Server und 2 AMD Opteron 6380 geholt. Heutige CPUs sind nat├╝rlich schneller, aber ein System mit 32 brauchbaren CPU-Kernen f├╝r 180ÔéČ ist echt ein Schn├Ąppchen :wink:
Die CPUs f├╝r Sockel G34 gibts extrem g├╝nstig, leider ist es bei den Mainboards schwieriger. H├Ątte am liebsten eins von Supermicro mit 4 Sockeln und einer einfachen M├Âglichkeit zum ├ťbertakten, aber die Angeboten waren mir zu teuer.

2 Likes

Ich selbst bin seit dem Wochenende bei Folding@Home dabei. L├Ąuft auf nem Recht aktuellen i5 meines Plex Servers mit. Die Anfrage ob ich Strom meines Arbeitgebers bekomme l├Ąuft :grin:

2 Likes

Ich habe mir einen Server mit einer Nvidia Geforce 1080TI bei Hostkey gemietet. Die hat 3840 Shader-Rechenkerne. Bei dem Stromverbrauch l├Ąuft das Ding aber besser im RZ zum Fixpreis das w├Ąre mit f├╝r daheim zu teuer.

Ich kann die Kiste dann nebenbei noch zum Remote Gaming (├╝ber Video-Stream) verwenden sowie einige GPU Lastige Machine Learning und Rendering Tasks darauf auslagern.

Nicht selbst ben├Âtigte Rechenkapazit├Ąt geht nat├╝rlich an Folding@home bzw BOINC.

2 Likes