Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Nutzung durch Untergliederungen


#1

Der BuVo will mit Discourse möglichst eine gemeinsame Diskussionplattform für die ganze Partei schaffen. Daher wäre es auch schön, wenn sich Untergliederungen daran beteiligen würden.

Für die Landesverbände haben wir schon Kategorien angelegt. Falls ein Landesvorstand dies wirklich nicht wünschen sollte, können wir diese auch wieder entfernen und bestehende Beiträge in andere Kategorien verschieben.

Wir sollten vermeiden, zu viele Kategorien anzulegen. Daher wollen wir erst einmal auf Kategorien für Gliederungen unterhalb der LV verzichten.
Stattdessen wird es die Möglichkeit geben, Schlagwörter (Tags) mit den Gliederungsbezeichnungen zu vergeben. Für Untergliederungen wäre es wohl am sinnvollsten, ein allgemeines Diskussionsthema mit dem entsprechenden Tag anzulegen und dann nach Bedarf längere Diskussionen davon abzuspalten, wieder mit dem gleichen Tag.
Discourse kann gut mit langen Themensträngen umgehen und bietet z.B. auch eine Suchfunktion innerhalb von Themen.
Das allgemeine Diskussionsthema zu KV XY kann von allen Mitgliedern auf “Beobachten” gesetzt werden. So bekommen sie wie bei einer Mailingliste alle Beiträge per Mail zugeschickt.
Für besonders diskussionsfreudige Untergliederungen können wir evtl. später noch eigene Kategorien anlegen.

Die Möglichkeit, Discourse per Mail zu bedienen sowie eine Lösung für die Migration von bestehenden Beiträgen aus anderen Discourse-Instanzen folgen noch.


#2

Ihr Lieben,
einerseits erst mal vielen Dank für Eure Mühen!

Aber wenn wir als Untergliederung (KV Offenbach), dieses Forum nutzen wollen, hilft uns dieser Vorschlag nicht. Wir nutzen bisher Telegramm, und das läuft gut, ist aber nicht offiziell. Gerne hätten wir eine Untergliederung für unseren KV, und diesen würden wir dann auch gern selbst noch weiter untergliedern, nach diversen Themen wie z.B. UU-Sammlung, Wahlkampfprioritäten u.ä.

Wir wollen unseren KV motivieren und zusammenhalten, und dabei geht es um Themen hier vor Ort. Sonst bleiben wir doch bei Telegramm, das funktioniert eigentlich sehr gut.

LG Annette


#3

Erstmal danke :slight_smile:

Wo siehst du denn genau das Problem, wenn ihr die Landeskategorie mit Schlagwörtern nutzt? Ich würde es einfach mal probieren.


#4

Das ist den Leuten zu unübersichtlich. Wir plaudern und scherzen manchmal so drauf los, wenn man dann immer erst an ein Schlagwort denken muss, nervt das die Leute. Z.B. wir machen einen Infostand, die ersten, die da sind posten ein Foto, dann wird ein wenig rumgescherzt und diskutiert, wer noch so kommt. Das muss einfach gehen, auch mit dem Handy


#5

Ich würde sogar sagen, dass für sowas genau ein Thema ausreicht: KV Offenbach. Für spezielle Dinge dann neue Themen aufmachen mit dem Tag. Wie sieht das aktuell bei Telegram aus?


#6

Danke für die prompte Antwort! Irgendwie werden die Leute nicht warm mit diesem Forum. Aber heute ist Vorstandssitzung, das Thema steht auf der TO, und ich werde allen diese Diskussion zeigen. (Bin selbst nicht im V, aber eine Art “Sekretärin”) Wir haben auf der Telegram-Liste 21 Leute, bin froh, dass die da alle sind


#7

Finde diese Entwicklung zu irgendwelchen Chat-Kanälen ziemlich traurig, das ist leider nicht nur in der Partei zu beobachten. Von außen reinzuschauen wird deutlich aufwändiger und die Suchmaschinen finden es nicht. Chatten kann man hier auch und es wird auch von der Suche gefunden :wink:


#8

da hast du einerseits recht, aber es ist einfach so, die Leute finden die Oberfläche von Telegram superbequem, außerdem wollen sie manchmal auch vertraulich in der Gruppe posten. Ich muss sagen, dass mich vor allem eine Telegramm-Gruppe der letzten beiden Jahre sehr motiviert hat, z.B. zu Aktionen gegen den Hessentrojaner. Jetzt mache ich mir auch mehr Gedanken, wie man alle in einer Plattform vereinen kann. Die PPH (Mailingliste) hat mich dagegen sehr abgetörnt, dieses Getrolle finde ich unerträglich, vor allem dass das öffentlich sichtbar ist. Ich muss nochmal genauer studieren, was hier mit der Liste alles geht, und wie bequem das ist. Die Leute wollen Bequemlichkeit, aber ich werde noch mal ganz unvoreingenommen vergleichen und die Ergebnisse hier posten…


#9

Bin auch für Transparenz und Öffentlichkeit, aber manchmal. muss es auch geschützte Räume geben…


#10

Hier gibts auch private Gruppendiskussionen:

Das Problem gibt es / gab es auf vielen Listen. Hier kann man immerhin Beiträge ausblenden, wenn mindestens 3 Nutzer den Beitrag melden. Wenn es extrem wird, kann das Thema auch gesperrt und unsichtbar gemacht werden, ggf. auch zeitweise.


#11

Das finde ich nicht sinnvoll! Ihr müsst gar nicht für alle möglichen Regionen Untergliederungen anlegen, aber für die besonders aktiven, die sich das hier sogar wünschen, solltet ihr. Dann schauen vielleicht auch mal mehr Piraten hier in das Forum hinein.


#12

Hallo,
es wurde auf unserer Vorstandsitzung diskutiert, und beschlossen, erst mal in kleinerem Kreis zu testen, bevor wir die Leute auffordern, auf dieses Forum zu wechseln.

Trotzdem verstehe ich den Grund nicht von “Wir sollten vermeiden, zu viele Kategorien anzulegen. Daher wollen wir erst einmal auf Kategorien für Gliederungen unterhalb der LV verzichten.” Warum das vermeiden? Wenn stört es denn, wenn ein KV seine eigenen Unterseiten hat, und die evtl. sogar noch weiter untergliedert, je nach Bedarf.

LG Annette


#13

Wie setze ich denn selbstdefinierte Tags, und wie finde ich die denn schnell? Habe ich eine Anleitung übersehen?


#14

Ich habe es auch nach deiner Nachfrage hin mal ausprobiert. Ist wohl eine Einstellungssache, ob Tags selber erstellt werden können. Wird geklärt.
Wenn du bis dahin einen neuen Tag haben willst, sag mir Bescheid, ich lege ihn an.

Was die Kategorien betrifft, da gibt es eine Limitierung. Unterhalb der Landesverbände kann man nur noch eine Ebene einziehen. Was da sinnvoll ist, das ist die Frage. Alle Bezirke und Kreise in einer Ebene einzuziehen, halte ich für wenig sinnvoll.
Was hällst du von der Idee die Bezirksverbände noch in Kategorien einzuteilen, alles andere dann aber über Tags zu regeln?

Landesverband
|
Bezirksverband1
… (Tag)Kreis1
…(Tag)Stadt1
…(Tag)Stadt2
…(Tag)Kreis2
Bezirksverband2
…Kreis1
…Kreis2

Gruß
Andi


#15

Nee, ich stelle mir das eher so vor:
Landesverband (Hessen)
Kreisverbänd1
Kreisverband 2
KV Offenbach
- Infostand
- Akstionsplanung
- Vorstand
- Diskussion über bla neulich…
- Witze
Also, ich weiß doch jetzt ncoh nicht, welche Tags wir brauchen werden. Die möchten wir dann bitteschön selber setzen.
Ich weiß, Ihr hört das nicht gern, aber mit Telegram ist das superbequem und intuitive bedienbar, mit sehr netter Oberfläche…


#16

Könntet ihr dann bitte als erstes den Bezirksverband Köln als Tag anlegen?
Danke.


#17

Der Vorstand soll mich anschreiben.

Gruß
Andi


#18

Kann ich nachvollziehen. Wie gesagt, bin ich gerade am klären, wie man das regeln kann.

Gruß
Andi