Limesurvey-Vorschlag zu SO002 (Überarbeitung des WPs)

Tags: #<Tag:0x00007f1e6d282e58>

SO002 fordert, dass die Mitglieder der Piratenpartei das Wahlprogramm für die nächste BTW überarbeiten oder feststellen sollen, dass man es nicht überarbeiten müsste. Mit einer Limesurvey könnte man sowohl ein Stimmungsbild bezüglich Änderungswünschen feststellen, als auch auf Wege hinweisen, wie man sich inhaltlich bzgl. Änderungen einbringen kann. Die Überarbeitung des Wahlprogramms wird in SO002 ausdrücklich in die Hände der “Basis” gelegt.

Prämissen meines Vorschlags:

  • Als oberste Prinzipien gelten Freiwilligkeit und Partizipation. Wenn ein Pirat nur Feedback zu einem Unterpunkt oder Abschnitt geben möchte, sollte das ebenso möglich sein, wie Feedback zu allen Unterpunkten, allen Abschnitten und zum gesamten Programm.

  • Die Mehrheit der Piraten will nicht zu allen Abschnitten des WPs eine Meinung abgeben, sondern nur zu denjenigen Abschnitten, in denen sie sich fit und interessiert fühlt.

  • Die Mehrheit der Piraten will nicht zu jedem einzelnen Unterpunkt der Abschnitte, in denen sie sich fit und interessiert fühlt, eine Meinung abgeben, sondern in denjenigen Unterpunkten, in denen sie sich fit und interessiert fühlt.

  • Es gibt Piraten, die individuell ihre Meinung in einem Freitextfeld in der Limesurvey abgeben würden und damit zufrieden wären. Es gibt auch Piraten, die ihre Meinung mit anderen Piraten diskutieren wollen. Die Mehrheit der Piraten hat aber keinen Kontakt zueinander, allein schon da sie auf verschiedene Platformen zerstreut sind.

Aus den Prämissen ziehe ich folgende Konsequenzen:

  • In der Umfrage muss es möglich sein, sowohl “grobes” Feedback zu Abschnitten, als auch “feines” Feedback zu Details in Unterpunkten zu geben.

  • In der Umfrage muss es Verweise auf Möglichkeiten geben, über Limesurvey hinaus seine Meinung zum Programm auf verschiedenen Plattformen diskutieren zu können (z.B. Unterforen und Twittergruppen zu den 18 Abschnitten des WPs)

Und dann sähe das Ganze ungefähr so aus:

Anweisung: SO002 fordert, dass unser Wahlprogramm bis zur nächsten Bundestagswahl geprüft und überarbeitet wird, sonst werden ungeprüfte Teile daraus gestrichen! Jeder Pirat kann in dieser Limesurvey angeben, ob seiner Meinung nach Abschnitte oder Unterpunkte des Programms eine Überarbeitung benötigen oder nicht. Jeder Pirat kann frei auswählen, welche und wie viele Fragen er beantwortet. Jeder Pirat kann zusätzlich im Textfeld seine individuelle Meinung äußern.
Zudem gibt es weiterführende Links zum Wahlprogramm selbst und um Abschnitte mit anderen Piraten zu diskutieren. Viel Spaß!

Protipp: wer auf Desktop oder Laptop viel abstimmen möchte, sollte zwei “halb-breite” Fenster benutzen. In einem Fenster das Programm, im anderen Fenster die Umfrage.

[Hyperlinks zu den 18 Abschnitten wären jetzt geil, damit man nicht durchscrollen muss, hab aber auf die Schnelle nicht gefunden, wie man sowas in limesurvey baut.]

Dann kommen die Fragekomplexe, zunächst die Abschnitte

Und die Unterpunkte. Ich vermute, dass die Unterpunkte hauptsächlich durch Hyperlinks erreicht werden und fast niemand endlos durch alle Abschnitte und Unterpunkte durchscrollt. Deswegen gibt es auch in jeder Frage Hyperlinks zurück zu den Abschnitten.

Ich hab das mal als Test in diesen Fragegruppen organisiert. Vielleicht macht es mehr Sinn, jeweils eigene Surveys für die Unterpunktumfragen zu machen? Dazu müssten sich Limesurvey-pros äußern.

Screenshot_20191226_173521

Neben dem Stimmungsbild an sich wäre das Ziel der Umfrage, durch die Beteiligung der Piraten einen oder mehrere Wahlprogramm-Anträge mit überarbeiteten/geprüften Unterpunkten zu den jeweiligen Abschnitten zu organisieren. Wie man das konkret angeht, dazu würde ich ein paar Inputs von Piraten abwarten. Vielleicht gibt es keinen großen Veränderungsbedarf, vielleicht gibt es rechtmäßige Totalverrisse, vielleicht gibt es zwei oder mehr quasi autonome Lager, die jeweils konkurrierende Anträge stellen, das müsste man im Einzelfall sehen.

Ja, äh, was haltet ihr davon? :smiley:

3 Likes

Klingt gut. Ist ja ein Konzept mit dem man was Anfangen kann​:+1:t2::+1:t2::+1:t2: