Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Konkrete Vorschläge zu Plugins und Einstellungen


#1

Ihr kennt euch mit Discourse aus und wollt ein bestimmtes Plugin oder eine Veränderungen einer Einstellung vorschlagen?


#2

Hi, Sonderzeichen in den Benutzernahmen wären wünschenswert. Ich kann meinen korrekten nachnahmen mit ß nicht verwenden :frowning:


#3

Das geht nicht, soweit ich weiß. Ich habe aber jetzt noch das Namensfeld für den vollen Namen aktiviert. Den kannst du in den Benutzer-Einstellungen eintragen.


#4

Das mit den Abzeichen fand ich eigentlich ganz nett - so ein bisschen Gamification zur Motivationsförderung :wink:


#5

Viel schreiben heißt ja nicht gut schreiben :wink:


#6

Die wenigsten Abzeichen sind von der Natur “hat nnn viele Beiträge” oder “hat einen Beitrag mit mehr als nnn Worten geschrieben”. Ich mag mich aber irren, ich bin ja nur Mitglied in zwei weiteren Discourse Foren…


#7

Ich denke, wir aktivieren das wieder, ich muss aber noch ein paar Abzeichen deaktiveren. Das sind schon echt zu viele geworden in den neuesten Versionen. 10 Abzeichen am 1. Tag sind dann doch etwas nervig, finde ich :wink:


#8

Ich komme mir bei den Abzeichen immer vor wie in der Grundschule.

Also ich kann da gerne darauf verzichten.

Aber wenn es denn sein soll:

  1. Abzeichen nach dem ersten Beitrag.
  2. Abzeichen nach dem ersten erstellten Thema
  3. Abzeichen nach dem 10. Beitrag.
    und dann ist es auch schon wieder gut.

Gruß
Andi


#9

+1
10 wären wirklich leicht übertrieben. Im SH Discourse hab ich nur 6 8 und die Hälfte 3 davon kann man nicht durch Eigenleistung am ersten Tag bekommen :wink:


#10

Können wir die Mailadressen für die Kategorien aktivieren? Sprich neue Beiträge auch per Mail, wie in Bayern.


#11

kommt noch


#12

Was mir eben wieder in einem Beitrag aufgefallen ist, Links werden nicht in einem neuen Tab geöffnet. Ich hatte diese Einstellung vor dem Start ursprünglich mal gesetzt, gab es einen Grund das wieder rückgängig zu machen?

Also ich persönlich mag es lieber, wenn man einen Link in einem Tab öffnet, möchte aber nicht die Einstellung wieder einfach so ändern…

Servus
Thomas


#13

Bitte keine neuen Tabs öffnen. Es gibt auch eine große Zahl an Usern die nicht am Desktopgerät mit großem Monitor sitzen, sondern z.b. via Smartphone.


#14

Hier geht es nur um Links zu externen Quellen.

Da ist es mir auch lieber, wenn ein extra Tab aufgemacht wird, da ich mich von dort des öfteren noch weiter hangele. Um dann wieder zurück an die Stelle ins Forum zurückzukommen, von der aus ich gestartet bin, ist dann schwierig, gerade bei einem Smartphone.

Gruß
Andi


#15

So unterschiedlich sind die Vorlieben :smiley:

Genau das ist für mich der Punkt :wink:

Servus
Thomas


#16

Ich klicke sowieso fast alles mit der mittleren Maustaste (oder :open -t in meinem lustigen vim-Browser) an und öffne damit ein neues Tab, von daher ist mir das recht egal :wink:


#17

Jeder mit Desktop-Browser kann mit der Maus Rechtsklick “in neuen Tab” öffnen machen. Hat also die Freiheit es zu tun. Und die Pros finden in about:config und in Plugins sicher auch Alternativen es automatisch zu machen.

Die Smartphone-User haben diese Möglichkeit in der Regel nicht.

Das letzte mal, wo ich nachschaute hatten wir auf der www Seite etwas uüber 40% Smartphone-Nutzung.
Man sollte daher nicht wegen der einen noch verbleibenen Gruppe der Desktop-User einfach deren Gewohnheiten auf alle ausdehnen.

Ob und was ein Browser tut, sollte stets der User des Browser selbst entscheiden. IMHO steht es einen Website-Betreiber nicht zu, meinen Browser ungefragt zu steuern und sei es ein Tab aufzumachen.

Ciao,
Wolfgang


#18

Laut Discourse haben wir aktuell etwa 18k Aufrufe, davon 3k mit Mobilgerät. Also nicht so viel Anteil wie bei piratenpartei.de, aber natürlich schon relevant. Wird ja sicher noch mehr.


#19

Das Problem persönlicher Vorlieben ist halt, daß sie persönlich sind. Nach meinem Kenntnisstand empfehlen Usability Experten, die Entscheidung “neues Tab oder nicht” dem User zu überlassen, dessen Browser entsprechende Optionen anbietet.
Im übrigen ist auch das Mitgliederverwaltungstool konsequent nach dieser Prämisse gebaut, obwohl ich persönlich auch manchmal es lieber wie Thomas hätte.


#20

Wenn das funktioniert, dann wäre das sicher der beste Kompromiss.

Gruß
Andi