Klimawandel - Panik ist angebracht

Tags: #<Tag:0x00007f82a041d348>

Die Welt wird viel schneller heiß

Plus 1,5 Grad bereits 2030

Prognosen über so einen langen Zeitraum sind noch nie eingertroffen und Panik ist nie angebracht. Die Uhr für die Wahrscheinlichkeit eines Atomkrieges steht seit neustem auf zwei Minuten vor Zwölf. Wo protestieren Schüler und wissen sie das überhaupt.

Nicht sehr witzig, aber wahr: Ein nuklearer Winter würde den Klimawandel natürlich aufhalten (frei nach C. Ehring - Extra-3).
Ich finde es jedenfalls sehr gut, dass die jungen Leute Flagge zeigen - ob bei FridaysForFuture oder SYI oder sonstwo.
Macht irgendwie Hoffnung.

2 Likes

Es geht hier nicht um Wahrscheinlichkeiten.
Beim Klimawandel wurde der Knopf bereits gedrückt und das Ziel des “Angriffs” sind die Schüler und ihre zukünftigen Familien.
Den Knopf haben diejenigen gedrückt, die meinen davon nicht mehr davon getroffen zu werden.
Schon dies birgt erhebliches Konfliktpotential.

Die Wahrscheinlichkeit, daß die Bewohner von Florida aber im Herbst mehr nasse Füße bekommen als letztes Jahr, ist deutlich gestiegen. Gleiches gilt für die Bewohner, die vom Wasser des Himalaya-Gebirges abhängig sind.
Sie bekommen erst mehr Wasser und dann immer weniger.
Insofern ist es wichtig, dass junge Menschen denen, die heute über ihre Zukunft entscheiden, ordentlichen Druck machen.
Ist nicht immer fair und richtig, aber Innovation geht nur, indem zuerst die Problematik aufgezeigt und massiv Kritik geübt wird.

1 Like

Mal ein kleiner Test gegen den Katastrophismus.

http://forms.gapminder.org/s3/test-2018

Wissenschaft und Klimawandel

Zeitung von 1912: Das verbrennen von Kohle schädigt das Klima.

2 Likes

Und das Klima wandelt sich doch schneller als gedacht

Hi Fulleren!

Nur kurzes Hallo, du hast jetzt einen neuen Verbündeten hier. #ScienceBasedTargets und #ExtinctionRebellion und so weiter. Auch PhD in Umweltökonomie und ex-UNEP staff.

Cheers!

1 Like

Klingt, als wollte ich auch mit dir verbündet sein. Schau’ gelegentlich mal bei der AG Energiepolitik `rein - im Mumble.

VG - Tensor

2 Likes

Professionell bin ich eher im Climate Finance - Paris Agreement - Developing country nexus von Klimawandel unterwegs, aber ich komm gern mal vorbei!

1 Like

Hallo @Karl-Heinz-Haesliprinz,

schön nicht das du vorbeischaust.

VG Fulleren

1 Like

Langer Abschnitt über Klimawandel

https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ&feature=youtu.be

Ich hab da mal ein paar Fragen:
Als an Fakten und Wissenschaft orientierte Partei, wissen wir, dass Atmosphärenphysik als sehr mathematische Naturwissenschaft tatsächlich ganz klare beinahe absolute richtig bzw. falsch Antworten liefert.

  • Warum lassen wir es zu, dass Journalisten und Politiker diesen Absolutheitsanspruch z.B. im Zusammenhang mit Rezos Video verneinen.

  • Warum lassen wir die ehemalige Umweltministerin, Klimakanzlerin und promovierte Physikerin damit durchkommen, sich zu diesem Thema nicht zu äußern? Denn was könnte sie sagen außer, dass das mit dem Klima stimmt.

  • Die Agenda 2010 mag Scheiße sein, aber die SPD hat geglaubt, dass sie sich in dieses Schwert stürzen muss und das Land zu retten. Wo ist die CDU/CSU / GroKo die sich für das Klima ins Schwert stürzt um das Welt zu retten?

  • Wo sind die Pressemittlungen, dass die Piraten fordern alle Kohlekraftwerke bis 2022 (also nach spätestens 3 der uns noch verbleibenden knapp 9 Jahre)? Und ich will jetzt nicht hören wir hätten dafür keinen Plan! Wir sind die verdammte außerparlamentarische Opposition, wird dürfen Fordern was wir wollen! Einen Plan brauchen wir frühestens wenn wir in zwei Jahren nach der Bundestagswahl im Bundestag sitzen und uns an der Regierungsbildung beteiligen.

1 Like

https://www.awi.de/ueber-uns/service/presse-detailansicht/presse/erwaermung-der-arktis-fuehrt-zu-wetterextremen-in-unseren-breiten.html

1 Like
1 Like

Düsseldorf liegt schon bei etwa 4 Grad Erwärmung am Meer.

1 Like

Is doch schön. Dann feiern die Narren Rosenmontag am Strand.

Solche Aussagen zeigen deutlich, wie ein Späßchen in der politischen Diskussion ein ordentliches Backfire erzeugen kann.

Hätte AKK jetzt Gleiches auf Twitter gepostet, dann wäre aber was los.

Wir sind doch hier (fast) unter uns - oder?