Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Hannover bleibt stabil - kein Raum für rechte Parolen


#1

Moin Niedersachsen Piraten,

Am 9.6. zwischen 14:30-18:00 Uhr in Hannover wird eine Gegendemo gegen braune Suppe geben. Ich wünsche und würde mich sehr freuen, wenn Piraten und Mitmenschen (ohne Piraten) kein Platz für rechten Gedankengut anbieten.

Ein guten Termin für alle nicht Fahrer zum BPT. :wink:

Gruß Patrick

Quelle: https://m.facebook.com/events/425646644527827?ref=bookmarks


#2

Und genau dieser abschätzige Tonfall gegenüber politischen Konkurrenten lässt Piraten nicht mehr über 0,37 Prozent der Wähler irgendwie noch interessant wirken.

2011: “Wir sind vorne, wir wollen das Land voranbringen”: jede Wahl gewonnen.
2018: “Die Rechten! Braune Suppe! Kein Raum! Kein Fußbreit!”: 0,37 Prozent auf Bundesebene (Tendenz fallend, nehme ich an).

Merkt man was?


#3

Meine Piraten!

Immer etwas genauer als die Anderen! Da sehe ich mehr Gemeinsamkeiten als Trennendes :wink: Wenn möglicher Asylmissbrauch nicht “möglicher Asylmissbrauch” genannt werden sollte und braune Suppe nicht “braune Suppe” :wink:

Meine Piraten!


#4

Ich finde den destruktiven Umgang mit anderen Parteien ohnehin nicht besonders zielführend.

“Die Annika spielt lieber mit dem Roman als mit mir.”
“DER ROMAN IST DOOF!”

So kann man es natürlich auch machen…


#5

Keiner zwingt dich merle, dabei zu sein. Man kann dabei zuschauen, wie destruktiv verfassungsfeindliche, rassistische, antisemitische und menschliche Feinde gegenüber uns arggieren, dann sollte man sich nicht beschweren, wenn es zu spät ist.


#6

Man kann natürlich destruktiv Anti-irgendwas statt konstruktiv Pro-irgendwas sein, aber damit verändert man dann auch nichts zum Besseren.


#7

Und warum machst du das dann nicht so? Statt destruktiv Anti-irgendwas zu sein? Ich denke, dass ist so eine allgemein Gemeinsamkeit von Menschen: Andere negativer zu sehen.

Immer diese verblüffenden Gemeinsamkeiten zwischen uns Menschen!


#8

Moin Anika, Du hast es ja schon selbst gut beschrieben, indem Du 2011 und 2018 nebeneinander gestellt hast. Es ist die Realität das wir vielfältig 2018 für den Erhalt unseres gesellschaftlichen Miteinanders aktiv werden müssen. Nenn es “Gegen die Braune Suppe” oder “Kein Platz für rechtes Gedankengut”. Nur so werden Wir als Piraten vorne sein können und unseren Anteil einbringen, um das Land voranbringen.

Damit sind Wir Piraten" interessant" wie Du formulierst und mehr als auf der Höhe der Zeit, wie man so sagt.

nur soviel in Kürze
Gruß Uwe Kopec


#9

Hallo,
wir haben alle verschiedene Acounts auf verschiedenen Seiten. Wie wärs wenn wir die Nutzen würden um PM s der Piraten zu verbreiten. Das klappt ganz gut. Wer in einer Internetzeitung ist, kann die PM s dort einbrigen, mit einer Verlinkung zu der Quelle. Das ist nicht viel Arbeit, aber es bringt eine Menge an Aufmerksammkeit.

LG von Richter169