Forum Abschalten?

Der Diskussionsstil im Internet verkommt allgemein immer mehr. Twitter, Facebook und erst recht Telegram verkommen zu den Spielplätzen der agressiven und Trolle die hetzen und pöpeln. Social Media schafft keine Gemeinsamkeiten sondern nur Spaltung. Auch hier im Forum kann ja kaum mehr diskutiert werden ohne das es dauer Streit gibt.

Vielleicht ist es an der Zeit das die Piraten da mit guten Beispiel voran gehen und das Forum abschalten. Ich glaube auch die Zeit der sonstigen Social Media Plattformen läuft ab. Denn es sind ja immer mehr normale Menschen die sich von dort zurück ziehen da es einem einfach nur das Leben versauert.

Vielleicht ist es an der Zeit dem allen den Rücken zu kehren und für die Abschaltung zu plädieren. Denn da kommt doch so insgesamt nix gutes mehr bei raus !

1 Like

Das Forum ist Teil des BEO und gedacht für die Antragsdiskussion.
Daher kann es aktuell nicht abgeschaltet werden.

Was machbar ist, die öffentlich zugänglichen Teile zu entfernen und rein intern zu diskutieren.
Inwieweit dies dann für uns vertretbar ist, muss jeder für sich entscheiden.

Ah so, verstehe. Wusste ich nicht das das mit dem BEO so ist.

Wie wäre es dann wenn man dann nur noch über die konkreten Anträge disuktieren könnte ? Dann wäre da mehr ein Bezug auf einzelne Sachthemen drin und somit weniger allgemeines Gelaber das zum Streit führt. ?

Das finde ich schon seltsam witzig, weil ja gerade Du es bist,
er gerne extrem allgemeine Themen postet - und dann gerne
darüber redet.

Das ist keine Kritik, denn auch allgemeine Themen sind interessant,
und man muss darüber reden können.

2 Likes

Ich kann Deinen Wusch das Forum abzuschalten nicht nachvollziehen. Es sind eh nur ein paar Benutzer übrig geblieben. Wen von den rund 10 Piratenforenuserinnen möchtest Du als aggressiven Troll ausschließen?

Ich finde in Deinen Beiträgen reichlich Kritikwürdiges.

Z.B. scheint bei Deinem Beitrag Welt Ernährung und Bevölkerungs Wachstum Thilo Sarrazin Dir Pate gestanden zu haben und in Hacker gegen Faschisten! nutzt du eine menschenverachtende Sprache und rufst zur Selbstjustiz auf.

Für mich ist sowas grenzwertig bis intolerabel.

2 Likes

Das ist sehr typisch. Wenn man keine Argumente hat dann stellt man einfach einen Bezug des Autors zu Nazis oder Re3chtspopulisten her um diesen zu diskreditieren. Typische Verleumdungskultur im zuge der Cancel Culture !!!

Dabei ist es doch logisch das in einer Welt mit begrenzten Ressourcen unbegrenzt exponentielles Bevölkerungswachstum nicht möglich ist.

Da kannst du gerne mal versuchen mir mit Fakten das Gegenteil zu beweisen. Da hab ich aber noch nix von dir gehört !

Für mich ist Respektvolles Auftreten gegenüber Faschos die selbst keinen Respekt haben vollkommen indiskutabel !!!

Die Mobben auf Twitter Leute gezielt bis in den Selbstmord. Verbreiten Mord Drohungen usw. Bedrohen Ausländer, Transselxuelle, Schwule usw. Wie soll man da nett und freundlich bleiben ?

Lies dir das mal durch:

Vor 72 Jahren: Alt-Nazi Wolfgang Hedler hetzt gegen Widerstandskämpfer*innen und Jüdinnen und Juden. Herbert Wehner und andere SPD-Abgeordnete prügeln ihn daraufhin aus dem Bundestag. Ein Sinnbild für den Kampf um die junge Demokratie

So hat man das damals geregelt mit den Nazis… Und heute wird die AfD freundlichst in jede Talkshow eingeladen. Ja wie soll denn die Demokratie überleben bei all dem Appeasement und so wie ihre Feinde von ihr respektvoll behandelt werden. AfD Politiker wollen Flüchtlinge an der Grenze erschießen und ich soll gefälligst nett und freundlich zu denen sein ?

Ich glaube bei dir Hackts !!!

Mit Plenken alleine wirst Du die Welt nicht retten.

Forum abschalten!

Das ist eine von Rechtspopulisten beharrlich vertretene These, mit der sie Stimmung gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen oder Religionsgemeinschaften verbreiten.

Die Fakten der UN-Bevölkerungsstatistik widerlegen diese These eindeutig.

Wo soll ein unbegrenzt exponentielles Bevölkerungswachstum sein?
Die Zahlen sagen eine Stagnation der Bevölkerungszahlen ab 2080 voraus.
Die Prognose des Bevölkerungsanstiegs ist in diesem Jahr um eine halbe Mrd. Menschen gegenüber der Vorhersage von 3 Jahre reduziert worden.

Zudem findet das Bevölkerungswachstum in den Regionen statt, die bisher ganz wenige Ressourcen verbrauchen.
Die Ausnahme ist die USA.
Dort gibt es hohes Bevölkerungswachstum und einen extremen Ressourcenverbrauch.

All diese Fakten, als auch die Fakten zum Klimawandel, als auch die Fakten zur Gesundheitspolitik werden aber beharrlich ignoriert und stets die gleichen rechten Unwahrheiten verbreitet. Diese Diskussionen sind von Seiten der Rechten völlig faktenfrei.

1 Like

Das Thema ist die Frage “Forum abschalten”

Alles andere bitte in anderen Themen diskutieren.

Gruß
Andi
Moderator

Wenn man mobbende Internetnazis unterstützen möchte, sollte man möglichst versuchen, die Schließung linker Debattenforen herbeizuführen .

Lieber Andi,
es ist mühsam dir immer erklären zu müssen, inwieweit meine Beiträge das Thema berühren.

Das Forum soll abgeschaltet werden, weil

Nun ist das Piratenforum nicht Twitter oder Facebook, sondern eine kleine Insel auf der ein paar letzte Gestrandete Meinungen austauschen.

Wenn also andere Plattforemen von

heimgesucht werden, hat das mit dem Forum erstmal wenig zu tun.
Mit dieser Argumentation gehe ich auf Envers Begründungen ein, das Forum zu schließen. D.H. ich sehe keinen Grund das Forum zu schließen.

Bezogen auf Envers Kritik am Diskussionsstil stellte ich fest, dass er selber seine Beiträge häufig in einer grenzwertigen Art verfasst oder Thesen der modernen Rechten präsentiert. Die zwei von mir bezeichneten Threads sollten das untermauern. Damit wollte ich aufzeigen, dass ich seine Kritik nicht ernst nehmen kann.

PS:
Mich irritiert schon, dass im Piratenforum Thesen von Sarrazin vom Moderator unwidersprochen stehen bleiben können oder dass reine Hetz-Beiträge vom Moderator nicht gerügt werden.

3 Likes

Solche “Ungereimtheiten” über einen langen Zeitraum betrachtet haben mich zu der These veranlasst,
dass ein Aufschwung der Piratenpartei mit einem Austausch (oder Abschaffung) dieser Moderation im Forum einhergehen wird.
Das habe ich 2016 oder 2017 geschrieben.

1 Like

2012 war es noch eine These, 2013 war es schon Fakt.
Die AfD kam einfach zu spät
Wäre sie früher entstanden, würde hier keiner über die Abschaltung und die Einschränkung demokratischer Freiheiten diskutieren wollen.

Da überschätzt du m.E. die Reichweite des Forums. Darum ist ja die Debatte um die seine Schließung etwas abstrus.
Ich könnte verstehen, dass wenn @Pirat_Andi sagt er hat keinen Bock mehr und sich kein anderer Mod findet, der sich das antut, dass aus solchen praktischen Erwägungen das Forum geschlossen werden müsste.

Was den Einfluss des Mods angeht, der macht ja m.E. eher zu wenig als zu viel.

Übrigens:
Ein ausgeblendeter Beitrag kann durch Nacheditieren also der Entfernung der beanstandeten Stellen wieder eingeblendet werden.

Manchmal ist weniger mehr.
Die Software ist so programmiert, dass die User die Moderation übernehmen.
Aufgabe des Moderators ist es einzig, das Unterlaufen des Algos zu verhindern.

Wahrscheinlich hast Du noch nicht einmal gemerkt, dass die Software Dir eine “Vertrauensstufe” zuordnet und diese regelt, inwiefern Du hier Einfluss auf das Forum nehmen kannst.
Insofern ist auch jede Ausblendung nicht folgenlos.

Was wir hier aber haben ist intrigantes an die Moderation wenden, um Diskussionsteilnehmer anzuschwärzen und auszublenden, da man die Retourkutschen für die eigenen Angriffe nicht verträgt.

Angenommen ein politisch motivierter, interessierter (junger) Mensch wird auf die Piratenpartei aufmerksam.
Eine coole Aktion, ein paar Plakate, oder jemand der mit Piratenklamotten in der Öffentlichkeit etwas bemerkenswertes getan hat. Dieser Mensch schaltet das Internet an und landet in einem der Honigtöpfe, liest dort Dinge wie “Mitmachpartei” und guckt dann in diesem Forum vorbei …

1 Like

Das waren keine Thesen von Sarrazin !!! Dies zu behaupten ist eine bewusste LÜGE von dir !

Die These wurde untermauert von Statistiken von DeSTATIS die eben nunmal eindeutig an offiziellen Zahlen belegen das das Bevölkerungswachstum in Islamischen Ländern am größten ist. Eben jenen Ländern die die größten Nahrungsmittel Importeure sind weil Sie aus Eigenprodutkion ihre Leute nicht ernäht bekommen.

Nur weil diese WISSENSCHAFTLICH Beweisbaren FAKTEN !!! Nicht in dein Linksalternatives Weltbild passen kommst du hier mit solchen Verleumdungen ala AfD und Sarrazin… In keinem Satz gelingt es dir den Wahrheitsgehalt der von mir zitierten Fakten und Statistiken zu zerstreuen. Deshalb dann die “Du bis Rechts” Nazikeule ala Cancel Culture manier.

1 Like

In der Tat, es ist keine These von Sarrazin.
Er hat es nur ausgeschlachtet und verbreitet, wie alle Rechten es tun.

Urheber ist Philotheus von Pskov 1465-1542 und seine Legende von Moskau, dem dritten Rom.

Rechte haben sich noch nie um wissenschaftliche Fakten gekümmert, ihre Grundlage sind Briefe des Mönchs von 1523 bis 24. an den Grand Duke of Moskow, in dem er diesen aufrief, gegen Ketzerei vorzugehen, da er der Meinung war, der Grand Duke sei die letzte Bastion der Zivilisation.

Das sind die Gemeinsamkeiten von Putin, Trump, den Rechten und Sarrazin.
Mit allen Mitteln die Römische Kultur erhalten.

Hat mit Wissenschaft gar nichts zu tun, sondern ist blinde Ideologie, Machtanspruch und Arroganz.

Trump fühlte sich bedroht, da plötzlich 1000 Menschen in Südamerika Richtung USA zogen, genauso wie Russland sich bedroht fühlt und die Rechten in Deutschland Angst vor fremder Kultur schüren.

Mit Wissenschaft hat der Unsinn auch nicht ansatzweise was zu tun.

Du versuchst also aktuelle Statistiken mit irgendeinem Typ aus dem 15 JUahrhundert zu widerlegen :wink:

Ähm, ah ja sehr interessant. Nur reden wir nicht über irgendwelche Ketzer und Mönche im 15 Jahrhundert sondern über aktuelle Bevölkerungsstatistiken !

Ok, jetzt hast du mich ertappt und überführt. Ich gestehe. Ich bin ein Reichsbürger. Ein römischer Reichsbürger. Darauf ein dreifaches Ave Ceasar für den Imperator Augustus

Ave Ceasar ! Ave Ceasar ! Ave Ceasar !

Ja stimmt ganz genau. Da gebe ich dir recht. Das gleiche gilt auch für die Islamisten die fremde Kulturen und “Ungläubige” bekämpfen da Sie sich von diesen bedroht fühlen… Die machen heutzutage da weiter wo die Kirche mit der Inquisition im 15 Jahrhundert war…

Ok, wenn das so ist dann sollte es dir ja leicht fallen meine Ausführungen durch Wissenschaftliche Fakten zu widerlegen. Also, frage welche Wissenschaftlichen Beweise und Theorien führst du an die belegen können das die von mir genannten Statistiken inkorrekt sind ?

Auf die 14 Tagen alten Statistiken der UN zur Bevölkerungsentwicklung hatte ich schon verwiesen.
Ebenso Statistiken zu Ressourcen-Verbrauch, Ernährung etc.
Wird von Dir aber beharrlich ignoriert, da es auch Dir um die Verbreitung der fehlerhaften und fremdenfeindlichen Ideologie von 1523 geht.

Ist die logische Folge von fremdenfeindlichem Verhalten.

Habe ich schon. Wird von Dir hartnäckig ignoriert.
Genauso wie Du mit grob falschen Behauptungen das eigentlichen Thema derailst, in der Hoffnung, das könnte dann unkritisiert stehen bleiben.

UN-Bevölkerungsstatistik 2022

a) Du interpretierst die Zahlen aus der Vergangenheit falsch und kommst dann zu einer falschen Prognose.

b) Du ignorierst die Ernährungsgewohnheiten und überträgst die deutsche Fleischkultur auf den Rest der Welt.
Mit pflanzlichem Eiweiß kann man 2 bis 3x so viele Menschen ernähren.

1 Like