Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Erfahrungen mit Mattermost?


#21

Ich sehe Mattermost auch eher als Team Tool, mit dem man Gruppenarbeit koordinieren kann.

Zum Beispiel um die Verwaltung in einem Tool zu versammeln und dort dann aufgeteilt in die verschiedenen Bereiche an verschiedenen Projekten oder in verschiedenen Gruppen effektiv zusammenarbeiten zu können.
Da gerade in der Verwaltung vieles auch Bereichsübergreifend erledigt werden muß, hätte man mit Mattermost ein Tool in dem man jeden erreichen kann.

Wenn es denn zuverlässig funktioniert.

Es ist ein Unding, dass man sich erst einmal überlegen muß, wie man jemanden am effektivsten erreicht, sei es über Whatsapp, Threema, Twitter, E-Mail, Forum. Und wenn man gar nicht weiß, wer aktuell für was zuständig ist, hat man eh verloren. Da wäre ein Tool wie Mattermost, in dem ich das sehen kann natürlich super.

Aber, es muß auch zuverlässig funktionieren.

Dieses zuverlässig wollte ich hier abfragen. Denn, es nützt uns überhaupt nichts, wenn wieder ein neues Tool eingeführt wird, dass dann nicht bestimmungsgemäß genutzt wird, weil z.B. andere Tools als zuverlässiger, bequemer oder was auch immer angesehen werden.

Und gerade die Zuverlässigkeit der Benachrichtigungen ist für mich einer der entscheidenden Kriterien. Nur wenn das wirklich zuverlässig funktioniert, wird das Tool für die interne Kommunikation auch angenommen werden.

Gruß
Andi


#22

Ich sehe es eher als üble Unsitte, ein Chattool für Projektarbeit einzusetzen. Als Ergänzung eventuell, aber als zentrales Werkzeug ist das nicht geeignet. Geht vielleicht in ganz kleinen Gruppen. In der Verwaltung laufen relevante Dinge vor allem über Redmine.


#23

Bitte für Redmine und andere Ticketsysteme einen eigenen Thread aufmachen.


#24

Ich denke Mattermost oder ähnliche Tools ergänzen z.B. Redmine oder Ticketsysteme.
Ich sehe es als Büroersatz.
Im Büro gehe ich, wenn ich eine Frage habe, einfach zum Kollegen und frage ihn. Oder greife zum internen Telefon, da ich ja weiß, dass der Kollege auch von 8-16 Uhr an seinem Schreibtisch sitzt.

So ein Büro haben wir aber nicht. Und ob der “Kollege” gerade erreichbar ist, weiß ich auch nicht. Um jetzt nicht alle 5min zu versuchen ihn telefonisch zu erreichen, kann ich eine E-Mail, eine Whatsapp, eine Twitter Nachricht, eine Facebook Nachricht, eine Forums Nachricht… Nur unter welcher erreiche ich ihn denn zuverlässig. Wer darüber keine Datenbank vorhält, oder ein sehr gutes Gedächtnis hat, hat ein Problem. Davon mal abgeshehen, wenn ich den bevorzugten Dienst des gewünschten Gesprächspartner gar nicht kenne.

Darum wäre ein Dienst, auf den sich alle einigen könnten, so eine feine Sache.
Könnte Mattermost dieser Dienst sein?

Genau das ist die Frage die ich oben gestellt habe. Denn die Zuverlässigkeit der Benachrichtigung ist entscheidend für die Akzeptanz eines solchen Tools.

Gruß
Andi


#25

Ich hab bei Mentions und DNs eigentlich immer zeitnah ne Benachrichtigung aus Smartphone gekriegt.
Bei DNs krieg ich zusätzlich noch ne mail, weil ich das so eingestellt habe.


#26

Spätestens mit Mail-Benachrichtigung klappts sehr zuverlässig. Ist bei mir der Fallback.