ePA - Neues Feature entdeckt Patienten können Malware in Arztpraxen einschleusen

Nur weil ich weiss, dass es noch ein paar Piraten gibt die sowas interessiert.

4 Likes

Etwas anderes als solche Inkompetenz hätte mich in Deutschland aber auch sehr verwundert !

Technik die begeistert.
Deswegen sind unsere Ärzte in Datensicherheit so paranoid unterwegs. Lieber eine Sicherung zu viel als zu wenig und lieber Sophos Intercept X als ESET… und Windows Defender, auch wenn letzteres ja mittlerweile sogar was taugt. Aber auf die ganzen lustigen MS Sicherheitslücken im letzten Jahr, hat bei betroffenen Kunden der Defender meist gar nicht reagiert und die bösen Skripte einfach machen lassen. :expressionless:

Naja, hab auch schon Ärzte erlebt die ein Backup ihrer Daten in einen Unterordner auf den Webspace ihrer Webseite hochgeladen haben. Sich dann gewundert haben warum Rechnungen und Rezepte und Krankendaten von den Patienten über die Googlesuche zugänglich sind…

Viele Ärzte haben halt keine Ahnung von IT und kaum Ressourcen sich darum zu kümmern so das diejenigen die Vorsichtig sind dann lieber die Finger davon lassen als sich diese damit zu verbrennen…