Enrico L. 600 TB Daten verschlüsselt

Hallo Liebe Piraten Freunde, habt ja bestimmt schon mitbekommen das bei Herrn Enrico L. hier in Brandenburg fast 600 TB an Daten gefunden wurden die überwiegend verschlüselt sind. Meine Idee dazu war gleich es gibt doch bestimmt hier einige entschlüssungs Experten die warscheinlich beim Knacken der Daten den Beamten helfen könnten. Ich würde es mega finden wenn ein Partei weiter aufruf nach den Experten geben würde und unsere Partei die Beamten Unterstützung anbieten wurde in dem Fall. Was sagt ihr dazu?

Schon wieder nen neuen Account geklickt? So wird man dich bestimmt ernst nehmen.

Wir sind ne Partei, wir machen Politik.

1 Like

Wenn es eine leistungsstarke OpenSource Verschlüsselung ist dann bekommt man das leider nicht so einfach geknackt. Da heißt es dann automatisiert Milliarden von möglichen Passwort Kombinationen auszuprobieren dazu braucht man ein fettes Rechenzentrum und auch selbst dann ist der Versuch in den meisten Fällen nicht erfolgreich. Also technisch gesehen gibt es da also in diesem Fall (leider) keine all zu einfache Lösung vermute ich mal.