Ein Piraten-Mob aus Rheinland-Pfalz ...Sachdienliche Hinweise gesucht

Auf twitter hat mich hat eine Beschwerde über meinen Landesverband erreicht mit der ich leider nichts anfangen kann…Vielleicht kann hier jemand behilflich sein?

2 Likes

Warum werden solche Andeutungen und Anspielungen eigentlich schon wieder exponiert auf Twitter veröffentlicht? Kann das nicht intern ausdiskutiert werden?

4 Likes

Das musst du den Detlef fragen…

1 Like

Du bist da näher dran, frag doch mal. Ich dachte Discourse wäre als Diskussionskanal für die Parteimitglieder eingerichtet worden, damit eben NICHT auf Twitter rumgerantet, gebasht und gemobt wird. Nun macht uns ein BuVo das Gegenteil vor.

Also ich habe ja keinen Zugriff auf die Statistik, aber trotzdem kann ich natürlich raten wer unter den 10 Top Postern ist.
grafik

Aktiver Benutzer ist man ja auch wenn man nur mit liest.

Ich glaube gar nicht, dass so viele davon aus RLP sind. Hat da womöglich ein BuVo ein regionales Vorurteil gepostet?

Und wenn ein BuVo tatsächlich über Informationen verfügen würde, die den Standort von Postern hier im Forum betreffen, dürfte er die dann überhaupt öffentlich verbreiten?

So war es natürlich gedacht und wir haben das Forum auch als offizielles Diskussionsmedium beschlossen, aber es scheint immer noch eine ausreichend große Motivation zu geben, nach außen zu “eskalieren”.
Ich halte das für einen Fehler und schreibe nur sehr wenig zu parteiinternen Diskussionen auf Twitter, besonders zu Dingen mit Konfliktpotenzial. Mir wäre es ja lieber, wenn Leute es selbst merken würden, aber vielleicht sollte der BPT mal ein paar Richtlinien beschließen, wie mit externen Medien umzugehen ist, besconders für Vorstände.

1 Like

Ach Fulleren, er meint doch nur, dass sich circa 10 Leute hier im Forum rumtreiben, um die Irrelevanz der getätigten Aussagen zu unterstreichen. Bisschen mehr Fantasie in Sachen Passiv-Aggressivität bitte! :smiley:

1 Like