Der leise Tod der öffentlichen Debatte


#169

Es besteht keinerlei Grund einen neuen Thread aufzumachen, da eben genau Verschwörungswahn zum Tod der öffentlichen Debatte massgeblch beiträgt.

https://www.gwup.org/infos/themen/72-verschwoerungstheorien/49-verschwoerungstheorien

Die Protagonisten, Deiner neuen politischen Heimat, geben dafür ja Zeugnis genug.


#170

Louis Louis … tz tz tz :smiling_face_with_three_hearts:

Ich kann nur vermuten, warum Du lieber beleidigst als einen geeigneten Thread zu eröffnen, indem Du Deine Verschwörungstheorien diskutieren kannst.


#171

Es wird dauern, aber schlussendlich wirst Du darauf kommen, dass ich Teil der grossen jüdischen Weltverschwörung bin. Deine gesammte “intellektuelle” Entwicklung, die so über die letzten sieben, acht Jahre zu beobachten war, steuert genau darauf hin. Passiert aber oft bei Youtubeintellektuellen.

Ich sehe so was aber gerne positiv, Du bist ein Paradebeispiel dafür was eine Partei verhindern muss um nicht in individueller Beliebigkeit und Gläubigkeit zu versinken, lustig ja immer wieder, wenn man mit Deinen ehemaligen Parteifreunden über Deine “Wirkung” bei Piratenstammtischen spricht.


#172

Der Typ in Deinem Video, der sich so gerne und selbstverliebt reden hört - wie war noch sein Name -

… richtig entartet ist das. Santa Claus nennt die Menschen, über die er sich so putzig aufregt “Looser” .
Da weiß man doch gleich welcher geistige Heimat Prisam und Schwubbdi_gwupp_ entspringen.
Und die bestechende Logik - nur von mir akzeptierte Wissenschaftler - meine “Kollegen” aka Germanistik Studenten - wissen was richtig ist. Sie wissen es so sehr, dass sie es nicht einmal erklären müssen, sondern gleich mit Schlägen unter dem Intelekktuellen G-Punkt den “akzeptierten” Frame setzen.

… ganz Prisam Nie-wo eben …

… an ihrem Stallgeruch kann man sie erkennen.


#173

… sag ich ja, es fängt bei der Wortwahl an, “entartet” passt da gut in Dein Konzept.


#175

Auf der m.E. sehr zu empfehlenden youtubeseite “Verschwörung & Fakten” sind zwei weitere Videos erschienen die sich mit der Gedankenwelt von Herrn Mausfeld aus dem Eingangspost beschäftigen.