Der erste "Online"-Parteitag war gar nicht so schlecht

Hallo zusammen,

ich habe mir überlegt hier mal ein wenig Feedback /Tipps zu sammeln. Denn auch wenn die VL und Frontoffice, Helpdesk, Akk und alle drumherum sehr gute Arbeit geleistet haben, kann man so vielleicht morgen oder nächste Woche noch Dinge optimieren.

Relativ einfach sollte die Ausleuchtung der Redner vor Ort zu lösen sein. Ich empfand sie immer etwas dunkel, was vor allem bei großen Personen dafür sorgte das man die Gesichter nur schlecht sah. Hier kann man bestimmt nächste Woche mit geeigneter Technik nachhelfen.

Es gab auch immer wieder Probleme mit den Rednern, weil das Mikro oder die Kamera nicht funktionierte. Hier helfen evtl. ein paar Links die @macros im Helpdesk gepostet hat https://online-voice-recorder.com/de/ und https://de.webcamtests.com/

Die GO-Anträge und Meinungsbilder sollte man auch wirklich unter Anträge behandeln. Wenn ich mir die DEMO von OpenSlides anschaue, ist dort auch eine nicht-namentliche Abstimmung möglich. Hier kann man auch die gewünschten verständlichen Antworten “Ja/Nein/Enthaltung” ganz einfach benutzen. In dem Zusammenhang sollten die Anträge natürlich auch besser formuliert sein. Aber ich bin mir sicher, dass klappt morgen schon besser :slight_smile:

Disziplin ist von uns allen ist in den Chats gefragt. Frontoffice und Helpdesk haben genug zu tun, da sollten wir nicht zusätzlichen Stress verursachen. Also Kritik an Entscheidungen / Personen etc. doch lieber am Mikro äußern, und nicht wild durcheinander im Chat schimpfen…bei einem normalem Parteitag quatscht man ja auch nicht wild an den Tischen durcheinander (oder zumindest nur so lange, bis die VL einen Rüffel verteilt^^)

Zur Akk hatte ich letztens hier schon ein paar Kopfschmerzen von mir geäußert. Aber vielleicht lassen sich auch hier noch ein paar Verbesserungen beim nächsten Mal umsetzen…Zertifkat für den Mumbleserver…oder vielleicht hat auch noch einer eine Idee, wie man die Reihenfolge bei der Akk besser einhalten könnte. Bei mir selbst ging es ratzbatz, andere mussten wohl lange warten, und ärgerten sich dann, weil nachfolgend eingetroffene Piraten vor Ihnen dran waren…

Also helft uns, helft der Orga, damit wir in Zukunft öfter und einfacher Onlineparteitage durchführen können. Schaden würde uns dies sicher nicht!

Servus
Tomatenfisch

8 Likes

Das dauert aber relativ lange, braucht ein Mikro und technische Probleme gibts auch immer wieder mal. Chat ist schon gut, aber der eingebaute Chat im Openslides ist einfach zu primitiv. Wenn man antworten/zitieren könnte wie in Discourse, Mattermost oder Matrix z.B. ware das schon deutlich sinnvoller. Die Integration in Openslides bringt kaum was, da könnte man auch einfach auf unsere bestehenden Tools verweisen.

Kurz ein paar klärende Worte zur Akk: Ich kann den Unmut derer, die lange warten mussten, nachvollziehen. Allerdings haben wir zu dritt vllt 360 Leute zu akkreditieren gehabt, inkl. Einstellen von Rechten im OS. Da war es schlicht nicht zu leisten, noch das Protokoll nachdder Reihenfolge des Eintreffens zu durchforsten, zumal immer wieder auch Anrufe mit telefonischen Akkreditierungen rein kamen. Wir haben einfach versucht so viele wie möglich zeitnah abzuarbeiten - dabei ist die Fairness leider etwas auf der Strecke geblieben.

6 Likes

Thomas, nimm das nicht als Angriff, so war es nicht gemeint. Sammel einfach die Punkte, die man das nächste mal lösen könnte. Im Gespräch im Warteraum hat irgendwer geäußert, dass man da was basteln könnte, um die Reihenfolge zu ermitteln. Die AKK war schnell…danke dafür.

Gruß
Andi

5 Likes

Vielleicht sollte man einfach eine Akkreditierung bereits am Freitag Abend erlauben um etwas mehr Zeit zu haben.

4 Likes

Nein keine Sorge. Aber feedback ist ja wichtig.

1 Like

Dank dir für die Errwähnung. Die Links könnte man eventuell sogar irgendwo im Openslides deponieren, damit die Leute dort rechtzeitig testen.

Auch die anderen Vorschlänge klingen gut.

Was mir an dem Hybriden Parteitag vollkomen fehlt ist eine Möglichkeit sich geordnet über einen Antrag auszutauschen. Leise Diskussion oder Rückfrage an den Sitznachbar war beim BPT schon manchmal sehr hilfreich. Hier würde auch ein geordneter Chat Abhilfe schaffen.

Dann noch die Probleme mit Ton und Bild bei vielen. Hier wäre es gut wenn man Direktlinks zu Video und einem Audiostream anbietet (und die Möglichkeit den Stream in Openslides ganz zu stoppen)
Ich werde aushilfsweise auch morgen wieder im NRW Mumble in Bayern->Boazn das BPT Audio aus dem Stream übertragen.

1 Like

Ich fand auch für den ersten Tag eines neuen Formates war das nicht schlecht.

Am meisten kritisiere ich die Abstimmungen:

  1. Keine vernünftige Fragen, dadurch Missverständnisse. (auch nach mehreren Hinweisen im Chat)
  2. Go Antrag und sofort die Abstimmung ohne die sonst üblichen Hinweise, wie auf jedem normalen Parteitag sind vorsichtig ausgedrückt ungünstig. (Gibt es Gegenrede, gibt es Wortbeiträge…)
  3. Auf normalen Parteitagen wird mehrmals deutlich erklärt, wie die Frage ist und was das Ankreuzen einer Option für Folgen hat. Das wurde hier versäumt.
    (" Wenn ihr JA ankreuzt, dann passiert das…)

Nicht nur für die Versammlungsleitung war dies der erste Online Parteitag, auch für die Mitglieder, das sollte man bedenken.

Was mir auch aufgestoßen ist, es wurden die Teilnehmer sehr oft im Regen stehen lassen. Die Frage " Hast du dich Answesend und Aktiv gesetellt" war halt nun mal falsch. Ein Aktiv gab es nicht. Und, obwohl das öfters im Chat gefragt wurde, habe ich keinen Hinweis live gehört.

Es wird verkündet, dass die Kandidatenliste offen ist und Unterstützer gesucht werden könne. Ich war nicht der einzige, der verzweifelt danach gesucht hat, wo man denn nun seine Unterstützung bekunden kann. Erst sehr spät wurde klar gemacht, dass das Unterstützungs Prozedere (eine Wahl) noch gar nicht gestartet war. Bis dahin wusste ich noch nicht mal, dass Wahlen im

Fazit: Bitte viel mehr an uns DaUs denken, die noch nie mit Open Slides zu tun hatten. Das wäre sehr nett.

Gruß
Andi

2 Likes

War für das erste mal echt gut. Pawel war und ist zu bewundern.
Warum man unbedingt Jitsi einbinden muss ist schon kritisch bei so vielen Personen.
Eventuell hätte man nur Audio zulassen können. Gesichter sind zwar schön, kosten aber Bandbreite und bringen damit Probleme. Ist bekannt bei OS Nutzern.

Nicht Auflösung DNS bei Mumble ist natürlich für eine digital Partei schon blöd.
Ansonsten wären vielleicht weniger Features mehr.
Ich hatte öfter mit dem Totalabsturz von OS zu tun.
Fehler Open Slides

Du kannst doch das Forum nutzen, in dem du gerade schreibst :wink: Klar, das hätte man vorher schon organisieren/ankündigen müssen. Für Pro-/Contra-Argumente gibts das Antragsportal, was leider kaum genutzt wird, obwohl es das offizielle, vom BPT beschlossene Tool dafür ist.

Mit dem Antragsportal hast du natürlich recht und ich bekenne mich schuldig :sweat_smile:
Guter Vorsatz für den nächsten BPT: Früher aktiv dort mitmischen.

2 Likes

Geht ja immer noch und viele Anträge kommen erst in ein paar Wochen dran.

Ja, das war oft sehr missverständlich, was die Wiederholungen ja auch gezeigt haben.
Hier etwas mehr Erklärung und Ruhe hätte Zeit gespart.
Außerdem war oft nicht klar welche Abstimmung gerade dran war.
Besonders wenn zu Hause / Unterwegs mal ein Anruf oder etwas anderes dazwischen kam.

Und man hatte auch nicht mal schnell einen Nachbar, den man dann fragen konnte.

Gruß
Andi

Wer bekommt eigentlich die Briefwahlunterlagen am Montag zugeschickt?

  • Alle bis Sonntag für den BPT Angemeldeten?
  • Alle bis Sonntag Angemeldeten und bei OpenSlides Eingeloggten?
  • Alle bis Sonntag Akkreditierten?

Stimmberechtigung natürlich vorausgesetzt.

2 Likes

Mich stört dieser Wildwuchs an Kommunikationsmitteln. Die AnfechtBAR und das „Sonnendeck“ waren im NRW-Mumble, andere anscheinend in einem Jitsi und wieder andere im Big Blue Button. Auf Twitter hat jeder versucht, seine Chatgruppe zu der offiziellen zu machen, das ging so weit, dass wir in der AnfechtBAR Besuch von Leuten hatten, die bloß da waren, um uns in den Jitsi zu locken.

Das ist reichlich schräg.

Den ersten Eindruck zu Pawels Versammlungsleitung teile ich, allerdings hat man ihm angemerkt, dass es doch deutlich besser wäre, ab und zu mal einen Vertreter zu haben, damit er wenigstens kurz in Ruhe einen Kaffee (oder einen Schnaps…) trinken kann. Klar, Corona und Personenreduktion, aber so war das ein bisschen bedauerlich anzusehen.

Dennoch hat er seine Arbeit bisher sehr gut gemacht!

3 Likes

Dem kann ich zustimmen, zumal nicht alle Orte bekannt waren. Ich hätte gerne zumindest einen gemeinsamen Ort gehabt. So bleiben die Bubbles sehr stark unter sich, was der Partei nicht zuträglich ist, da nur selbst bestätigende Gespräche erfolgen.
Dass man sich dann verteilt im Nachgang wäre doch kein Problem gewesen.

4 Likes

Ich gehe auch davon aus, dass die gestrigen Ereignisse zumindest dazu geführt haben dürften, dass heute neue Kandidaten auftauchen. Leider hat jede dieser Blasen ihre eigenen Kandidaten, da kann ich schon verstehen, dass man die erst mal im kleinen Kreis aushandelt. (Ich spreche mich da nicht von Schuld frei, das habe ich auch schon des Öfteren so gehandhabt.)

erst mal danke für Eure Super-Arbeit! Ich finde es klasse, dass ihr das gemacht habt, und als Personen konnten Ihr auch nicht mehr.

Es ist eher ein wenig ein Systemfehler gewesen, weil man sich im Mumble nicht in eine Schlange stellen kann wie im Bäckerladen. Vielleicht könnte man für nächstes Jahr mal was Technisches finden, wo eine Schlange im Warteraum erkennbar ist (ich hatte mich nach 60 Minuten Warten schließlich mit einer persönlichen Nachricht gemeldet, worauf ich dann dran kam). Von Menschen, die nebenbei arbeiten, kann man nicht erwarten, dass sie auch noch die Reihenfolge registrieren.

3 Likes