Der Bund die Mitgliedsbeiträge und die Grundversorgung

Fortsetzung der Diskussion von Aufteilung der Mitgliedsbeiträge zwischen den Gliederungen:

In Zeiten knapper Kassen ist es immer eine gute Idee mal bestimmte Kosten zu hinterfragen.
Wie viele hundert Domains hat die Piratenpartei eigentlich, wie viele Gliederungen und Fraktionen haben eigene Server (gemietet) .
Wie viele Geschäftsstellen brauchen wir als Partei unbedingt.

Wäre es nicht als Argument schon ausreichend, dass die Partei die wenigen erzeugten Inhalte aller Gliederungen auf einer lebendigen Webseite präsentiert, statt das alle Webseiten betreiben, wo fast nichts passiert.

Manche Bundesländer brauchen wegen des Wahlrechts viele Kreisverbände, aber können diese einsparen.
Auch über diese Dinge sollte mal geredet werden.

Ist es wirklich sinnvoll dafür ein weiteres Thema aufzumachen und dann doppelt zu diskutieren?

2 Likes

also auf unserer Webseite in Hessen passiert schon einiges, im Moment wird die Basis aktiv und schreibt. Wir haben jetzt ein Gegeleser-System, bei dem die Basis für Qualitätssicherung sorgt. Sind auch schon wieder Beiträge in der Pipeline: www.piratenpartei-hessen.de

Dieser Beitrag hätte in die andere Diskussion nicht gepasst (Derailing), aber hier passt er.

Wir haben auch eine KV-Seite: www.piraten-offenbach. Auch dort passieren Dinge, wir wollen die nicht missen.