Das moderne Lehnswesen [Clickbaiting!]

Das moderne Lehnswesen sieht so aus, dass ein Arbeitnehmer für ein mittelsständlsches Unternehmen arbeitet, dass im Familienbesitz ist, selbst kein Wohneigentum besitzt und in einer Mietwohnung wohnt die auch schon über mehrere Generation vermietet wird. Der Deal, der in Amerika und in anderen Ländern funktioniert, abhängige Beschäfitung dafür aber unabhängiges Wohneigentum in Form von eigenen Immobilien oder selbstständige Beschäftigung dafür aber kein Wohneigentum, scheint in der BRD nicht richtig zu funktionieren. Denn entweder hat man in der BRD beides, also sowohl eine selbstständige Beschäftigung, als auch eigenen Wohnbesitz oder keines von Beiden.

PS: Ich versuche dies im Laufe des Jahres noch statisch zu unterlegen. Zunächst ist es eine reine Hypothese.

Ist die Annahme richtig, dass der implizite Deal moderner Gesellschaften ist sich Wohneigentum im Gegenzug zu abhängiger Beschäftigung leisten zu können?
  • Ja
  • Nö, völlig an den Haaren herbeigezogen.

0 Teilnehmer

Ist die Annahme richtig, dass weniger Menschen in der BRD Neueigentümer von Immobilien werden und stattdessen Immobilienbesitzer, die bereits Immobilien besitzen lediglich ihr Eigentum erweitern?
  • Ja, das stimmt. Hierzu folgende Quelle…
  • Nein, das ist falsch. Hierzu folgende Quelle…

0 Teilnehmer

Für den Vergleich würde ich mir aber ein anderes Land, als die USA aussuchen.
Dort ist die Arbeitswelt, die Bevölkerungsdichte so unterschiedlich zu Deutschland, dass man sie einfach nicht vergleichen kann für deinen Zweck.

Gruß
Andi

Ich glaube ich belasse es bei der unüberprüften Hypothese… Da ich es ziemlich anspruchsvoll finde, die Daten um meine These zu begründen zu finden etc. Ich habe das eigentlich nur ins Forum gepostet, damit sich jemand (der sich vielleicht schonmal damit beschäftigt hat) anders die Mühe macht, diese These zu präzisieren, zu korrigieren oder zu falsifizieren…

  1. Als erstes müsste ich wissen wie viele Unternehmen sich in der BRD in Familienbesitz befinden und wie lange.

  2. Als zweites müsste ich wissen ob abhängig Beschäftigte sich in mittelständischen Unternehmen weniger Eigentum leisten können, als vor so und so viel Jahren.

  3. Als drittes bräuchte ich dann noch den Vergleich zu anderen Ländern, in denen es laut meiner These dann besser läuft.

1 Like