Das Internet der Zukunft

Tags: #<Tag:0x00007f9d84090e10>

Wie soll die Infrastruktur des Internets in Zukunft funktionieren?

Überwachung per Design oder Freiheit das ist hier die Frage.

Es steht zu befürchten das sich die politischen Entscheidungsträger hier eher von der Möglichkeit von mehr Zentralismus und Überwachung angesprochen fühlen. Womöglich wird ersteinmal ein totalitärer Staat wie China solche Technologien umsetzen und die demokratischen Staaten werden dann, wenn es in der Bevölkerung keinen Widerstand dagegen gibt ganz zögerlich in kleinen Schritten folgen und es ebenso handhaben.

Ein solch zentralistisches Internet wäre dann auch nicht mehr ausfallsicher, ein Risiko das man wohl nicht unterschätzen dürfte.

Wir haben doch IP-V6. Also was soll der Sch…?
Der technologische Aufwand, solche Pläne umzusetzen, wäre außerdem so immens, der Paradigmenwechsel so krass, dass die Spezies der Techniker noch lange Jahre massiv Sturm dagegen laufen wird. Ihre ersten Statements dazu kann man ja im Artikel nachlesen.
Im Moment mMn. nicht machbar - allenfalls als Insellösung für totalitäre Staaten denkbar. Ob sich die Führer dieser Staaten dann auf ihrer Insel tatsächlich (ökonomisch) wohl fühlen, ob ihnen die Insel selbst dann nicht irgendwann um die Ohren fliegt, weil die Untertanen sich wehren - spannende Frage. Die Frage, dass z.B. der aktuelle chinesische Kaiser wegen solcher Gedankenspiele gerade mit einem feuchten Höschen 'rumläuft, ist dagegen, glaube ich, beantwortet.