CO2 Ausstoß, Gefahren jenseits des Klimawandels?

Beim CO2 Ausstoß der Menschheit wird ja meist nur über den Faktor der Klimaerwärmung und deren potentiell negativen Folgen gesprochen.

Jedoch würden mit einer weiteren massiven Erhöhung des CO2 Anteils in der Atmosphäre noch ganz andere Probleme einher gehen welche auch direkt unsere Gesundheit betreffen würden:

Durch deutlich erhöhte CO2-Konzentrationen und/oder fehlende Ventilation bei Räumen mit vergleichsweise sauberer Umgebungsluft können laut Studien zu einer starken und vermeidbaren Beeinträchtigung der Gehirnleistung – vor allem bei Entscheidungsfindung und komplexem strategischem Denken – in Räumen wie etwa Klassenzimmern führen.[135][136]

Übermäßig erhöhte Konzentrationen sind jedoch auch für Pflanzen schädlich. Bei C3-Pflanzen liegt das Optimum meist zwischen 800 und 1000 ppm, bei C4-Pflanzen liegt es jedoch nur knapp über 400 ppm. Die C4-Pflanze Mais als Indikator-Pflanze zeigte bei 10.000 ppm CO2 nach einer sechstägigen Expositionsdauer Streifen auf ihren Blättern.[144] Bei Reis wurden Veränderungen in der Nährstoffzusammensetzung (Proteine, Mikronährstoffe und Vitamine) festgestellt. Eiweiß, Eisen, Zink, die Vitamine B1, B2, B5 und B9 nehmen mit übermäßig ansteigender CO2-Konzentration ab, Vitamin E dagegen nimmt zu. Eine so bedingte Verringerung der Qualität pflanzlicher Nahrungsmittel würde das Problem der weltweiten Unterernährung weiter verstärken.[145]

Vielleicht sollte man in der Debatte auch diese Betrachtungen mal etwas mehr in den Vordergrund stellen um das Bewußtsein für einen notwendigen Wandel zu stärken. Wenn es um die eigene Gesundheit geht ist vielleicht auch so mancher voll-Egoist einsichtiger als wenn es nur um die Argumentation für Naturschutz geht.

2 Likes

Nein: Die Forschung an modernen Reaktoren wird als Lösung angesehen und die bestehende Kernkraft auch von den von uns unterstützten Schulstreikenden als akzeptable Brückentechnologie.

Oder ist FFF jetzt doch nicht mehr unterstützenswert?

Tu ich, weise aber gleichzeitig auf mögliche Änderungen hin. Übrigens nicht dem Wähler gegenüber.

Zur Landwirtschaft habe ich noch das gefunden unter https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid_in_der_Erdatmosphäre :

In Gewächshäusern wird der Kohlenstoffdioxidgehalt der Luft deshalb künstlich auf Werte von 600 ppm und mehr angehoben. …
Obwohl die Toleranz gegenüber höheren Temperaturen mit steigender CO2-Konzentration ebenfalls steigt,[16] ist zu erwarten, dass die mit der Erhöhung des CO2-Gehalts der Atmosphäre verbundene globale Erwärmung bei einigen Pflanzenarten zu einer abnehmenden Photosyntheserate und damit abnehmenden Primärproduktion führt.[18][19]
Dabei zeigten sich – je nach Pflanze – unterschiedliche Ergebnisse.[20]

Also in Deutschland würde das wohl bis zu einem bestimmten Grad positive Auswirkungen haben. In anderen Regionen der Erde aber nicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Folgen_der_globalen_Erwärmung#Landwirtschaft

Zu gesundheitlichen Folgen:
Durch den Klimawandel deutlich erhöhte CO2-Konzentrationen und/oder fehlende Ventilation bei Räumen mit vergleichsweise sauberer Umgebungsluft können laut Studien zu einer starken und vermeidbaren Beeinträchtigung der Gehirnleistung – etwa bei grundlegender Entscheidungsfindung und komplexerem strategischem Denken – in Räumen wie etwa Klassenzimmern führen. In dem RCP8.5 Szenario könnten diese Denkleistungen bis Ende des Jahrhunderts um ~25% und ~50% − relativ zu Scores in speziellen Leistungstests − abnehmen.[182][183][184][185]
Gefunden in: https://de.wikipedia.org/wiki/Folgen_der_globalen_Erwärmung#Gesundheit

Sehr interessant. Sollten wir nicht vergessen.

Nur mal ein kleiner Kommentar zum Umgang: Ich hab @DerTypmitdemSchnaps bisher nicht unbedingt als konstruktiv wahrgenommen, aber holy shit habt ihr Anderen heute gezeigt, wie man unter der Messlatte Limbo tanzen kann …

Netiquette gilt für alle. Wenn ihr Atomkraft für Mist haltet (was ich übrigens auch tue), dann sagt das, aber hört auf Leute dafür zu beschimpfen. Und @Pirat_Andi: Bitte führt eine Regel ein, dass man nicht einfach jeden Beitrag rauseditiert, dass macht jede Diskussion unmöglich und schadet aktiv.

Edit: Das hier hätte eine spannende und wichtige Diskussion sein können. Herzliches Danke für die gemeinsame Anstrengung das ganze zu derailen :+1:

3 Likes

(Kommentar, der sich auf einen ignorierten Benutzer bezieht.)

Ganz große Bitte: Wenn du dich an seinen Kommentaren störst, dann schalte ihn stumm oder melde die Kommentare wenns dafür einen Grund gibt. Dein “ich editiere meine Kommentare raus” schadet der Diskussion in meinen Augen weit mehr, als sein “Atomkraft ist die Lösung” Kommentar.

Wenn alle, die sich an dem Atomkraft-Kommentar gestört hätten, einfach gestummt hätten, dann wäre es nicht weiter thematisiert worden. Dank eurer Eskalation haben wir einen 60 Posts langen Thread voller Beschimpfungen und gelöschter, wie gesperrter Beiträge. Ich hab jahrelang Foren moderiert und das Verhalten hier ist absurder als im GameStar-Forum.

2 Likes

Es ist nicht absurd sondern intelligentes Derailen des Derailen.

1 Like

Wenn “wir reden noch weniger über das Thema als vorher, weil wir damit beschäftigt sind uns gegenseitig zu trollen” intelligentes Derailen des Derailens ist, dann Glückwunsch. Genau dieses Verhalten ist jedenfalls der Grund warum ich hier keine Diskussionen mehr starte, sondern nur noch Ergebnisse aus AGs da lasse.

@CraWler, ich denke das Thema könnte wirklich spannend sein für die AG Energiepolitik, ich weiß leider nicht, wann das nächste Treffen ist, aber normalerweise kommt da immer mal was auf dem offfiziellen Piraten-Twitteraccount. Über Themen die auch nur um Ansatz kontrovers sind kannst du hier im Forum leider nur schwer diskutieren.

2 Likes

Hast Du denn schon mal die Überschrift gelesen?
Um welches Thema geht es denn?

Doch wohl um die weiteren Gefahren des Klimawandels.
Dazu gibt es zwei oder drei Beiträge.
Alles andere kann doch weg.

So, da mir hier von unterschiedlichen Usern Beiträge als am Thema vorbei gemeldet wurden, habe ich mir mal den Startbeitrag angeschaut und alle Beiträge (auch meine) auf unsichtbar geschaltet, die nichts mit dem Thema zu tun haben.

Jetzt ist es ein wenig übersichtlicher und man kann vielleicht das Thema von @crawler diskutieren.

Gruß
Andi
Moderator

3 Likes

Danke dir :slight_smile:

Dann mach das doch bitte richtig, bereits ein kurzes Scrollen über den Thread zeigt mir, das das Ausblenden nicht “zum eigentlichen Thema” passt …
DA stand zB nichts von Kernenergie

am 5.1., Uhrzeit bin ich mir nicht ganz sicher, 21:00 oder 21:30 Uhr

Du hast recht. Da hat mir die Forensoftware Probleme mit dem Ausblenden gemacht. Ich habe es jetzt umgangen.

Gruß
Andi

1 Like

21:00 ist richtig.

Zum ursprünglichen Thema: Ein richtig gravierendes Problem wird die Übersäuerung der Meere, dadurch wird die Schalenbildung diverser Organismen gestört, die Kalkschalen haben. Das könnte einen Großteil der Nahrungskette auslöschen.

1 Like

Irgendein Troll spielt gerade Melde Mushi und meldet gerade alles, auch Beiträge von mir…

So wird dann Diskussion natürlich völlig unmöglich…

1 Like

Der Troll bin ich.
Ich habe von dir genau einen Beitrag ausgeblendet, und das war der mit der Kernfusion. Das beruhte aber eher darauf, dass er sonst so alleine da gestanden hätte.

Du hast ein Thema angefangen, und es ist in eine völlig andere Richtung eskalliert.
Nachdem das in Beschimpfungen ausgeartet ist, blieb mir gar nichts anderes übrigt, als einzugreifen.

Normal lasse ich auch viele Abschweifungen weiter laufen, wenn sie sich in Grenzen halten und der Ersteller des Themas sich nicht beschwert.
Hier ging es aber deutlich zu weit.

Sollte es dir egal sein, wie mit deinem Thema umgegangen wird, wäre mir das auch recht, dann schließe ich hier. Sag einfach Bescheid, ob du noch einen Versuch starten willst, dein Thema zu diskutieren oder nicht.

Übrigens deine Ausdrucksweise solltest du auch einmal überdenken.

Gruß
Andi
P.S. für die Neuen. Die Beiträge sind nur ausgeblendet, jeder kann sie selber wieder einblenden. Dies ist die sanfte Methode des Forums. Die harte ist, die OffTopic Postings zu löschen. Geht übrigens wesentlich schneller für mich.

1 Like

Schade, dass es hier keine Signaturen gibt. Das wäre meine. :smirk:

(Danke, Andi, dass du dir das überhaupt antust.)

Dat reeinste Kasperletheather ist dat hier !

1 Like

Du kannst es sehr gerne schließen, ich denke das macht so erstmal keinen Sinn mehr.

Danke für deine Mühen.

1 Like