Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Claim für die EU-Wahl 2019

mitgliederumfrage

#1

1a. 3a

2b. 3b

3c. 3c

4d. 3d

5e. 3e

6f. 3f

7g. 3g

8h. 3h

9i. 3i

10j. 3j

11k. 3k


#2

#3

Meine Wahl wäre: 2,3,4,9 (ohre Reihenfolge)


#4

gut: 1, 4, 9
naja: 2, 7, 8
inakzeptabel: 3, 5, 6, 10, 11


#5

2 3 4 5 9 find ich gut.
6 geht gar nicht.


#6

4 und 9 sind gut.
Warum nicht beide?


#7

Dieses ist auch nur ein Teil der nächsten Mitgliederumfrage :slight_smile: -
Ihr bekommt diese auch noch per Email, wenn wir mit dem bauen fertig sind.
Es ist etwas aufwendiger…


#8

9-11 gut, auch 4 geht. Der Rest ist eher soso-lala


#9

Dem schließe ich mich an. Wobei 9 prägnanter ist für einen Wahlkampf imho.


#10

2, 8, 9
Und bitte keine englischen Claims.


#11

#12

Nur 5. Allerdings Interessant, keine deutliche Übereinstimmung :wink:


#13

Finde keinen gut.


#14

Die sind alle grauenvoll. Wer hat euch überhaupt den Vogel in den Kopf gesetzt, dass wir einen “Claim” brauchen?

Ansonsten schließe ich mich der Meinung an, dass ein englischer Spruch völlig stumpfsinnig wäre. Deutsche Wähler finden sich da nicht wieder.


#15

2 und 9 sind vetrettbar one Nation ist problematisch.


#16

2 und 9 sind vetretbar one Nation ist problematisch. Ohne claim fände ich glaub ich aber auch am Besten.


#17

wir bedanken uns bei den Menschen, die an diesem mglw. bedeutenden Element einer EU-Wahl mitgewirkt haben.

mir persönlich gefällt Vorschlag 2 am besten.

?. .)


#18

9 oder 10 für den deutschen Teil und dann für den internationalen Teil die entsprechende englischsprachige (warum eigentlich englisch, die Briten sind doch dann gar nicht mehr in der EU?) Übersetzung.


#19

Das macht Deutsch in der EU übrigens zur meistgesprochenen Sprache. International ganz ohne Sprachwechsel!


#20

Zuerst mal: wenn hier alle Zahlen als Antworten schreiben dann muss die Präsentation natürlich auch durchnummeriert sein: :wink:


Und wenn ich mir die #7 anschaue denke ich mir:
das große Problem von Europa sind doch die AfDs in Deutschland, Österreich, Ungarn, Polen… und diese sind viel mehr als nur eine Gefahr für Europa. Sie sind ein Zeichen dafür, dass es ein noch viel größeres Problem gibt, also möchte ich einen Schritt weiter denken und sagen:
12. Europawahl%202019%20-%20Claim%20-%20Demokratie%20retten
Retten wir die Demokratie, dann retten wir Europa!

(Das hat wohl jetzt keine Chance mehr in eine Umfrage zu kommen)


Außerdem:
Als Kleinpartei reicht es nicht den Großen alles nachzumachen. Eine Kleinpartei hat andere “Bedürfnisse” auf die man besonders eingehen muss.
Z.B. dass Kleinparteien niemand kennt - und das gilt auch für die Piratenpartei, auch wenn diese schon mal irgendwie erfolgreich war.
Kleinparteien müssen erst mühsam ein positives Image, ein Profil aufbauen und dieses Image/Profil muss in den Köpfen der Wähler eingepflanzt und gepflegt werden, damit es sozusagen langsam und stetig wachsen kann.
Und das kann man nicht erreichen, wenn man in jedem Wahlkampf etwas anderes macht, man andere Schwerpunkte setzt und die Plakate anders aussehen.

Der Claim “Demokratie retten” ist so eine “nachhaltige Wahlkampfstrategie” mit dem Ziel langfristig Piraten als “Demokratiebeschützer” bekannt zu machen. Ein sehr wichtiges Ziel heutzutage und man kann damit viele andere Themen verbinden.

Demokratie bedeutet Freiheit. Und “Demokratie retten” kann man als Anlehnung an Superhelden verstehen.
“Freiheitskämpfer” klingt eher nach “Guerillakrieg”.
Und “Digitale Freiheitskämpfer” ist viel zu klein gedacht um erfolgreich sein zu können.