Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Bestimmte Leute werden von bestimmten Leuten beleidigt


#185

Das wäre ja doch sehr auch etwas positives! Dann würde die Piratenpartei wenigstens kontinuierlich Politik machen. Inhaltlich unterscheidet sich die PP genauso, wie alle anderen Parteien auch.


#186

Schön wärs.


#187

Was ist deine Aussage hier?


#188

Dass die Piratenpartei jede Originalität freimütig aufgegeben hat für ein paar lächerliche Umfragepunkte.


#189

Also das was hier jetzt gerade passiert ist dann ja schon echt gewaltig. Meine Güte. Aber gut, viele Dinge sind in der Tat niemals zur Sprachen gekommen noch sind sie vernünftig aufgearbeitet worden. Ich bin zwar kein Fan davon das in diesen “Sammelthread” zu packen, aber es ist spannend, wo die ganzen Ursachen und Probleme so zu finden sind. Inzwischen habe ich das Gefühl, dass hier doch mal endlich das passiert, wovor sich viele gescheut haben. Na mal sehen … ;o)

Anders aufgestellt - JA - dass uns Leute von Rechts überholen wollen, das sehe ich im Moment nicht. Wobei ich aber zugeben muss, das Pendel ist immer noch nicht im Ruhezustand, es schlägt immer noch in beide Richtungen aus.

Ich hätte nicht gedacht das dieses Thema noch solche Emotionen hoch kochen lässt. Ich kann nur allen mit auf den Weg geben, das Thema erneut zu beleuchten. Man möge sich dazu auch mal die Aufnahmen aus dem Mumble anhören, wie damals agiert worden ist. Ich hoffe die gibt es noch irgendwo.

Ich sage dazu nur eines: Damals hat sich nur eine Gruppe nicht beherrschen können. Die Diskussionen rund um die Gründung zum Frankfurter Kranz waren der erste große Sargnagel. Forciert wurde das nicht durch den Frankfurter Kranz. Die Protagonisten waren ganz andere, die es damit endlich schafften ihre dumme Sichtweise in diese Partei hinein zu implementieren. Die Nachwirkungen sind bis heute spürbar.

Woran der Frankfurter Kranz aber keine Aktien hat. Ob Du/Ihr es glaubt oder nicht, hier waren ganz andere Dinge im Gange. Die Auswirkungen werden allerdings in solchen Aussagen wie im Zitat sichtbar. Es gab eine “Spaltung”, jedoch eine andere als immer erzählt wird, als den meisten hier überhaupt bewusst ist, oder bewusst sein kann. Der Angriff war so gut versteckt, dass ich auch erst viel später erkannt habe, was das eigentliche Ziel gewesen ist. Auch hier, der Frankfurter Kranz war nur der Auslöser, nicht der Grund!


#190

Da bin ich doch sehr überrascht :smiley:

Wer mag, nutze mal die Such-Funktion und suche nach “0,37”. Da finden sich 5 Beiträge von Merle. Alle in dem Stil: Unsere Wähler verlassen uns.

Einen zitiere ich mal:

BGE ist nun wirklich eure “Originalität”. Wer möchte die da aufgeben, “für ein paar lächerliche Umfragepunkte.”

Ich bin sehr überrascht! :wink:


#191

Ja, ein Thema, das eine andere Partei sogar im Namen hat, ist sehr originell.


#192

-1

Wer ist das Original? Wer der Nachfolger?

Und das ändert alles nichts daran, dass du dein Argumentations-Fähnchen wechselst, wie dir beliebt, nur um deine Position durch zu setzen - wenig piratisch finde ich so was :frowning:


#193

-42

Ich habe meinen Standpunkt zum sozialistischen BGE-Humbug noch kein einziges Mal geändert.

Und weißt du, was wirklich “piratisch” ist? Ideale.


#194

Sucht mal wirklich nach “0,37”. Da finden sich dann die 5 Beiträge von merle, die das Fähnchen im Wind aufzeigen :wink:

Mal so, mal wieder genau entgegengesetzt argumentieren - Hauptsache das eigene Ziel im Blick: Eine eigenen Partei, ganz im Interesse von merle.


#195

Nennt sich Idealismus. War in der Partei mal wichtig.


#196

Und genau das steckt hinter dem BGE: Das Ideal der Teilhabe aller Menschen. (Ich finde das BGE nicht einfach zu realisieren, aber Ideal hat das)


#197

Idealismus? Nicht mit dem Wechsel der Argumentation, wie es dir gerade am besten passt. Bei dir sehe ich deshalb eher Manipulation & Egozentrismus.


#198

Und damit verstößt es gegen unser Ideal der Wissenschaftlichkeit. Und jetzt komm nicht mit Weltraumaufzügen.


#199

Bitte zeig mir doch mal den Beitrag, in dem ich mich für den Schwachsinn ausgesprochen habe.


#200

Deine Argumentation dreht sich nicht nur im Wind, wie es dir gerade passt, sondern kann auch unglaublich lächerlich ausfallen.

Die Wissenschaft kann gar nichts über die zukünftige Realisierbarkeit eines BGE aussagen. Ein niedriges BGE in der Höhe von 400 Euro halte ich schon heute für realisierbar.


#201

Und jetzt alles verdrehen!

Du hast dich an Prozentpunkten orientiert und dann aber die Orientierung an Prozentpunkten kritisiert. What the fuck! Wie es dir gerade passt: Norden, Osten, Westen, Oben, Unten, Süden, Mitte, WTF.


#202

Offtopic - lol - eine schönes Beispiel von mir, dass eine Begrenzung der Beiträge sinnvoll sein könnte. Dann wäre ich gezwungen, das zu machen, was ich selbst immer anrate: direkt zu kommunizieren.

Menschen brauchen Regeln!


#203

Wenn “uns würden für diese Position genug Idioten wählen” dir bereits genug Idealismus ist, sollten wir vielleicht auch für ein schärferes Asylrecht eintreten. Andere holen damit fast 30 Prozent.

Stimmen um jeden Preis zu holen ist kein habenswertes Ideal.


#204

Das passt zu deinem sehr stringenten “grünen” Auftritt hier im Forum, ja.