Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Benutzer ausblenden? Trollfilter. Killfile


#64

eine gute idee


#65

Ok, da hier wohl einige Missverständnisse bezüglich der Funktion “Melden” und ausblenden besteht hier der Link zu FAQ vom Forum. Dort gibt es auch einen Punkt zur Meldefunktion. Bitte lesen.


Gruß
Andi


#66

Gibt es Moderatoren?

Ja gibt es. Zur Zeit sind das @Pirat_Andi und @kh.hildebrandt sowie vorwiegend für BW @derBorys. Möchte man nicht einen speziellen Moderatoren erreichen, kann man an @moderatoren schreiben.

Nach welchen Richtlinien wird moderiert?

So ganz prinzipiell richten wir uns nach den Nutzerbedingung des Forums.
https://forum.piratenpartei.de/tos

Oder einfacher ausgedrückt: Unsere Aufgaben ist schlicht eine vernünftige Diskussionskultur zu gewährleisten, so dass sich hier jeder wohl fühlt.

Was bedeutet „This post was flagged by the community and is temporarily hidden“

Die zeitliche Sperre eines Themas wird vom System dann gesetzt, wenn sich die Meldungen wegen “Off Topic” oder “unangemessenen Beiträgen” ungewöhnlich häufen. Soll der Abkühlung dienen.

Ich finde einen Beitrag klasse, wie kann ich das ohne eine Antwort zu schreiben zum Ausdruck bringen?

Dafür gibt es das Herz unter den Beiträgen. Einfach darauf klicken, der Autor wird sich über die Anerkennung freuen.

Ich finde einen Beitrag „am Thema vorbei“ oder „unangemessen“, was kann ich tun?

Unter jedem Beitrag gibt es das Symbol einer Fahne. Mit dieser Funktion kann man den Beitrag melden. Bist du nicht der einzige der Meinung, der Beitrag geht gar nicht, wird bei einer genügenden Anzahl von Meldungen der Beitrag ausgeblendet. Das bedeutet, der Beitragstext wird für alle Nutzer verborgen. Aber jeder Nutzer der das gerne möchte, kann ihn sich wieder anzeigen lassen. Damit diese automatische Funktion nicht missbraucht wird, haben die Moderatoren darauf ein Auge. Sie können die Ausblendung jederzeit wieder rückgängig machen, oder auch mal bei nur einer Meldung den Beitrag ausblenden.
Eine Bitte noch: Wenn du einen Beitrag meldest, dann antworte darauf nicht. Auf einen nicht sichtbaren Beitrag zu antworten macht keinen Sinn, darum wird deine Antwort unter Umständen auch ausgeblendet.

zwei alte Bekannte als Moderatoren ausgestattet mit umfangreichen Möglichkeiten, keine Transparenz und keine Kontrolle. Nun wundern mich weder die zitierten LouisBeiträge als auch auch der flotte Spruch von karl heinz Hildebrandt nicht mehr.


#67

@kh.hildebrandt @Pirat_Andi

Ist noch was von den Matzebällchen da? :slight_smile:


#68

Weil ich mir anschaue, wo NRW- Piraten schreiben und was sie verlinken? Ja ich bin ein Troll.

“Amerikaner können der Lüge über 9/11 nicht leicht entkommen, weil ihnen von den Medienhuren beigebracht worden ist, Moslems zu hassen und ihnen zu misstrauen.”

Nunja, manchmal reicht es nur gegen die bösen Atome zu sein.

Für die Leichtgläubigen und Naiven, die durch Gehirnwäsche zum Glauben gekommen sind, dass jede Erklärung, die von der offiziell abgesegneten abweicht, eine Verschwörungstheorie ist, gibt es online lange Listen von Regierungsverschwörungen, die erfolgreich die Menschen hinters Licht geführt haben, damit die Regierungen Agenden durchführen konnten, die die Menschen abgelehnt hätten.

Wenn es weiterhin Freiheit auf der Erde gibt, dann wird das nicht in der westlichen Welt sein. Die wird es geben in Russland und China, in Ländern, die aus dem Gegensatz entstanden sind und den Wert der Freiheit kennen, Und es wird in den südamerikanischen Ländern wie Venezuela, Ecuador und Bolivien sein, die gegen amerikanische Unterdrückung für ihre Souveränität kämpfen.

In der Tat beginnen Geschichtswissenschafter, denen es nicht um ihre Karriere geht, zu schreiben, dass die wichtigste Lehre der Geschichte ist, dass Regierungen ihre Völker betrügen. Überall in der westlichen Welt verschwören sich Regierungen gegen die Menschen.


#69

Es ist nun wirklich absolut nix verwerflich daran, aus dem Internet zu zitieren.
Wenn die Betroffenen so dämlich sind alle ihre Klardaten ins Netz zu klatschen, brauchen sie sich hinterher auch nicht zu beschweren.
Wenn das dein Ansatz ist - für Datenschutz sind alle anderen verantwortlich, nur nicht man selbst - scheinst du in der falschen Partei.


#70

Na immerhin findest du dich noch selbst wichtig :slight_smile:


#71

Ich bin sicherlich in der richtigen Partei!
Nicht weniger richtig erscheint mir aber, dass Du da nicht Mitglied bist :wink:


#72

Tja, damit hätten wir dann auch deine persönlichen Vorlieben erörtert, die sind ja viel wichtiger als der Inhalt.


#73

So isses!

Die Niete in einer antiken gameshow hieß allerdings “Zonk”, wenn ich mich da richtig erinnere. Vielleicht möchtest Du das ja korrigieren :rofl::rofl::rofl:


#74

0,x% = zonk, mach inhaltslos weiter und klopf dir fleißig weiter selbst auf die Schultern und arbeite dich weiter an irgendwelchen irrelevanten Personen ab :wink:


#75

Und mal ganz ohne Mist und völlig im Ernst:
Da hast du völlig recht. Es gab mal nen Punkt, da hatten die Piraten ernsthaft Potential. Das war bevor diese ganzen “Menschen” mit ihren “wichtigen Anliegen” gekommen sind.

Auch du darfst Menschen wie Louis hassen, dafür das sie nichts weiter tun als ganz besonders abstruse Äußerungen zu rezitieren. Phöser Louis, jetzt darf man sich nichtmal mehr öffentlich komplett einen von der Palme spinnen, ohne das da jemand drauf aufmerksam macht.
Wobei das schon auch was masochistisches hat, ist ja wie wenn man versucht nen Tumor von seinen Metastasen zu befreien.


#76

Das kannst Du so nicht sagen homöopathisch geht das natürlich, weil Homöopathie ist ganz doll gewaltlos und wirksam!

Das hat man bei den Piraten zwar schon mal anders gesehen aber was solls…


#77

Die Moderatoren sind Beautragte des BuVos. Falls es Probleme mit Moderatoren gibt, sollte man das dem BuVo melden. Falls der BuVo nicht passt, muss man einen anderen wählen…


#78

Sekor hatte ich das Problem genannt, Er sah das Problem nicht
Pakki hatte ich das Problem genannt. Er wollte sich drum kümmern - hat es aber nie getan.
Carsten hatte ich dann nichts mehr gesagt - warum auch. Wer nicht selbst merkt, dass die Gründe für den permanenten Misserfolg innerhalb der Piratenpartei liegen, der ist möglicherweise selbst Bestandteil des Problems. .

Die Moderatoren sind auch nur ein Teil des Deep State innerhalb der Piratenpartei - es gibt keinen Grund etwas zu verändern wenn sich nichts ändern soll.


#79

Welches eigentlich?
Die große Ausblend-Verschwörung? Oder wie?


#80

Oh, mal wieder von oben herab? Diesen angepisst-säuerilchen Unterton kannst Du Dir verkneifen. Ich habs auch extra fett markiert, welchen genau ich meine.

Ja Du musst es halt jedem BuVo erzählen. Und da Du es jedem BuVo erzählst, aber nicht immer alle neu gewählt werden sondern “alte” darin verblieben sind, das Thema durchaus allen ein Begriff ist, nervst Du irgendwann, was dann auch von “den alten” (verbliebenen) an “die neuen” so kolportiert wird. Und jeder der “nervt” (was ja auch Thema dieses Threads hier ist) wird spätestens dann zum “Troll”, denn “die anderen” können das Thema ja nicht mehr hören.

Es liegt also nicht unbedingt an der Kompetenz des BuVo, es liegt schlicht und einfach darin begründet, dass wir uns immer wieder Leute ohne jegliche Sozialkompetenz und/oder Lebenserfahrung da hinein wählen. Hauptsache sie sind lieb und nett und haben die Haare schön. Und da sie ja gewählt worden sind, haben sie qua Wahl auch gleich das Arroganz-Gen mit übernommen. Im ersten Zitat ist das ja mehr als deutlich sichtbar. “Falls der BuVo nicht passt, muss man einen anderen wählen….” Merkel und Co. können das nicht besser. Das wird einem dann vor den Latz geknallt. Ein sicheres Zeichen dafür, dass betreffende Person eine Fehlbesetzung, da absolut überfordert ist. (Ja es wird neu gewählt)

Das ist wie der Spruch vor einiger Zeit von selbiger Person, dass der BuVo ja ach so im Gleichklang tickt, dann aber doch plötzlich zerfällt, weil man sich eben doch nicht so eins ist, wie gern behauptet wurde/wird. Noch weitere Fragen? Ich nicht.

Aber mal ganz ab davon, Ich blende weder auf Twitter jemanden aus, noch hier, noch sonst irgend wo. Von daher ist es für mich nur immer wieder interessant, wer solche “Filter” fordert. Die sollten wir dann wohl besser auch endlich ausfiltern und an die Grünen z.B. abgeben (oder wer auch immer die haben will). Wer es nicht “erträgt”, also Worte, Worte und Worte und so weiter., der sollte sich (s)einen Schutzraum selbst bauen, nicht jedoch in ein Parteiprogramm versuchen zu setzen oder von Parteien/Regierungen fordern.

Noch ein Nachtrag:

Ein Bundesvorstand der sich dann echt noch darum kümmern will, also um “Moderation”, naja, kein Wunder, dass “Ihr” an “Arbeit” erstickt. Wer sich mit solchen Kinkerlitzchen noch abgibt und eben nicht delegieren kann, ist dann selbst daran schuld. Dann trägt aber auch ein JEDER Bundesvorstand die Schuld an greindenen Mitgliedern, die eben nicht ihren Willen bekommen haben. Denn Delegation bedeutet auch - Verantwortung abgeben - , damit sich Strukturen etablieren können. Es bedeutet dann aber auch die Verantwortlichen entscheiden zu lassen und deren Entscheidungen mit zu tragen, was ihr ja eher nicht könnt. Denn insbesondere der aktuell noch bestehende Bundesvorstand kennt dieses Konzept der Delegation ja nachweislich eher nicht.


#81

Mal ein kleiner Hinweis.
Ihr wolltet ja mal sehen wer so die wirklichen “Trolle” sind. Ich hab da einen für Euch. Hat nichts zu sagen, trollt aber im Forum herum. Aber hee, der bekommt ja noch 4 Herzchen, also sind es ja mindestens 5 Trolle, die sich hier herum treiben.

Ich meine, es sollte jeder selbst wissen, was und wie viel er postet. Wer nichts zum Thema zu sagen hat, sollte sich einfach nur verp … en.

So lange solche Leute hier geduldet werden, wird sich nichts verändern.


#82

Ein erster konstruktiver Vorschlag. Und noch dazu, wenn keine Meldung über die Beiträge über mehr als 3 Monaten kommt, ist die bestimmte Diskussion zu löschen.


#83

Sehr geehrter Wurzer, Deine Ansichten sind “Mittelalter”, nach meiner Meinung tragst grade Du zu mangelnde politischer Kultur.
So was über Oponenten zu schreiben, würde meine Oma einfach Fuj! sagen.