Bald Websperren in Deutschland?

Tags: #<Tag:0x00007f13155d6928>

Die #Lobbyisten der #Musik und #Film Industrie haben erreicht das es in #Deutschland bald #Sperren von #Webseiten geben wird: Die Liste der #Zensur Begehrlichkeiten wird immer länger werden. #piraten wählen statt #lobbyisten

Ich finde das Thema kann uns viele Stimmen einbringen, vorrausgesetzt wir machen damit Stimmung. So wie damals Zensursulas Websperren !

2 Likes

DNS-Sperren oder, wie die Nutzer solcher Portale es nennen, „was für Sperren?“.

Mag sein das das sehr einfach zu umgehen ist. Aber so eine Kampagne im Stil von Zensursula könnte Piraten ja durchaus einiges an Aufmerksamkeit einbringen.

Dafür gibt es genügend Punkte, wie die ständige Wiedervorlage der verfassungswidrigen VDS, oder Seehofers “personalisierten” Internetzugang: https://www.heise.de/meinung/Kommentar-Ausweispflicht-fuer-das-Internet-5077102.html
Aber momentan scheint die Widerstandsstimmung gedämpft zu sein; selbst von FFF ist nur noch am Rande zu hören. dabei gibt vor allem die Union gerade Anlaß genug, daß die derzeitige Politik am Ende ist.

Was besseres als Corona konnte denen nicht passieren um jeden Mist ohne echten Widerstand durch zu bekommen !

Is’ halt zu kalt und nass für Klimademos… Schönwetterrevoluzzerverein, das.

Was konkret unternimmst du dafür, dass Wähler künftig von CDU/CSU/SPD/Grünen (die im Zweifelsfall ja dieselbe Politik machen) abkehren?

Nö, die sind rücksichtsvoll und demonstrieren in einer Pandemie eben nicht wie Querdenker und co.

Das werden Sie früher oder später, dafür werden SPD/CDU von ganz von selbst sorgen. Die frage ist dann was tun wir dafür damit diese Wähler dann bei den Piraten landen ?

„Zensursula“ ist jetzt etwa zwölf Jahre her. Seitdem warte ich auf messbare Stimmeneinbrüche bei der CDU. Wann genau ist dieses „früher oder später“?

Nun, die Lebenszeit der Rentner die ohne nachzudenken immer das gleiche wählen ist endlich und bei den jüngeren dürften CDU/SPD mittlerweile ordentlich verkackt haben.

Guck dir doch mal spaßeshalber die Ergebnisse der U18-Wahlen an. Du wirst überrascht sein. Der einzige auffallende Unterschied zur Wahl „über 18“ (also zur normalen Wahl) ist, dass die Grünen die stärkste oder zweitstärkste Partei sind. CDU und SPD sind auch dort nach wie vor deutlich von der Fünf-Prozent-Hürde entfernt.

Der gute Crawler in der Heise-Kommentarspalte

Im Grunde liest sich das so als würden die Konzerne damit den ersten Schritt unternehmen um eine private vom Staat losgelöste Gerichtsbarkeit aufzubauen welche dann darüber entscheidet was im Internet legal ist und was nicht. Privatisierung der Rechtssprechung an Konzerne ist ja nur der nächste konsequente schritt des korrupten Neoliberalen Systems. Gefördert von Lobby hörigen SPD / CDU Regierungspolitikern.

1 Like

Ja Warum hört man da nix von Piraten zu ?

Facebook nix, Twitter nix, Hauptseite nix ? Ja was ist denn da schon wieder los ?

Ist in Arbeit.

2 Likes

Oh Yeah, ihr seid meine Helden :slight_smile:

Ich fände ja so eine Piraten Sammelklage Mega Geil, also wo alle Bürger mitmachen können um ihre Provider wegen den Sperren zu verklagen !

Mal sehen, zumindest bei den beiden LTW nächstes Wochenende könnte es für einen “Absacker” reichen.