Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Website Piratenpartei Deutschland

Ausweitung der E-Participation an Universitäten


#1

Gibt es an Universitäten bereits von den Piraten entwickeltelte Tools, welche die Beteiligungen der Studenten erleichtern?

Wie viele Piratenhochschulgruppen gibt es und sind diese vernetzt?


#2

An Uni Passau wurde die SG wegen Unzufriedenheit mit der politik des LVs Bayern aufgelöst.

Generell in NdB eine Katastrophe. Oponenten werden entweder durch SÄen, OMn oder Stummschaltungen in der Diskussion unterdrückt.

Folgende Ergebnisse in LTW Bayern werden durch diese Politik erzielt: 0, fast Nichts.

Komm nach Passau und Versuch die Studenten neu zu begeistern!


#3

Das könnte am besten funktionieren, in dem man ihnen zeigt warum ein individuelles Buchhaltungssystem besser ist als ein anderes, und das so wichtig ist, dass man desswegen einen ganzen Landesverband an den Rand der Auflösung zu bringen… check. Studenten verstehen sowas… inzwischen.


#4

Unsere freidenkenden Studenten teilen Deine Begeisterung bestimmt nicht.

Leider hat “demokratisch” verabschiedete Politik des LV Bayern gewonnen, indem die Untergliederungen lediglich zum Verwaltungsobjekten heruntergestuft wurden. Nur ein Argument (Buchhaltung) herauszuspickeln finde ich als vereinfach. Und konkret zur Buchhaltung, auf einer Seite größe WORTE, wir sind Mitmacher-Partei, und dann lasse ich Untergliederungen nicht mal zwei Quittungen einbuchen.


#5

Die Studenten die Du meinst sind Libertäre…


#6

Ist nicht relevant.