Außerordentliche Vorstandssitzung 02.08.21

Hiermit lade ich zur außerordentlichen LaVoSi, am: Montag, den 02. August 2021 – 19.30 Uhr, im NRW-Mumble ein.

Thema: BTW21 – Wahlkampf / Plakate

Es wird Folgendes behandelt:

  1. Angebot zum Plakatieren (Dienstleister aus Leipzig)
  2. Entscheidung, welche der Themenplakate wir vom Bund nehmen (700 Stck.)
  3. Sondernutzungserlaubnisse
  4. Aufkleber LSA-Plakate
  5. Aufstockung des Budgets (aus der letzten Sitzung) um – Betrag –

Angelika Saidi / zora
Beisitzerin
Landesvorstand Sachsen-Anhalt

Warum macht ihr das nicht selbst?

Falls du davon ausgehst, dass wir nicht ausreichend und umfänglich darüber nachgedacht und abgewogen haben, darfst du gern raten. :blush:

Du musst schon lesen, was in der Frage steht, bevor du sie beantwortest. Die Hintergründe, warum eine Partei, die damit wirbt, dass “ihre Mitglieder alles selber machen”, jetzt eine CDU pullt und viel Kapital in Outsourcing ohne Herzblut steckt, erschließen sich mir auch mit Raten nicht. :slight_smile:

Laß’ mich wissen, wenn du meine Antwort nicht verstanden hast. Danke. :sunglasses:

Ich habe deine Antwort nicht verstanden. Könnte ich eine bekommen, die genauer auf meine Frage eingeht?

Nun, wir haben uns tatsächlich u.a. mit den von dir genannten “Hintergründen” beschäftigt und abgewogen, wie wir handeln. Was das Herzblut betrifft, so denke ich, kannst du das Maß nicht ermessen.
Falls du jedoch ausreichend Zeit, Motivation und Power hast, in acht Orten Sachsen-Anhalts 1200 Plakate zu hängen und wieder abzuhängen - bist du mein Held! :star_struck:

In Niedersachsen ist Mitte September Kommunalwahl, die hat für uns doch deutliche Priorität. (Man betrachte die jüngeren Wahlergebnisse und verstehe das Urteil.) Da steckt tatsächlich einiges an Herzblut, Zeit, Motivation usw. meinerseits drin. Sonst würd’ ich ja gerne…

Danke, unter diesem Aspekt kann ich eure Entscheidung sogar verstehen. Wie teuer ist denn der Spaß?