Ausblenden von Kommentaren

Unter dem folgenden Tweet wurde von der Piratenpartei saar die neue Funktion zum ausblenden von Kommentaren verwendet.


Zugegeben die Kommentare sind jetzt nicht unbedingt die freundlichsten aber sollten wir als eine Partei die sich für die Freiheit des Netzes einsetzt wirklich solche Funktionen benutzen?

Wenn die Leute unkonstruktiv pöbeln oder agressiv trollen dann sollte man das schon ausblenden. Die Flut an Negativität in den Sozialen Netzwerken trägt schließlich mit dazu bei Leute zu demotivieren mitzumachen oder sich zu wort zu melden.

Gerade auf den eigenen Kanälen haben wir ja eigentlich so eine Hart Hausrecht. Da sollten wir uns nicht vorführen oder lächerlich machen lassen.

Twitter-Politik besteht doch primär aus unkonstruktiv pöbeln und agressiv trollen.

Der Ursprungstweet erreicht nicht die geistige Höhe, um irgendetwas ausblenden zu können, was jenseits einer Straftat wäre.