Auffindbarkeit von Parteiterminen

Tags: #<Tag:0x00007f2916b1be80> #<Tag:0x00007f2916b1ba70>

Bis heute haben wir in der Partei keine allgemein akzeptierte und einfach durchsuchbare Lösung, Termine einzutragen. Hier im Forum haben wir seit einiger Zeit eine Kategorie für #termine, die aber nur mäßig angenommen wird. Im Wiki-Kalender für regelmäßige Termine steht kaum etwas: https://wiki.piratenpartei.de/Vorlage:Kalender_Bundes_AGs. Dann haben wir noch einen Mattermost-Kanal, der vor allem Benachrichtigungen hier aus dem Forum anzeigt, mit einigen wenigen orginalen Terminhinweisen dazwischen.

In Untergliederungen gibts auch alles Mögliche: von Terminen, die irgendwo im Wiki stehen über Sonderlösungen wie den Bayernkalender bis hin zu diversen Terminplugin für Wordpress.

Wir haben Lösungen, die für einzelne Termine funktionieren, was aber nervig ist, wenn es sich um einen regelmäßigen Termin handelt. Auf der anderen Seite gibts viele Dauertermine, die schon seit Ewigkeiten nicht mehr stattfinden, aber z.B. noch im Wiki stehen. Ich will nicht wissen, wie viele schon zu nicht existierenden Stammtischen gefahren sind…

Wo informiert ihr euch über anstehende Parteitermine, lokal und überregional?

2 Likes

Terminhinweis auf Mailingliste.

Welche Mailinglisten?

ja, ich fände es ganz schön, wenn hier immer über alle Termine informiert würde. Wir bemühen uns, ab jetzt immer unseren Stammtisch hier zu posten. Unser KV-Vorstand hat letzte Woche sogar einen Beschluss gefasst:
Der Vorstand legt folgende Kanäle für die Kommunikation von Terminen fest:

    1. Mailing-Liste Offenbach 
    2. Forum Piratenpartei, Abteilung Hessen 
    3. Wiki 
    4. Webseite 
    5. Telegram-Offenbach 
    6. Telegram-Hessen 
    7. Facebook, Twitter

Termine Mainz und Fraktion : Lokal gepflegter Kalender für die regionalen Termine (https://piraten-rhn.de/events/)
Termine RLP: Lattenrost RLP und Kalender RLP (https://www.piraten-rlp.de/kalender/)
Bundestermine - meist durch Twitter oder das Wiki oder Protokolle der PolGF Sitzung

1 Like

Die Termine der KV Rheinpfalz, Südpfalz sowie Wiesbaden beispielsweise lassen sich am zuverlässigsten über die jeweiligen Mailinglisten erfahren. Bei einigen Bundes-AG ist es ähnlich.

1 Like

Früher war das einfach, Termine kamen einfach über die Mailingliste zu dir. Einfach, barrierefrei ohne sich in immer wieder neue, abenteuerliche Tools einloggen zu müssen.

Hach
die gute alte Zeit :slight_smile:

1 Like

Du meinst über die 10,20,… Mailinglisten, die man erst mal kennen muss? Welche sind/waren das bei dir?

es waren eine ganze Menge. Bis heute habe ich ca. 30 Listen abonniert, davon sind aber gut 20 tot. Leider.
Es war damals halt gut, alle Infos an einem Ort kompakt zur Verfügung zu haben. #Seufzer

Das durchschnittliche Basismitglied ist jetzt vom Informationsfluss praktisch abgeschnitten.

1 Like

Das durchschnittliche Basismitglied ist jetzt vom Informationsfluss praktisch abgeschnitten.

Kann ich so nicht bestätigen. Ich bin jetzt seit fast einem Jahr in der Partei, und ich habe noch nie von einem Termin, der mich interessiert hat, nicht mitbekommen. Und das, obwohl ich noch nie irgendeine der Mailinglisten abonniert habe (abgesehen vom Newsletter, falls der dazuzählt). Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass davon überhaupt noch welche am Leben sind.

Um zur am Eingang gestellten Frage zurückzukommen:

  • alle Mumble-Termine, die mich interessieren, weiß ich eh, weil die immer regelmäßig stattfinden und ich mir dafür ja nur einmal den Tag und die Uhrzeit merken muss. Von spezielleren/einmaligen mumble-Events erfahre ich über Twitter bzw. das Wochen-Vorschaubild im Mattermost-Ankündigungschannel.
  • von regionalen Terminen erfahre ich ebenfalls über die entsprechenden Twitter-Accounts. Außerdem werden diese Termine normalerweise auch im Bayern/Oberbayern-Mattermost und im Newsletter angekündigt, auf der Webseite des LVs sind sie ebenfalls zu finden.

Und wenn ich mir bei irgendwelchen Terminen unsicher bin, schreibe ich einfach die entsprechenden Personen privat an, die diese Events veranstalten oder von denen ich denke, dass sie den Termin wissen.

Insgesamt erfahre ich also von allen Terminen über Twitter, mit Ergänzung durch Mattermost. Da man aber nicht verlangen kann bzw. davon ausgehen kann, dass jedes Mitglied Twitter (aktiv) nutzt und auch im Mattermost man nicht alle Termine - von KV über LV bis Bundesebene - mitbekommt, würde ich eine zentrale Lösung, wo jeder - egal ob aktives Mitglied,inaktives Mitglied, Neumitglied oder einfach nur Interessierter - Termine, die ihn interessieren finden kann, sehr begrüßen.

Eigentlich haben wir hier im Forum doch schon genau so was, oder? Wenn von Seiten des BuVos beschlossen und eindeutig kommuniziert wird, dass alle LVs, KVs, AGs und Co. ihre Termine hier zumindest auch eintragen sollen (können die ja trotzdem auch weiterhin noch dort verbreitenen, wo sie es jetzt eh schon machen), lässt sich hoffentlich das Problem der allgemeinen Akzeptanz beseitigen. Wenn man dann den Kalender noch in den nächsten Newslettern, Mitgliederbefragungen oder sonstigen Email eins, zwei mal bewirbt und im im Idealfall auch noch auf unserer Webseite unter “Mitmachen” an geeigneter Stelle verlinkt, denke ich, dass das Problem der Auffindbarkeit von Parteiterminen langfristig gelöst werden kann (und auch undebdingt gelöst werden sollte!). Ich würde mich freuen, wenn du @escap das weiter verfolgen würdest, sobald du genügend hilfreiche Antworten hier hast :slight_smile:

2 Likes

Kalender sind auch so ein ewiges Thema. Eines, was ich auch versuche, in einer großen Tool-Diskussion ein für allemal totzuschlagen.

Ich sammle erst mal hier ein paar Vorschläge und schaue mir an, wie ihr das sonst so handhabt, und dann gebe ich noch meinen Senf dazu…