Altes Forum - Gelöscht?

So liebe Parteigenossen,
Ich habe bischen recherchiert und offensichtlich ist das alte Sync PiratenForum vor der Wechsel im 2018 unwiderruflich gelöscht geworden.
Erstmal würde ich gerne fragen - warum? Das ist doch auch für die eigene Parteiarbeit benachteiligend, wenn ältere Diskussionen nicht wieder auffindbar sind.

Ich verfasse gerade eine Recherche über die PPD im Auftrag von unserem Auslandsabteilung in der Tsch. Piratenpartei und ich bin dabei gezwungen, mich überwiegend auf Externe Quellen oder Überlieferungen von Ex-Piraten zu verlassen, wenn es um die Parteigeschichte geht.

Das ist ja für euch ziemlich benachteiligend, da ausgesprochen sympathisch sind die Medien gegenüber der PPD nicht. Aber im Absenz von gegenteiligen Beweisen muss ich dennoch plakative Thesen von vermeintlichem “Forum-Chaos bei Piraten” doch wahrnehmen.

Zum Vergleich ist das tschechische Forum (https://forum.pirati.cz/index.php) nicht so schick und modern, dafür aber sind gesamte Inhalte seit 2009 unzensiert lesbar.

1 Like

Das alte Forum ist wegen Sicherheitsmängeln abgeschaltet worden. Als Archiv war dies nie gedacht.
Auch hatte das alte Forum durch die Sync Funktionalität in vielen Bereichen eine automatisierte Löschfunktion.

1 Like

Ahoj! Erstens, sehr cool! Zweitens, was ist mit den Videos der Bundesparteitagen (auf youtube)? Sehr muessig, sich da durchzuackern, aber es sind exzellente Quellen. Habe selbst vor ein paar Monaten alle von 2014-2017 und 2019.1 aus Gruenden der Recherche angeschaut.
Es ist nicht garantiert, dass ein existierendes Forum ueberhaupt eine erschoepfende Quelle waere, weil sogar jetzt wichtige Diskussionen auf 100 Plattformen verteilt sind, die z.T. nicht oeffentlich zugaenglich sind. Auf den Bundesparteitagen werden aber (glaube ich) die wichtigsten Themen behandelt.

Falls du in irgendeiner Weise Hilfe braeuchtest, schreib mir.

Für historische Zwecke würde ich das Wiki empfehlen. Ich kenne das alte Sync-Forum und das hätte bei der Recherche eher wenig gebracht. Das noch ältere Forum, das früher unter forum.piratenpartei.de erreichbar war, wäre sicher interessanter (dort wurde das 1. Grundsatzprogramm erarbeitet), aber das ist leider nicht mehr auffindbar.

Das Forum von damals ist übrigens in Übersichtlichkeit, Lesbarkeit, Funktionalität bis heute unübertroffen. Seitdem geht es in allen diesen Punkten bergab. Das ist vermutich dem Wahn zur Handy-Appisierung zu verdanken.

Leider ist das alte Forum entführt worden. Schade.

2 Likes

Stimmt. Das alte Forum war übersichtlicher und besser nutzbar.

Aus Datenschutzgründen gab es einen Beschluss eines Bundesparteitags, dass Threads nach ich glaube 90 Tagen Inaktivität zu löschen waren.

Was ich aus Transparenzgründen eigentlich nicht akzeptabel fand, schließlich ist Transparenz und Nachvollziehbarkeit ein wichtiger Piraten Grundsatz.
Wer in einem öffentlichen Forum schreibt muss dann eben damit leben das die Beiträge dort erhalten bleiben und nachvollziehbar sind. Für Private Datenschutzrelevante Inhalte gibt es ja schließlich andere Kommunikationsformen die dazu besser geeignet sind.

Ich denke es sollte in die Satzung aufgenommen werden das die Kommunikationsinhalte von öffentlichen Partei Plattformen nach deren möglichen Abschaltung auch noch in archivierter Form weiterhin öffentlich zur Verfügung stehen müssen.

1 Like

Tja, da beißen sich Transparenz und Datenschutz.

Wollen wir das in öffentlichen Diskussionsforen die Beiträge ewig sichtbar bleiben? Das ist eine spannende Frage.

Gruß
Andi

Ja, ich denke das es sinnvoll ist das diese dauerhaft erhalten bleiben. Alternativ könnte man höchstens dazu übergehen das es eine Funktion gibt wo einzelne Nutzer Beiträge bzw. ihren Account wieder löschen können. Oder am besten Anonymisieren können, so das dann z.B. die Beiträge erhalten bleiben aber aber dann keine spezifischen Nutzer mehr zugeordnet werden können.

Ich halte es aber aus Transparenzgründen für sehr sinnvoll das so viele Daten wie möglich erhalten bleiben um die Entwicklung der Partei jederzeit voll nachvollziehen zu können.

Geschwätz könnte man theoretisch löschen, aber alles, was z.B. zur Meinungs- und Entscheidungsfindung für Parteipositionen und Anträge geführt hat, sollte aus Gründen der Transparenz erhalten bleiben.

Ich wäre eigentlich dafür, alles zu erhalten. Man sollte vielleicht zwei Mal überlegen, ob man hier was postet, statt Unfug und Trivialitäten zu schreiben und dann Datenschutz als Argument zu benutzen, es zu löschen, weil es auf einen zurückfallen könnte.

1 Like

Das bezog sich doch aber glaube ich nur auf das Sync-Forum und dort nur auf die Teile, die über Mailinglisten synchronisiert wurden, da Bedenken bestanden Archive der Mailinglisten zu schaffen.

Auf das alte forum.piratenpartei.de dürfte sich das nicht bezogen haben.