AG Umwelt - Terminankündigungen

Tags: #<Tag:0x00007f345f580af8>

Danke für Deine Mühe!

Nun mein Anliegen: Wenn Ihr offen und Eurem ‘Kernthema’ der Transparenz entsprechend agieren wollt, dann sollte als Standardprozedur derartige Info auch rechtzeitig per Webseite und Mailing-Liste der AG-Umwelt kommuniziert werden. Das war z.B. für die erste Sitzung nicht der Fall, zumindest habe ICH nix per Mailingliste erhalten. Trotz einer Nachfrage bleibt für mich weiterhin unbeantwortet, über welchen Kanal die Ankündigung ‘verbreitet’ worden war.

—Transparenz ist die Transparenz für die Anderen—

Und wenn schon dabei: Bei der oben genannten Webseite wäre ein Update der Kontaktpersonen ebenfalls notwendig, sowie Info zur Kontaktemailadresse des Umweltthemenbeauftragten auf der entsprechenden Webseite der Bundespiraten. Warum gibt es hierzu keine Info, stattdessen jedoch nur Twitter (Twitter?)- Account-Details?

1 Like

Ich würde ja auf die ML schreiben, dass die Termine hier zu finden sind… Dann muss man es nicht an zig Stellen ankündigen und es ist öffentlich über verschiedene Kanäle zu finden (hier in der Kategorie, im Kalender, im Termin-Feed und Mattermost).

Die Termine und alle anderen Beiträge zur AG Umwelt hier kann man sich auch einfach per Mail schicken lassen:

Erst auf das Schlagwort #ag-umwelt klicken, dann oben rechts auf Beobachten setzen:

Man könnte in Discourse auch einen User mit der Adresse der ML einrichten und dort alle neuen Beiträge zum Thema auf die gleiche Weise hinschicken, wenn man unbedingt die ML behalten will.

ja, das lief nicht optimal an mit der AG, überhaupt keine Frage.
Deshalb ja auch mein Vorstoss, das wir hier einen Koordinator wählen, der das verbessert …
prompt hab ich den Job dann natürlich selber bekommen, aber dabei auch deutlich gesagt, das ich vor Allem die AG nach innen koordinieren will, nach außen nur begrenzt Zeit habe …
Die Mailingliste zu benutzen habe ich ja ebenfalls angeregt, zugegebenermassen da vom donnerstag auch noch nichts berichtet, aber ich gelobe Besserung …

Jetzt versuchen wir erstmal die Arbeit zu verbessern, bezüglich Kommunikation schaue ich mal, wie ich an die von dir genannten Accounts rankomme … hab bitte noch etwas Geduld mit mir, auch mein Tag hat nur die berühmten 24h und neben der AG, 3 Gliederungsebenen als Vorsitzenden gibt es da noch den Brotjob und die Familie …

1 Like

Wenn Du Zugänge etc. brauchst bzw. man dich hier unterstützen kann gib gerne Bescheid.

Persönlich habe ich keine Ahnung vor wievielen Jahren die Mailing-Liste erstellt wurde.
Vermutlich wurde sie aber erst erstellt, nachdem es schon mehrere Sitzungen gegeben hatte.
Die Teilnehmer der Mailingliste scheinen aber duch Inaktivität geglänzt zu haben.
Zumindest für mich ist nicht ersichtlich, welche transparente Aktivitäten denn diese AG ausgezeichnet hätte.

Insofern wurde intensiv und öffentlich auf die Veranstaltung am letzten Mittwoch hingewiesen, damit neue Aktivitäten in dieser AG entstehen können.
Am Mittwoch wurde auch ein Koordinator gewählt, der sich nun primär um die organisatorischen Dinge kümmern möchte.
Falls auch Du Dich einbringen könntest, wäre dies sehr erfreulich.
Ansonsten ist diese neue Transparenz, die weit jenseits der Transparenz anderer AGs liegt, ein Feature.
Ziel ist es nicht nur im kleinen Kreis zu arbeiten, sondern möglichst viele Mitglieder einzubinden, wie man an der Beantragung einen Umfrage für alle Mitglieder bezügl. Unterstützung des “Internationalen Klimastreik am 20.09.” erkennen kann.
Ansonsten empfehle ich Menschen, die in dieser Partei etwas tun möchten, zu unterstützen anstatt sie von Anfang an mit Kritik zu überziehen.
Ziel sollte nicht Niedermetzeln sondern Fördern sein, damit wir in dieser Piratenpartei auch Erfolge erzielen.
Vielen Dank für Dein Verständnis.

  1. Wie Du ja lesen kannst, hatte ich mich bei TygKF bedankt. Zudem hatte ich auch gleich auf seine Antwort ein ‘Like’ verschickt.

  2. Was Deine weiteren Punkte angeht:

Ich habe eine m.E. verbesserungsbedürftige Sachlage dargestellt und von meiner Sicht aus Lösungsvorschläge gemacht, was die Transparenz hinsichtlich Terminankündigungen angeht. Das erachte ich von der Sache her als konstruktiv und nicht als ‘niedermetzelnd’. Somit reduziert sich mein Verständnis auf die Möglichkeit, dass mein Ton immer noch zu harsch war.

Ansonsten bitte ich Dich, Folgendes zu bedenken: Formulierungen wie

können eine demoralisierende Wirkung auf Mailinglistenmitglieder haben, die aktiv waren/sind, bzw. sich auch schon bei der neuen Umwelt-AG eingebracht haben, denn es suggeriert Gegenteiliges.

  1. Um noch etwas weiteres klarzustellen: Transparenz bei Terminankündigungen ist eine Sache, Transparenz bei zeitaufwendiger Arbeit an Anträgen/Initiativen etc wäre natürlich abzuwägen.

Du und Deine Piraten - Du sprichst stets im “wir”

Ich wundere mich, dass Du meinst zu fast jedem Thema wichtiges sagen zu müssen.
Die “AG Umwelt” ist wohl nicht so gut organisiert. Das wundert mich auch nicht, denn um beim Thema Klimaschutz mit spielen zu können, blieb keine Zeit für eine soliden Aufbau dieser AG Umweltschutz.

Ob dieser Aktionismus die Piratenpartei nach vorne bringen wird? ich meine nein.

Ich fasse zusammen: “Wir Piraten - wichtig!”