AG Antragsprozess - Start-Treffen

Tags: #<Tag:0x00007f345aa62940>

Wie schon angekündigt möchte die Antragskommission eine AKO-nahe Arbeitsgruppe gründen, die sich mit allen Fragen rund um unsere Antragsprozess beschäftigt.

Ihr könnt euch hier im Thema melden, falls ihr Interesse daran habt, auch wenn ihr zum 1. Termin keine Zeit habt.

Die AG soll eine Ergänzung sein, die nicht in die tatsächliche Arbeit der AKO (Anträge prüfen) eingebunden ist, sich aber unter anderem über deren Arbeit Gedanken machen soll. Natürlich würden wir es gerne sehen, wenn Leute aus der AG später in die AKO-Arbeit selbst einsteigen. Es wird aber niemand gezwungen :wink:

Als AKO haben wir einige Ideen und Erfahrungen aus der praktischen Arbeit, die wir in die AG einbringen und dort diskutieren wollen.

Dies ist das 1. Treffen; was wir in der AG tun werden, hängt natürlich davon ab, wer sich beteiligen will. Der Name und das Aufgabengebiet ist nicht festgelegt; können wir noch diskutieren.

Was aber sicher dazugehört aus Sicht der AKO:

  • Probleme in der Antragsarbeit identifizieren, Maßnahmen ausarbeiten und bewerten, Folgen abschätzen
  • Antragsarbeit umfasst hier: Ausarbeitung von Anträgen, Arbeit der AKO, Diskussion vor und auf Parteitagen, Erstellung von TO-Vorschlägen Abstimmung, Archivierung und Kommunikation von Beschlüssen, …

Zum nächsten Parteitag im Oktober sollten die ersten Ergebnisse vorliegen, die wir dort vorstellen können. Wenn wir gut sind, gibt es schon Anträge zum Thema zum nächsten BPT.

Mögliche Erweiterungen, “Themen am Rande”, Anknüpfungspunkte:

  • Organisation von Parteitagen, Versammlungsleitung
  • Wahlen auf Parteitagen
  • Umsetzung BEO, Vergleich der Antragsprozesse für BPT (Antragsordung) und BEO (Entscheidsordnung)

Wer schon eine Meinung zu den Problemen in der Antragsarbeit hat oder sich dafür interessiert, sollte mal hier reinschauen:

2 Likes

Grundsätzlich bin ich gerne dabei, hier mitzuarbeiten. Familienbedingt kann ich nur nicht zusichern, bei Online-Treffen regelmäßig dabei zu sein. Aber offline und terminunabhängig unterstütze ich gern, wo es geht. Aktuell arbeite ich auch an einem “How-to-Antrag”, dass ich dann jetzt beschleunigt fertigstelle, damit bei dem Treffen mal drübergeguckt werden kann.

Beim 1. Treffen bin ich definitiv nicht verfügbar, da ist Taubertal-Festival.

2 Likes

Was fuer Folgen abschaetzen? :thinking:

Überlegen, was passieren könnte, wenn wir die geplanten Maßnahmen umsetzen. Wird gerne mal vergessen :wink:

Dann bin ich dabei 8)

1 Like

Erinnerung: heute 21 Uhr, Protokoll gibts hier:

https://cryptpad.piratenpartei.de/code/#/2/code/edit/eK6lv6XC96ym40p2HifCx9J+/