Dieses Forum wurde von 2006 bis Anfang 2011 aktiv genutzt und bleibt als Archiv erhalten. Unser aktuelles Forum mit Synchronisation zu Mailinglisten und Newsserver findest Du unter: http://news.piratenpartei.de/

BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Diskussionen über Mode, Schokolade, Betriebssystemvorlieben und ähnliche Schwächen

BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon mds » 19. Dez 2008, 20:04

"Seit 29.08.1990 finden sich die Finanzämter unter dem Dach der BRD Finanzagentur GmbH,
wie dem dazugehörenden HR- Auszug HRB51411 des Amtsgerichtes Frankfurt zu entnehmen
ist. Nach der rein rechtlichen Auflösung der BRD am 17.07.1990 mit der Löschung des Art.
23 GG, was in den BGBL vom 23.09.1990, S. 885 und 890 nachzulesen ist, mußte eine neue
Rechtsform für das Konstrukt her, um die Deutschen weiter abzocken zu können. Und zwar
ohne Gefahr zu laufen direkt und sofort belangt zu werden. Daß es sich bei der BRD um eine
GmbH handelt ist inzwischen ersichtlich, damit liegt die Schuld des Nichterkennens von
Zahlungspflichten eindeutig bei den Bürgern.
Das echte Problem der Privatfirma BRD ist rein finanzieller Art. Die GmbH hat 25.564,49
Euro als Stammkapital und weist lockere 1,5 Billionen Euro Schulden auf, sie ist sowas von
pleite, das hat die Welt noch nicht gesehen. Die daraufhin völlig berechtigten Klagen beim
Insolvenzgericht Darmstadt brachten erwartungsgemäß eine Zurückweisung der Klage mit
sich und lieferten eine bestätigende Erkenntnis: Als Beklagter wurde die BRD GmbH
angegeben. Und jetzt schauen wir uns die Urteilsbegründung des Gerichts an:
“die Durchführung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Bundes ist unzulässig…..
Diese Entscheidung kommt vom Insolvenzgericht Darmstadt, seines Zeichens Bestandteil der
BRD Finanzagentur GmbH. Und dieses Gericht kann wortwörtlich das Insolvenzverfahren
nicht zulassen, weil sie sich damit selber auflösen würden.
Damit war einerseits die Abweisung der Klage absehbar und dennoch ist die Begründung
äußerst wertvoll und erhellend aufschlußreich.
Auf das Vermögen des Bundes (BRD GmbH) kann nicht zugegriffen werden……., weil die
nämlich gar kein Vermögen besitzen bis auf die läppische Summe des Stammkapitals.
Straßen, Brücken, Grund und Ländereien gehören dem Staat, also dem gesamten Volk, aber
niemals, nie, nie, nie, der “BRD Nazi GmbH & Klau Co KG”. Das einzige Vermögen
welches die Bande für sich generieren kann, sind Eure sauer und hart verdienten Penunzen.
Die Euch mit Einschüchterungen, Drohungen und widerrechtlicher Gewalt entrissen werden.
Helmut Kohl und Angela Merkel sind als direkte Verwandte, Adolf Hitlers Profiteure der
Finanzeinnahmen, weil deren Familie die Eigentümer der BRD Finanzagentur GmbH sind.
Der Helmut ist letztes Jahr Euro- Milliardär !!!! geworden, und das wird kaum der Pension zu
verdanken sein.
Nochmals, die BRD ist faktisch bankrott, doch bevor die Bande abnippelt raubt sie Euch den
letzten Groschen. Recht hin oder her, das interessiert die Nachkommen der Finanziers der
Nazis einen feuchten Kehricht.
Das Problem der Deutschen ist ihre Mentalität, und die wird hier voll genutzt. Erstens sind sie
gutgläubig und nehmen jeden Mist als Wahrheit an. Sie glauben, daß es nur Ihnen schwerfällt
finanziell auf den Beinen zu bleiben. Das ist ein Irrtum. Die Masse der Menschen in diesem
Land krampft verzweifelt ums finanzielle Überleben, zahllose Personen und kleinere
Unternehmer sind schon hinten runtergefallen.
Die zweite Schwäche ist noch viel tragischer und wird meist für eine Stärke gehalten.
Deutsche meinen sie müßten alles alleine packen, sie sind mutige Eigenbrötler. Leider hilft
der Mut hier herzlich wenig, denn gegen eine bestens organisierte Räuberbande hat ein
Einzelkämpfer praktisch kaum eine Chance.
Liebe Landsleute und Mitmenschen, die aktuelle Situation ist brutal und die Zeit für
Spielereien und Späßchen wird wieder kommen, wenn wir mit dem gebotenen Ernst an die
Sache rangehen."


http://www.ipd24.info/hinter/agentur.pdf
http://www.ipd24.info/hinter/Fgmbh.pdf
mds
Gast
 
Beiträge: 260
Registriert: 19. Nov 2008, 06:42

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Cyberpunk » 19. Dez 2008, 21:30

Ein sehr "guter" Text. Nein, nicht im negativen Sinne.
Besser so, als irgendwas schön zu reden.

Theo Weigel und Helmut Kohl sind ua. im Aufsichtsrat
der Deutschen Vermögensberatung. Wohl nicht ohne Grund.

http://de.youtube.com/watch?v=KISLh3AWdHg
Die BRD Finanzagentur GmbH ist ca. ab 1.40 zu sehen.
Mal ebend 4 Milliarden, egal

Was ist mit BRD GmbH gemeint? Dieser, ka, Staat? oder wie
man ES nennen soll? Unsere autokratische Regierung?

Am besten ist noch der Kommentar gegen Ense, ca. 10.00.
"Noch 1-2 Jahrzehnte so weiter und es gibt einen anderen Staat."
Und nebenbei unsere selbsternannte Elite in den Knast stecken. :lol:

Ich frage mich sowieso wie es überhaupt weitergehen soll?! Was ist
wenn wir in ein paar Jahren noch nichmals die Schuldzinsen aus unseren
Bundeshaushalt zahlen können? Dann gibts wieder Mehrwertsteuer, am besten
sofort von +10% :roll:

Fuck Ja! Was hätte jetzt Nico Machiavelli gemacht?! :roll:
Cyberpunk
Gast
 
Beiträge: 428
Registriert: 4. Feb 2008, 23:21

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Hoshpak » 19. Dez 2008, 22:31

BRD Finanzagentur GMBH =! Bundesrepublik Deutschland

mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.
Hoshpak
Pirat
Pirat
 
Beiträge: 1046
Registriert: 24. Jul 2006, 14:09

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon mds » 10. Jan 2009, 07:54

Hoshpak hat geschrieben:mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.


Vielleicht noch das hier..auch im Außenhandel tritt das BRDKonsortium als GmBH aus:
"Germany Trade and Invest ist die neue Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist durch die Zusammenführung der Bundesagentur für Außenwirtschaft und der Invest in Germany GmbH zum 1. Januar 2009 entstanden."
http://www.gtai.de/web_de/ueberuns
mds
Gast
 
Beiträge: 260
Registriert: 19. Nov 2008, 06:42

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Jessyjackson » 2. Dez 2009, 19:30

Interessant ist ja auch die Seite von http://www.politgauner.de/html/brd_gmbh.html. Das ist schon der Hammer. :)5
Jessyjackson
Gast
 
Beiträge: 110
Registriert: 13. Mai 2008, 10:17

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon sk4477 » 6. Dez 2009, 03:51

Verschoben von Allgemeines nach OffTopic..
sk4477
Moderator
 
Beiträge: 1843
Registriert: 10. Jul 2009, 00:15

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Idee » 6. Dez 2009, 23:41

Wenn man dem Glauben schenken möchte, dann sollte jemand von den Piraten den Insolvenzantrag nochmal stellen und hier posten. Das würde glaubwürdiger wirken.
Idee
Gast
 
Beiträge: 4696
Registriert: 11. Sep 2009, 13:48

Insolvenzantrag BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Jessyjackson » 8. Dez 2009, 14:36

Ein Insolvenzantrag läuft ins leere, weil alleiniger Gesellschafter die Bundesrepublik Deutschland ist; siehe den Briefbogen "DIE AKTUELLEN KONDITIONEN* DER NICHT BÖRSENNOTIERTEN BUNDESWERTPAPIERE", Kopf- und Fußzeilen...
http://staatpreussen.com/Deutsche_Finanzagentur_-_nicht_borsennotierte_Bundeswertpapiere.pdf :lol:

Die BRD GmbH ist somit nicht insolvenzfähig. Daher kann man sich die Mühe schon aus rein logischen Gründen ersparen. Außerdem steht das alles auch schon im Handelsregisterauszug. d:)
http://staatpreussen.com/HRB_51411_-_Amtsgericht_Frankfurt_am_Main.pdf
Jessyjackson
Gast
 
Beiträge: 110
Registriert: 13. Mai 2008, 10:17

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Idee » 8. Dez 2009, 15:41

Mag ja sein, aber es wäre "glaubwürdiger". Die BRD als GmbH geführt, ist jetzt nicht wirklich vertrauenserweckend.
Würde das nämlich wirklich stimmen, würde mich der Gesellschaftsvertrag interessieren. :)
Wer hält die Gesellschaftsanteile?
...
Würde nämlich jemand in die Position kommen, diese Gesellschaft auflösen zu können, gäbe das eine "witzige" Situation.
Würde die Politik eine Rolle spielen, wer also grad an der Macht ist, könnte man durchaus verstehen, dass man gewisse Parteien nicht in diese Rolle kommen läßt.
Dann würde sich heraustellen, wer das "Konto" tatsächlich führt.

Können nicht Abgeordnete solche Fragen an die Bundesregierung stellen? Hat man das dann nicht schon längst gemacht?
Ist für mich jedenfalls noch nicht überzeugend.
Idee
Gast
 
Beiträge: 4696
Registriert: 11. Sep 2009, 13:48

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon robbyflobby » 8. Dez 2009, 17:41

Idee hat geschrieben:
Können nicht Abgeordnete solche Fragen an die Bundesregierung stellen? Hat man das dann nicht schon längst gemacht?
Ist für mich jedenfalls noch nicht überzeugend.

Der war gut. Die Abgeordneten können nicht mal mehr über den Großteil des Bundeshaushaltes bestimmen bzw. erfahren was mit ihm passiert.
robbyflobby
Gast
 
Beiträge: 414
Registriert: 13. Jun 2009, 18:59

Gesellschaftsvertrag

Beitragvon Jessyjackson » 8. Dez 2009, 23:10

Wie schon gesagt, aus der Quelle geht eindeutig hervor, daß die Bundesrepublik Deutschland der alleinige Gesellschafter ist. An den Gesellschaftsvertrag kommt man natürlich nicht heran. Vermutlich ist der EYES ONLY... Ist doch klar, oder? :lol:
Jessyjackson
Gast
 
Beiträge: 110
Registriert: 13. Mai 2008, 10:17

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Idee » 9. Dez 2009, 01:15

Ich finde es erstaunlich, dass das Thema 1 Jahr alt ist und knapp unter 1000 Hits hat, aber nur sowenige Beiträge.
Idee
Gast
 
Beiträge: 4696
Registriert: 11. Sep 2009, 13:48

Dann wäre Deutschland besonders gefragt.

Beitragvon Jessyjackson » 11. Dez 2009, 17:01

Klar doch. Da ist die BRD GmbH mal wieder besonders gefragt. Der Steuerzahler zahlt ja. "Griechenland hat rund 300 Milliarden Euro Schulden angehäuft. Nun ruft Athen nach Brüssel. Die Euro-Länder sollen einspringen und dem Land aus der Finanzklemme helfen. Dann wäre Deutschland besonders gefragt."
http://www.focus.de/politik/ausland/griechenland-land-in-not_aid_462057.html
Jessyjackson
Gast
 
Beiträge: 110
Registriert: 13. Mai 2008, 10:17

Kohl Milliardär

Beitragvon Jessyjackson » 28. Dez 2009, 00:49

Das ist kein Problem, weil seine zwei Söhne im Geldgeschäft unterwegs sind. :shock:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-19120444.html

:lol: :lol: :lol:
Jessyjackson
Gast
 
Beiträge: 110
Registriert: 13. Mai 2008, 10:17

Re: BRD GmbH / BRD Finanzagentur GmbH

Beitragvon Niclas » 29. Dez 2009, 01:44

Idee hat geschrieben:Ich finde es erstaunlich, dass das Thema 1 Jahr alt ist und knapp unter 1000 Hits hat, aber nur sowenige Beiträge.


Also mir ist bei Youtube aufgefallen, dass da immer mehr Verschwörungstheoretiker herumgeistern, und das find ich irgendwie erschreckend.Keine Verfassung, GMBh, Deutschland gibts natürlich auchnicht und wir sind alle nur Personal, deswegen ja auch Personalausweis, und so nen Quatsch ;o. Da sollte man mal Aufklärung betreiben^^

Daher vllt auch die vielen Hits ;-)
Niclas
Gast
 
Beiträge: 36
Registriert: 20. Sep 2009, 12:53

Nächste

Zurück zu Offtopic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron